Kaffeemühle

Bevorzugt ihr eine Kaffeemühle, die handbetrieben wird oder elektrisch? Ich stehe gerade vor der Entscheidung und bin etwas unschlüssig. 

4
Kommentare
Lilley

Bevorzugt ihr eine Kaffeemühle, die handbetrieben wird oder elektrisch? Ich stehe gerade vor der Entscheidung und bin etwas unschlüssig. 

WOLLBAER
@lilley

In den Geschäften, in denen ich einkaufe, gibt es nur elektrische Maschinen. Ansonsten lasse ich mir meinen Kaffee von Tchibo ins Haus liefern und den gemahlen. Ob Tchibo per Hand oder elektrisch mahlen lässt weiß ich nicht.Die Verpackung liefert keine Erklärung.

 

LG Rolf

 

küchengötter
Kaffeemühlen-Beitrag

Liebe Lilley,

 

da hat sich Dein Kaffeemühlen-Problem anscheinend noch nicht gelöst? Du hattest ja bereits einen Beitrag zu diesem Thema erstellt. Meistens bietet es sich an, alle Fragen zu einem Thema unter demselbem Thread bzw. Beitrag zu stellen. Dann ist am Ende alles an einem Platz. Nur als kleiner Tipp für die Zukunft.

 

Liebe Grüße, Dein Küchengötter-Team

Zu viel Stress ;)

Nein, mein Problem hat sich noch nicht gelöst. Ich hatte in der letzten Zeit viel um die Ohren und bin nie wirklich dazugekommen eine gute Kaffeemühle zu suchen und nun hat sich für mich noch eine neue Frage ergeben. 

Gaston
Kaffeemühle

Ich denke man muss unterscheiden zwischen Mühlen die die Bohnen mit einem rotierendem Messer zerschlagen und Mühlen wo der Kaffee zwischen zwei Scheiben zerrieben wird. Der erste Typ ist recht einfach und günstig zu haben, solche Mühlen gibt es ab ca. 10 bis 15 Euro. Beim zweiten Typ ist ein Handmühle möglich, das meiste, was man so bekommt sind aber eher Dekomühlen mit einem Blümchen drauf und auf alt gemacht. Sie eignen sich meiner Meinung auch nicht für den täglichen Gebrauch. Elekrische Mühlen gib es auch, oft haben sie einen kleinen Vorratsbehälter für Bohnen, allerdings sind diese Mühlen etwas teurer.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login