Hilfe beim Rumtopf

Ich setze einen Rumtopf- tropisch an und habe keine Erfahrungen mit Aromen. Was ist gut und was nicht?

3
Kommentare
whitebird444

Rumtopf mal anders. Ich möchte zu Weihnachten einen Rumtopf ansetzen, mal anders als klassisch mit Kirschen. Ich habe 2 Sweetananas, 1 Sack Orangen und 1 Sack Mandarinen- kann natürlich noch nachlegen. Dann habe ich 2 Flaschen Rum Havana: Anejo 3 Anos.Ich plane 300 g Zucker (200 g sind schon drin im Krug) und habe eine Zimtstange mit rein gelegt. Aber ich bin mir unsicher bei den Aromen. Ist die Zimtstange gut oder sollte ich lieber Anis nehmen- habe ich auch schon gelesen. Da ich gestern erst ansetzte, bin ich noch zu retten :)

Liebe Grüße aus Berlin- whitebird

Aphrodite
Grand Marnier.

@whitebird, ich würde noch Grand Marnier und Vanille zufügen. Ich habe einfach mal geschaut, was sonst noch zu Mandarinen passt. Veronique Witzigmann kocht handgemachte Fruchtaufstriche daraus. Und Petra Holzapfel Punch, der sich auch gut mit Sekt auffüllen lässt. Vielleicht stöberst Du da einfach in der Zutaten- bzw. Rezeptliste. Grand Marnier würde ich noch zufügen. Erzähl' doch mal, wie es weiterging.

whitebird444
Super Idee

werde ich machen. und ich habe mal in meinen Regalen gestöbert. die Orangenliköre enthalten Vanille. Vielleicht ist diese kleine braune Schote das Tüpfelchen- eine Vanilleschote könnte doch mit rein.

irisn
Nelken?

Wenn der Rumtopf "weihnachtlich" schmecken soll: Zu Orangen und Mandarinen passt außerdem noch Nelkengewürz - nur 2-3 kleine "Nelkenköpfchen" reichen schon.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login