Karamellflan

suche ein Rezept für einen Flan mit Karamell drin - weder drunter noch drüber

7
Kommentare
Rinquinquin

Ich würde gerne mal einen richtigen Karamellflan machen, keine Crème brûlée mit gebrannter Zuckerdecke drauf, keine Crème Caramel mit Karamellunterschicht, die nachher gestürzt wird. In welcher Konsistenz könnte ich den Karamell mit der Milch vermischen? Wer weiss Rat?

Aphrodite
Oh! Ausgefallenes Unterfangen.

@Rinquinquin, ich würde mich mit dieser Frage direkt an aldie wenden und in sein /ihr ? Gästebuch schreiben. Er/ sie ist meistens ganz früh auf den Beinen und antwortet Dir bestimmt.

auchwas
Flan muß ixh noch üben

Liebe Rinquinquin,

Ich habe heute sowieso mit Milch und Pudding und Eiscreme experimeniert. Rausgekommen ist bei mir ein gutschmeckender Karmellpudding, der eigentlich ein Flan werden sollte.

Dabei  habe ich einen Vanillepudding aus Milch und Eiern  gekocht  und nicht gesüsst, etwas herunterkühlen lassen und die leicht angewämte "Dulce de Leche" darunter gerührt und das ganze in feuerfeste Schälchen in den Backofen gegeben.

Aber die Zeiten  und die Wärme nicht so ganz nach Vorschrift gemacht sondern einfach mit anderen Sachen zusammen. Die Töpfchen sind gut aufgegangen leider eins war passabel  die anderen zu spät herraus. Nur nebenbei geschrieben. Aber wie geschrieben der Geschmack war gut. Das Verhältnis Pudding 300gr.l "Dulce de leche" 100 gr. Nur die Dulce de leche hat einen Milchanteil, wenn Du Karamell mit Wasser und Butter machst, dann würde ich vielleicht  15-20% weniger nehmen.

 

 

sparrow
Karamellpudding

Meine Mutter hat immer Karamellpudding gemacht. Wir haben diesen Pudding geliebt.

Zucker wird mit Butter in einem Topf karamellisiert, mit Milch abgelöscht und aufgekocht. Dann wird das ganze mit Mondamin oder Gustin angedickt. Den Pudding 1 Min. kochen lassen. Ein Eigelb darunter rühren und zum Schluss das steif geschlagene Eiweiss darunter heben. Das ist zwar kein Flan aber super gut.

Das ist eine sehr interessante Frage

Hallo Rinquinquin, ein Spezialist für Flan bin ich auch nicht, aber ich genieße ihn sehr gerne und denke gerade, daß kleine, eher weiche und selbstgemachte Karamellstückchen in der Masse auch sehr gut schmecken müßten. Das muß ich unbedingt probieren! LG, Eliza

Rinquinquin
danke

@sparrow: das genau hatte mich interessiert, ob man die Milch auf den Karamell giessen kann, ob's da nicht Ärger geben kann. Offensichtlich geht's.

Puddingpulver ist nicht so sehr mein Ding.

Ich bin ja nicht so sehr versiert und verabscheue Experimente, die auf halber Strecke im Mülleimer landen. Ich karamellisiere ohne Butter, das ist für mich kein Problem. Wenn ich mich demnächst dranwage, werde ich dann einfach wie bei meiner Crème Caramel weitermachen. Ich werde dann berichten, was daraus wurde.

 

Vielen Dank allen Euch Dessert- und Kuchenprofis.

sparrow
etwas warten

Du musst den Karamell etwas abkühlen lassen, bevor Du die Milch darauf gießt. Wenn das Ganze noch zu heiß ist, spritzt es ziemlich.

Rinquinquin
das hatte ich mir schon gedacht,

liebe sparrow. Aber gut, dass Du mich nochmal extra dran erinnert hast, im Eifer des Gefechts bin ich manchmal etwas spontan. Das gäbe dann wieder eine phantastische Herdputzerei.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login