Kein Küchengarn bekommen

Hallo, hat einer vielleicht einen Tipp: Ich habe kein Küchengarn bekommen und will am 1. Weihnachtsfeiertag eine gefüllte Ente zubereiten, die ich mit dem Garn verschliessen wollte. Was nun ?

6
Kommentare
Solera

 

karlchen
Rouladennadeln oder Zahnstocher

Hallo Solera!

Hast Du vielleicht genügend Rouladennadeln aus Metall? Damit müßte es auch gehen. Alternativ könntest Du auch Zahnstocher nehmen. Damit sie im Backofen nicht verbrennen, mußt Du sie aber vorher in Wasser einweichen.

Liebe Grüße,

Karlchen

Cacao
Zahnseide?

Also ich hab es selber noch nicht ausprobiert, aber in der Not hat eine Freundin von mir mal Zahnseide verwendet anstelle von Küchengarn. Ist ähnlich reißfest und scheinbar auch die Hitze im Ofen auszuhalten...Viel Glück bei der Gans!

Tupfen
Zahnseide mit Minze

Hallo Zusammen,

das mit der Zahnseide habe ich auch schon mal gehört, man sollte nur aufpassen das man keine mit "Minze" erwischt :-))

 

meine Oma hat immer eine dünne Paketschnur verwendet..

 

Sonnige Grüße Tupfen

Nähfaden

Ich hab' das schon mit ganz normalem Heftfaden, doppelt genommen, gemacht, aber auch mit dickerem Jeansgarn. Zahnstocher in regelmäßigen Abständen in die "Entennaht" stecken, so dass sie rechts und links herausstehen und dann wie einen Schnürstiefel schnüren. Das funktioniert einwandfrei.

Gutes Gelingen wünscht mausi53!

Solera
Vielen Dank!

euch allen. Die Ente ist prima gelungen und am Ende hat doch noch alles geklappt und ich habe dann wirklich doch noch Küchengarn auftreiben können.  Liebe Grüße, Solera

Habt Ihr über die Feiertage auch wieder Bridget Jones gesehen?

Die kocht in einer Szene für ihre Freunde und nimmt in Ermangelung von Küchengarn irgendwelche blaue Wolle. Daraufhin ist ihre Suppe türkisblau gefärbt. Immer wieder nett. Freut mich übrigens, dass Solera's Ente gelungen ist. Habe mich selbst noch nicht an Ente rangetraut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login