Heute Ruhetag.

Ich habe mir abgewöhnt, drei Mahlzeiten am Tag zu essen. Und lege häufiger mal eine Pause ein. Zwei Tage in der Woche werden Kalorien reduziert und gezählt. 5 Tage sind Genusstage. Das sind die schönsten Tage.

3
Kommentare
Aphrodite

... ohne Verzicht. Da ist alles erlaubt. Andere nennen es intermittierendes Fasten und ist wohl die Antwort auf all' zu ausgeklügelte Diätpläne, angefangen von Low-Carb und wie sie alle heißen. An 5 Tagen die Woche habe ich mir ein kleines Highlight vorgenommen. An zwei Tagen auf 5 Tage Genuss freuen, hat schon was. "Du isst ja im Augenblick nichts oder nur Salat!" - Nein, nein, nein. Das stimmt so nicht.


Mein erstes Highlight für den Wochenstart und weil es wieder so unsäglich heiß werden soll:


Rinquinquins Burrata.


 


Burrata in vier Variationen


Nichts für eine Diät? Von wegen :)

WOLLBAER
@LieblingsAphrodite
Heute Ruhetag.  

schön Dich wieder unter den Schreibenden zu finden. Ich habe gerade 10 Fastentage hinter mir, die ich halbjährlich mache. Langsam wird diese "Einrichtung" bei mir Gewohnheit und ich geniesse diese Tage ohne Essen entwickele aber in der zweiten Hälfte Gelüste, die ich im Anschluss aber umsetze.

 

Ansonsten lebe ich schon seit Jahren mit einem Obsttag in der Woche.

 

Liebe Grüße

Rolf

 

Pingu
Und das funktioniert?

Ich meine jetzt speziell 5 Tage zu schlemmen und nur 2 Tage beherrschen. Umgekehrt hätte ich verstanden, wenn dein Ziel wäre, dein Gewicht zu reduzieren. Ich glaube, es kommt da aber auch ganz auf die Veranlagung an, oder? ;)

WOLLBAER
@Pingu
Heute Ruhetag.  

es gibt eine Vielzahl von Fastenmethoden. Bei Interesse solltest Du dich mit der folgenden Adresse in Verbindung setzen:

 

http://naturheilkunde.immanuel.de/home/

 

Ich habe im September wärend einer Kurmaßnahmeeinen Bericht auf ARTE gesehen, der sich mit Versuchen in der russischen Medizin beschäftigte, die nie in der westlichen Welt ankamen, da man in unserer Medizin nur verdienen kann, wenn Medikamente geschluckt oder operiert wird. Die Berliner Charite hat dieses Fastenkonzept in einem Krankenhaus in Berlin Wannseeangeboten. Die Behandlung wird als bundesweiter Versuch von allen gesetzlichen Krankenkassen getragen. Sogar Anfahrt und Abfahrt wird übernommen. Die Behandlung dauert 14 Tage.

 

Ich habe dort bereits zweimal gefastet. Professor Dr. Andreas Michalsen leitet diese Station für Naturheilkunde.

 

Noch ein weiterer interessanter Link für Dich:

 

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/intermittierendes-fasten-ia.html

 

Liebe Grüße

Rolf

 

Ps: Der Sinn des Fastens ist nicht der Gewichtsverlust.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login