Heute ist Montag, was kochen wir da?

Wird heute etwas frisches gekocht oder gibt es Reste?

6
Kommentare
sparrow

Ich habe noch Kürbisravioli von gestern übrig. Die gibt es mit einem frischen bunten Salat.

Schlumpi
Schnelle Nudeln

Heute gibt es was Einfaches, aber Feines: diese leckeren Möhren-Spaghetti.

nika
Abwandlung von gestern
Heute ist Montag, was kochen wir da?  

Ein Wildgericht von gestern wurde ein wenig mit Sahne aufgepeppt, dazu habe ich frische Champignons gebraten und in Anlehnung an das Dienstagskochen der letzten Woche habe ich Möhren und Kartoffeln gebraten. Lecker war es.

Rinquinquin
Ein ganzer Lachs

kreuzte heute im Discounter meinen Weg. Den musste ich doch ausprobieren und ich habe erst mal den kleinsten verfügbaren mitgenommen. Nein, da war keine Kräuter- oder Tomatenmischung drauf, der war rein Fisch - Oberseite, Unterseite, ausgenommen. Aufgetaut, in schönem Sud 15 min leise köchelnd gegart, dazu Senf- und Zitronengrascreme, aufgebackenes Baguette und ein köstlicher Weisswein: das war einfach super! Das wird wiederholt. 

007iris
Je suis en France

Ich bin in Frankreich, und das schon seit Freitag; sozusagen verlängertes Wochenende. Wir haben einen Zweitwohnsitz in den Vogesen und ich geniesse es sehr hier zu sein. So ein Wochenende und ein verlängertes noch dazu ist immer sowas wie ein kleiner Urlaub. Mit dem Aufschließen der Haustür stellt sich bei mir jedes mal augenblicklich ein Urlaubsgefühl ein. Auch wenn der Rasen gemäht und dieses Mal die Gartenmöbel winterfest gemacht werden mussten, tut das dem Urlaubsgefühl nicht weiter weh. Der Einkauf im Supermarkt mit seiner Auswahl an Fisch, Käse und anderen Leckereien entschädigt kolossal. Kochen auch im (Kurz)urkaub ist für mich ja keine Strafe sondern das reinste Vergnügen. Samstag gab es Osso buco mit Möhrengemüse und Bandnudeln, gestern geschmorte Lammhaxen mIt Ratatouie und heute gebratene Dorade royale (Goldbrasse) mit Salat, Kartoffeln und zerlassener Butter. Jeder Tag war gefühlt ein Festtag und leider geht es morgen zurück, der Terminkalender meines Mannes macht das leider notwendig und dann „müssen“ wir Mittwoch nach Frankfurt in die alte Oper. Wir haben Karten für „Salut Salon“. Ist ein Geschenk zum 80. Geburtstag der Schwiegermutter und wir nutznießen in dem wir sie begleiten. Aber es quält nicht wirklich; im Gegenteil, ich freue ich mich aber schon sehr und kann die Mädels nur empfehlen. Wenn man Klassik mal locker, flockig und lustig präsentiert haben möchte ist man bei Salut Salon richtig. Ein bunter und vergnüglicher Abend ist garantiert. Ich habe sie im letzten Jahr schon mal gesehen und weiss wovon ich spreche. Grüßchen 007iris

JulietteG
Rösti...
Heute ist Montag, was kochen wir da?  

mit Lachs und Forellenkaviar.... Immer wieder gut!

 

Liebe 007Iris, das hört sich ja nach einem wunderbaren verlängerten Wochenende an!

crazycook
Perlhuhn, Trauben und Kürbis
Heute ist Montag, was kochen wir da?  

wie besser kann man Herbst genießen. Die Perlhuhnbrust wurde sanft gebraten und im Ofen fertig gegart. Den Hokkaido in Würfel geschnitten und mit Butter Salz, Chiliflocken, Zwiebeln und etwas Knoblauch im Backofen weichgegart und mit Sahne und Muskat zum Püree aufgemixt. Im Bratfett der Brust wurden Zwiebeln und Knoblauch angedünstet und mit Geflügelbrühe, Portwein und Rotwein abgelöscht. Bei Kochtemperatur reduziert, durch ein Sieb gestrichen und mit Butter aufmontiert. Halbierte kernlose Trauben zu der Soße gegeben und erwärmt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Hat super geschmeckt

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login