Homepage Community Forum Hilfe bei Pilze waschen

Hilfe bei Pilze waschen

Wie wascht man Pilze denn nun?

3
Kommentare
woowo

Hallöchen alle miteinander!
Ich habe vor Jahren im Fernsehen gesehen, das Pilze, insbesondere Pfifferlinge, kurz und kräftig in Wasser mit 1-2 EL Mehl gewaschen wurden, dann gut abgetropft und weiterverarbeitet. Auch ich wurde erzogen, dass Pilze nicht gewaschen werden sollen, weil diee zuviel Wasser aufnehmen - trotzdem gebe ich auch zu, dass ich gerade Pfifferlinge nicht so gerne putze. Also wurde das ausprobiert und ich war sehr überrascht, wie viel Dreck im Wasser blieb. Wenn diese Waschaktion kurz gehalten wird, besteht nicht wirklich eine Chance, dass sich die Pilze vollsaugen. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen oder vielleicht doch komplett andere Erfahrungen?

Hilfe bei Pilze waschen

Ich putze Pfifferlinge auch immer mit Wasser, da ich die Erde sonst nicht runterbekomme.

Pilze abtupfen

hab schon öfter gehört dass man die am besten mit so einem Pinsel abtupfen soll. Ist mir aber auch zu anstrengend.. Wasche sie entweder kurz unter Wasser oder gar nicht. Gestorben bin ich daran noch nicht

Waschen

Ich habe von meiner Mutter gelernt, dass man Pilze nicht waschen soll. Bei uns zuhause gab es meistens nur Champignons, denen sie die oberste "Hautschicht" abgezogen hat. Seit ich einen eigenen Haushalt führe, mache ich das nicht mehr so. Ich wasche Pilze einfach mit Wasser. Mehl habe ich bislang aber noch nicht ins Wasser gegeben. Was soll das bringen, bessere Reinigung?
Login