Kaffee günstig einkaufen

Wir haben einen Kaffeevollautomaten und ehrlich gesagt bereue ich es etwas, denn wenn ich Kaffee oder Espresso einkaufe ist das relativ teuer. Kann man da irgendwie sparen? Gibt es vielleicht auch da No Name Produkte oder solche Sachen?

19
Kommentare
Dyeana

Wir haben einen Kaffeevollautomaten und ehrlich gesagt bereue ich es etwas, denn wenn ich Kaffee oder Espresso einkaufe ist das relativ teuer. Kann man da irgendwie sparen? Gibt es vielleicht auch da No Name Produkte oder solche Sachen?

Kaffee ist fertig ...

Hallo Dyeana, schau eventuell ein mal hier: www.kaffee24.de › blog › bester-kaffee...Es hilft wohl alles nichts ...:-) du hast ein hochwertiges Gerät, das nach hochwertigem Kaffee verlangt. Vielleicht kennst du jemanden, der Zugang zu Grosshandelsmärkten hat. Dort gibt es in aller Regel Profi-Kaffees, die du einmal probieren könntest. Meist sind sie günstiger als anderswo. Ich darf schon mal unsere Firmenkarte benutzen. Ich persönlich habe das Glück, in der Euregio zu wohnen. NL, B und L sind nur einen Katzensprung entfernt. Dort ist so mancher gute Kaffee noch deutlich preiswerter als in D. Vielleicht wohnst du auch "tief im Westen"? Dann ist ein schöner Ausflug bestens mit einer "Kaffeefahrt" zu verbinden.

Aphrodite
Mmhh?!

Ich habe mir mal ganze Bohnen im Sonderangebot geholt. Der Kaffee war von einer Großrösterei und führte ein wohlklingendes "Crema" im Wort. Als ich die Packung aufmachte, glänzten schon einige Bohnen. Das war definitiv am falschen Ende gespart. Ansonsten achte ich darauf, dass das Fairtrade-Logo drauf ist oder kaufe von kleinen Kaffeemanufakturen. An Sparen beim Kaffee zu denken, da tut mir das Herz weh. Kaffee ist ein Genussmittel. Kaffee hat Kultur und ist auch Lebensqualität. Wohlgemerkt dieses ganze Kapsel-Glück meine ich nicht.

Bettina Müller
Du sprichst mir aus der Seele ...

liebe Aphrodite!

Ich achte gerade Kaffee auch immer darauf, Fairtrade-Produkte zu kaufen. Dann doch lieber hochwertigen Kaffee, bei dem der Kaffeebauer auch noch verdient und dafür beispielsweise den Kaffee einfach nur mit einem Filter aufbrühen, statt sich einen überteuerten Vollautomaten in die Küche zu stellen. Auch geschmacklich überzeugt mich der Faitrade-Kaffee, den wir zu Hause haben, am meisten.

WOLLBAER
Kaffee günstig einkaufen

Günstig wäre es seinen Kaffee mit einem Handfilter aufzugießen, was ich demnächst machen werde, wenn meine Kaffeeautomat das Zeitlche gesegnet hat.

 

Ich kaufe Kaffee ausschließlich bei Tchibo und habe gerade gestern wieder meinen Bedarf gedeckt. Bei mir sind es ausschließlich die Privatkaffees, die ich zum Preis von 5,69€ in der Angebotswoche kaufe. Der Preis ansonsten ist 6,69€ und die Ware wird mir ab 20 € ohne Frachtkosten ins Haus geschickt.

 

LG Rolf

 

Anmerkung: Ich trinke jeden Tag 2 Becher Kaffee ohne Milch/Sahne ansonsten nur Darjeeling Tee, der mir im Jahresabo geliefert wird.

Gaston
Kaffee günstig einkaufen

Günstiger einkaufen ohne Qualitätsverlust geht nur im Ausland, wo die Kaffeesteuer niedriger ist. Ich bringe mir hin und wieder mal Espresso aus Luxemburg mit. Der kostet im Kilo rund 3 bis 4 Euro weniger als in Deutschland. No Name Kaffee gibt es natürlich auch, ob sie aber schmecken muss jeder für sich herausfinden. Kaffeebohnen dürfen übrigens nicht glänzen, sonst sind sie mit Zucker überzogen und der macht das Mahlwerk der Maschine kaputt.

 

Gruss

Gaston

WOLLBAER
@Dyeana

Ich las gerade noch mal Deinen Beitrag. Dabei stellte sich mir die Frage, was meinst Du mit relativ teuer?

 

500 Gramm kosten dann?

 

Bei Tchibo kannst Du auch Deine eigene Sorte kreieren. Der Kaffe kostet dann rund 15 € pro 500 Gramm.

 

LG Rolf

Gaston
15 Euro für 1 Pfund Kaffee von Tschibuscho??

Hallo Rolf, ist das ein Druckfehler oder steht da wirklich 15 Euro für ein Pfund Kaffee? Für den Preis bekomme ich locker guten Kaffee in der Kaffeemanufaktur, die den Kafffee noch selbst röstet.

Bei uns im Supermarkt gibt es übrigens gerade diversse Tschibo Kaffees, das Kilo für 7,77 Euro.

 

Gruß

Gaston

Aphrodite
Nette Spielerei.

Großröster legen ihre Expertise in die Hand des Verbrauchers und lassen selber mischen. Ja, dann nehme ich mal zwei Kugeln Vanilleeis und eine Kugel Schoko! Da ist der Kaffee aus einer Manufaktur schonender geröstet und nicht einfach wild durcheinandergekippt. Kaffee lässt sich auch durch den Preis aufwerten.

Großpackung

Es lohnt sich manchmal auch Großpackungen zu kaufen. Die gibt es nicht überall, aber auf jeden Fall im Internet (Schau mal bei http://www.coffeemakers.de/ nach). Wenn du solche Angebote nutzt kannst du häufig auch etwas Geld sparen. In Massen ist alles immer günstiger. 

WOLLBAER
@Gaston

Hallo Gaston,

 

bitte gehe auf die Seite von Tchibo und informiere dich bitte. Der Kaffee von dem ich schrieb den kannst du selber "kreieren". Der andere Kaffee beginnt bei rund 4€, die Privatkaffees kaufe ich für 5,69€ im Angebot, ansonsten 6,69€. Eine weitere Sorte liegt bei 10 €.

 

Die für mich nächste Kaffeerösterei ist in Hamburg. Dort kaufe ich, wenn ich mit Freunden in Hamburg bin.

 

Aber bitte schaue Dir dort die Preise an. Dort kosten 250 Gramm 5,90€ bis 9,90€ und sortenreine Kaffees rund 30 € pro kg

 

https://www.solvino.de/kaffee-online-shop

 

 

 

Gruß

Rolf

WOLLBAER
@Aphrodite

Ich frage mich, warum der Kaffe in einer Privatrösterei anders geröstet wird als bei einem Großröster. Die Temperaturführung muss zwangsläufig identisch sein, da die Bohnen sonst Schaden nehmen.

 

Um Konsumware herzustellen muss der Röster natürlich auf den Wareneinsatz achten. Handwerklich hergestellte Kaffees haben eine größere Sortenvielfalt, wie Du aus dem Link sehen kannst. Aber ob es das ist, was man haben muss sei dahin gestellt. Ich habe sehr viele Kaffeesorten probiert und komme mit den Kaffees von Tchibo aus der Privatkollektion bestens klar.

 

Der teuerste Kaffe der Welt

http://www.chemie-im-alltag.de/articles/0006/

 

Ich habe den Kaffe gekostet fand aber nichts besonderes daran und muss auch ehrlich gesagt keinen Kaffee, der durch Zibetkatzen ausgeschissen wird (Werbewirksam als fermentiert bezeichnet), trinken.

 

https://www.solvino.de/kaffee-online-shop

 

Liebe Grüße

Rolf

 

 

 

 

 

Aphrodite
Die Röstung dauert einfach länger.

Und frisch geröstet und im regulären Handel gekauft, ist dann auch nicht mehr als das Brötchen vom Vortag. @Wollbaer, frisch in Kleinstmengen kaufen wird die Lösung sein.

WOLLBAER
@Aphrodite

Ich finde das Beispiel mit dem Brötchen vom Vortag nicht passend, da Kaffe ein "haltbares" Produkt ist, wogegen ein Brötchen hingegen schon nach Stunden seinen Geschmack verliert und kaum jemand hat eine Kafferösterei in der Nachbarschaft.

 

Kleinstmengen zu kaufen halte ich auch nicht für einen Weg, da der Verbraucher dazu das Geld und die Zeit haben muss, um sich ständig zu versorgen.

 

Nur beim Kaviar scheint der Weg der Kleinstmengen gangbar. Es ist immer eine Frage des Preises. Lach!

 

https://www.kaviar.de/#!

 

LG Rolf

 

 

hi

Mit deinem Vollautomaten bist eh günstig dran,

ich hab so eine Kapselmaschiene und zahle mich dumm und dämlich :D

Gaston
@Rolf

Hallo Rolf,

Es sollte bitte kein Angriff auf Dich sein, ich persönlich bin aber nicht bereit, für einen Tschibo Kaffee einen so hohen Preis zu zahlen. Ich habe vielleicht den Vorteil, dass ich im Umkreis mehrere kleine Kaffeemanufakturen habe, wo man auch jeden Kaffee oder Espresso vor dem Kauf gegen ein kleines Entgeld probieren kann. Es ist vielleicht wie beim Wein. Der Wein aus einer großen Kellerei kann schmecken, ich bevorzuge aber kleine Weingüter, die selbst bei gleichen Trauben jedes eine unterschiedliche Handschrift hat.

 

Ich wünsche einen schönen Sonntag.

 

Gruß

Gaston

WOLLBAER
@Gaston

Hallo Gaston,

 

Deine Zuschrift hatte ich ganz bestimmt nicht als einen Angriff auf mich gewertet. Wir reden hier über Kaffee, Geschmack und Preise. Da hat der Verbraucher eben einen ellenlange Liste diverser Möglichkeiten. Die Preise variieren von rund 3,80€ bis zu 119,60€ pro 500 Gramm. Ich habe Dir das Angebot als Link eingestellt. Mal völlig davon abgesehen ob ich gern meinen Kaffee aus Kaffeebohnen hergestellt wissen will, den Katzen ausgeschissen haben. Entschuldige bitte............ Ich habe für mich die Privat Kaffes von Tchibo entdeckt, die für mich bezahlbar sind und mir so schmecken, wie ich mir den Kaffee vorstelle. Diese Kaffees kosten 5,69€ Angebotswoche) bis 6,69€ (Normalpreis) und umfassen mehrere verschiedene Sorten/Länder. Ab und an "leiste" ich mir dann mal einen selbst gemischten Kaffe für 15€ oder für 10€ ein Sorten limitiertes Angebot.

 

Ich muss nach Hamburg um zu den Röstereien zu kommen und das sind 80 km einfacher Weg. Aber auch dort zahle ich 15 bis 30 €

 

http://www.gourmondo.de/g/product/1001264901/Kopi-Luwak-Kaffee-Raritaet+Supremo.jsf

 

Ich bin Kaufmann und hatte immer schon zu Preisen ein besonderes Verhältnis. Wenn ich in Frankreich reiste, dann kaufte ich meinen Tafelwein in mitgebrachten 10 oder 20 l Kanistern und zahlte dafür rund 2€ weiß/rose/rot und das waren ehrliche Landweine.

 

Meine Frau hatte Verwandschaft in Bötzingen, die den "Weinberg" meiner Frau und ihrer Schwester nutzte (Gebiet der Realteilung der Weinberg meiner Frau hatte noch 42,5 qm). Die Weine der dortigen Weinbauern waren in meinen Augen saure Plörre und hatten nichts mit den aufbereiteten Weinen der Winztergenossenschaft Bötzingen zu tun. Ich lasse mich deshalb nur von meinem Geschmack leiten, wenn ich ein Glas Wein trinke und nicht vom Preis. So mache ich das übrigens mit allen Dingen.

 

Liebe Grüße

Rolf

 

Kaffeerösterei

Wir haben bei uns eine sehr gute Kaffeerösterei und der Kaffee ist vergleichsweise günstig. Aber das gibt es natürlich nur noch selten. 

WOLLBAER
@Lilley

ich liebe diese Aussagen. Was ist denn vergleichsweise günstig in Zahlen ausgedrückt. Wie stellst Du fest ob eine Kafferösterei gut ist. Nach welchen Entscheidungskriterien gehst du vor?

 

Übrigens ist der von mir erwähnte Kopi Luwak sehr günstig. Derzeit kosten 125 Gramm nur 29,90 € also das Kilo 239,20€. Der Kaffee ist derzeit leider ausverkauft.

 

 

http://www.gourmondo.de/g/product/1001264901/Kopi-Luwak-Kaffee-Raritaet+Supremo.jsf

 

LG Rolf

Lenja
Kaffee

Ich kaufe mir meistens größere Packungen, wenn der Kaffee gerade wieder einmal im Angebot ist. Dabei kann man schon einiges an Geld sparen. Sonst habe ich aber keine Geheimtipps.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login