In eigener Sache

Zum Miteinander in unserer Community

1
Kommentare
küchengötter

Liebe Küchengötter, wir möchten uns an dieser Stelle zu den
Diskussionen rund um das Bewerten und Kommentieren von Rezepten äußern, da es
zu einiger Unruhe hier auf der Seite gekommen ist. Außerdem haben wir auch
Mails dazu bekommen, die wir natürlich nicht unkommentiert lassen möchten.


 


Wir haben bereits vor einigen Tagen wiederholt auf unsere
Netiquette hingewiesen und möchten dies auch an dieser Stelle noch einmal tun.
Bei den Küchengöttern sind alle willkommen – vom Kochanfänger bis hin zum
Kochprofi. Und jeder einzelne hat es verdient, dass ihm mit Respekt begegnet
wird.


 


Wir sind hier nicht bei einem Rezeptwettbewerb und es geht
nicht darum, mit dem Einstellen eines Rezeptes irgendeinen Preis zu gewinnen. Weder unsere Kommentar- noch unsere
Bewertungsfunktion sind dazu gedacht, Rezepte und andere User herunterzumachen.
Und genau dies ist in den letzten Tagen leider passiert.


 


Natürlich
können Koch- und Backerfahrene bei vielen Rezepten recht gut einschätzen, ob
sie funktionieren können oder nicht (Geschmack ist noch einmal ein ganz anderes
Thema, da dieser nun einmal sehr persönlich ist). Das heißt aber noch lange
nicht, dass man sich herablassend in Kommentaren dazu äußern darf. Das ist ein
Miteinander, das wir bei uns nicht dulden.


 


Kommentare in
dem Tonfall, wie er die letzten Tage aufgetreten ist, stufen wir als Niedermachen
ein. Würdet Ihr jemanden, der Euch außerhalb des Internets erzählt, dass er mit
Vanillepuddingpulver oder Gemüsebrühe kocht, auch in dieser Form angehen?
Würdet Ihr nicht eher probieren, denjenigen an die Hand zu nehmen und auf nette
Art und Weise zu erklären, wie man es auch noch machen könnte? Oder vielleicht
einfach gar nichts sagen? Euch also einfach für die Variante „Dieses Rezept
nicht bewerten“ entscheiden?


 



Wir betonen
noch einmal: Natürlich ist Kritik an Rezepten erlaubt, aber sie soll bitte
konstruktiv und nicht herablassend sein. Beleidigungen, persönliche Angriffe
und Mobbing sind innerhalb der Küchengötter-Community nicht erlaubt.
Bitte
überlegt Euch zweimal, bevor Ihr einen Kommentar abgeht, ob dieser wirklich
angebracht ist und ob ein angemessener Tonfall gewählt ist. Bitte denkt immer
daran, dass geschriebene Sprache leicht missverstanden werden kann.

WOLLBAER
@küchengötterund küchengöttinnen

Ihr macht hier eine verdammt gute Arbeit, die ich sehr bewundere. In diesem Forum fühle ich mich wohl, weil es von Euch wunderbar geführt wird.

 

Zu den gemachten Anmerkungen kann ich nichts sagen, da sie mir noch nicht aufgefallen sind.

 

Liebe Grüße und frohe Ostertage!

Rolf

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login