Kartoffeln Triebe?!

Wie soll ich mit den Trieben an Kartoffeln verfahren?

7
Kommentare
Kurschatten

Hallo an alle,


das Thema Solanin ist ja seit geraumer Zeit in aller Munde. Ich brauche jetzt mal eine verlässliche Auskunft von Menschen, die es "wirklich" wissen: Wenn meine KArtoffeln bereits kleine Triebe gebildet haben (kann sie leider nur bei uns unter dem Kühlschrank in einem Schränkchen aufbewahren:-(), was mache ich dann damit?


Kann ich sie nach dem Kochen wegmachen, oder muss das vorher sein? Wenn ich die Kartoffeln schäle, dann schneide ich sie natürlich vorher großflächig weg. Ist das ganze denn eigentlich soooo schlimm? Ich meine unsere Eltern und Großeltern und Großgroßeltern sind ja auch nicht daran gestorben, und die haben z.t. noch ganz andere Sachen gegessen! Ich kann mir das auf Dauer auch nicht leisten, jedes Mal alle Kartoffeln wegzuschmeißen, nur wenn einige Triebe darannen sind!


Vielen DAnk für gute Infos,


lg Olivia

Solera
Entfernen

Hallo Kurschatten, also wenn es sich nur um wenige und kleine Triebe handelt, verwende ich die Kartoffeln noch. Wenn ich die Kartoffeln schäle, dann entferne ich sie, in dem ich sie punktuell rausschneide. Wenn ich Pellkartoffeln machen will, entferne ich die Triebe auch mit einem spitzen Messer und koche sie ganz normal. Allerdings schmeiße ich die Kartoffeln weg, wenn sie grünlich verfärbt sind! Bisher hatte ich jedenfalls noch keine gesundheitlichen Probleme, wenn die Kartoffeln kleine Triebe hatten. Selbst der deutsche Bauernverband schreibt: "Schwach gekeimte Kartoffeln haben beim Verzehr keine gesundheitsgefährdende Wirkung." Hier nachzulesen: http://www.bauernverband.de/index.php?redid=158492

Jetzt mußt Du nur noch entscheiden, ob sie nur schwach gekeimt sind.

Gruß, Solera

Tupfen
zustimmen

kann Solera nur zustimmen. ich habe leider auch keinen kühlen Keller in dem ich Kartoffeln gut lagern könnte und bei mir treiben sie auch schnell aus. wenn sie nur schwach gekeimt haben breche ich vor dem schälen die Keime ab und verwende die Kartoffeln ganz normal.

 

sonnige Grüße Tupfen

Vielen Dank Euch beiden!

Na, das ist doch mal ne Ansage :-) Ihr habt mir sehr geholfen und ich werde mich jetzt wieder voller Freude über die "tolle Knolle" hermachen!

Nein, verfärbt sind unsere Kartoffeln, die ich übrigens nur beim Bauern hole (der Qualitätsunterschied ist phänomenal), eigentlich sehr sehr selten. Und die Keime sind auch selten länger als einige Millimeter. Aber man macht sich halt doch ab und an Sorgen, vorallem wenn man für andere kocht. Vielen lieben Dank.

Gruß Olivia

stecke sie in einen Eimer mit Erde

Wenn bei mir Kartoffeln keimen stecke ich sie in einen Eimer mit Erde und lasse sie treiben und hole mir nachher einfach noch ein paar schöne Kartoffeln aus dem Eimer. Bei dem Wetter wie momentan lasse ich es im Keller wachsen.

 

Tupfen
und das klappt?

@melisah: und das klappt dann? kannst du echt kartoffeln ernten? ich wüsste garnicht wie lange das dauert

sonnige grüße tupfen

aldie
Kartoffelkeime ?

Kartoffelkeime einfach wie schon erwähnt einfach abbrechen und die Knolle wie gehabt verwenden, Kartoffeln nicht dem Licht aussetzen sonst werden sie grün, dieses grüne unbedingt wegschneiden denn es ist giftig für den Menschen.

Keimende Kartoffeln

So lange die Keime klein sind, kannst Du die Kartoffeln auf jeden Fall noch verwenden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login