Hilfe, Lieblingstopf angebrannt!

Pudding im Topf angebrannt

7
Kommentare
Annika

Nicht zum ersten Mal, diesmal aber gewaltig. Ich habe den selbstgekochten Pudding wieder ein paar Sekunden zu lange auf dem Herd gehabt, mein Lieblingstopf (unbeschichteter Edelstahl) sieht arg aus und der Pudding war auch nicht mehr genießbar. Der Topf wurde schon über Nacht eingeweicht, aber die unterste Schicht geht immernoch nicht ab. Hat jemand eine Idee, außer Wegwerfen?

Edelstahltöpfe säubern

Nicht nur angebrannter Pudding, sondern alles, auch Verfärbungen lassen sich spielend leicht mit ein wenig "Cillit Bang" [Kraftreiniger Kalk und Schmutz] {{mit diesem!!}} entfernen! Sie werden sich freuen! Viel Erfolg! Edith

aldie
Edelstahltopf ?

Apfelschalen und Wasser in den Topf und stehen lassen, evtl. Wiederholen und der Topf ist sauber ( geht auch mit Kartoffelschalen ( aber nicht bei allen Rückständen) . -- ausprobieren hilft immer ! --

Himbaere
ako Pads

Ich bin auch so ein Held! Aber probieren Sie mal ako Pads, sieht fies grün aus, aber das funktioniert meistens. Viel Glück!

Burgl
Backofenreiniger

Einfach den Topf einsprühen, einwirken lassen und dann mit einem Putzschwamm reinigen. Funktoniert auch gut. Ggf. das Ganze nochmal wiederholen ...

Tusi
Salz

Bei mir klappts meistens mit Salz. Ordentliche Prise Salz und zwei Tassen Wasser in den Topf und gut aufkochen lassen.

Fyx
Backpulver

Claudis Empfehlung funktioniert meiner Erfahrung nach einwandfrei.

Tiger
Spültabs

Mit Wasser bedecken und ein Spültab hinzufügen.

Aufkochen, abkühlen lassen, den Rest mit Akopads leicht entfernen!

Viel Glück!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login