Kocht ihr heute am Sonntag?

Schön vegetarisch

11
Kommentare
Kochmamsell

Heute gibt es ein Spargel-Tomaten-Omelette, Göga bekommt noch ein kleines Hähnchenbrustfilet dazu.
Für heute abend habe ich dieses gebastelt, dazu gibt es eine Dinkelbrotscheibe.
LG nockerl

apprenti1
Grillen und Brotbacktag

Heute gibt es Putenstreifen, Hühnerbruststreifen und Bratwürste vom Grill mit 3 verschiedenen Salaten. Parallel ist heute Brotbacktag. Seit heute morgen falte ich im 45 Min.- Rhythmus meine beiden Brotteige. Nach dem Grillen werde ich eines der Brote im Grillofen (Smoker) backen (1. Versuch), die anderen traditionell im Backofen.

Aphrodite
Bin gespannt!

@apprenti, Brot aus dem geschlossenen Grill. Da bin ich gespannt. Mein Sauerteig ist nichts geworden. Der kam irgendwie nicht in die Gänge. Jetzt mache ich einen einfachen Hefeteig, um wenigstens den Spargel für einen Spargelflammkuchen zu verbrauchen.

Spargelflammkuchen

 

apprenti1
Brot vom geschlossen Grill
Kocht ihr heute am Sonntag?  

ist fertig. Mein Sauerteig war zum 4. Mal gefüttert. Umgesetzt habe ich das Brotrezept Prototyp 1 von Martin Johannson. Im Vergleich zum Backofen fällt auf, dass das Brot besser gegangen ist. Die Kruste ist jedoch weicher. Hier muss ich mit die Temperatureinstellungen noch testen. Ich lasse das Brot jetzt noch bis morgen früh ruhen, dann folgt die Geschmacksprobe. Frau freut sich auf jeden Fall: Der Backofen blieb sauber.

apprenti1
einen größeren Brotbackstein

benötige ich wohl auch noch.

Aphrodite
apprenti's Brotbacktag.

Hier seht Ihr, wie apprenti (alias Martin Johannsson) den Teig faltet. Hätte ich das Video eher gesehen, hätte ich meinen Brotteig nicht weggeworfen. Der sah genauso aus. Und dass aus so einer Pampe ein schönes Brot werden kann, glaubt man kaum.

JulietteG
Revival...
Kocht ihr heute am Sonntag?  

Heute gab es bei mir ein Dienstagskochen, das mich im letzten Jahr überraschend überzeugte: Spargel mit Bärlauchnudeln! Ich kann nur sagen, dass ich heute wieder sehr positiv überrascht war! Das Rezept wird eindeutig in das Spargel-Standardrepertoire ganz fest aufgenommen! Spitze!

apprenti1
ich habe ein teigschaber benutzt

geht aber auch von Hand wie man sieht. Ich habe es natürlich nicht bis morgen ausgehalten und ein Brot angeschnitten. Es ist bislang mein lockerstes und mir Spargelpesto ein Gedicht. Ganz sicher, in 2 Wochen wieder im Smoker.

Toskanafan
Bei diesem schönen Wetter,,,,,ganz schnell,,,

der erste warme Tag an dem man draußen genießen konnte, hatte ich nicht so richtig Lust zu kochen. Ich hatte eine Freude an meinen Tulpen,,,,,. So gab es Fleischpflanzerl aus der TK, Mit Pappardelle, und Jägersauce, dazu einen Kopfsalatherzen-Salat mit ganz vielen frischen Kräutern, Schnittlauch, Zitronenthhymian, Petersilie, Kerbel,  mit Himbeervinaigrette.

Toskanafan
Bild war weg,,,
Kocht ihr heute am Sonntag?  

nun, jetzt,,

nika
spontanes Nachbarschafts-Grillen

mit allem, was der Vorrat hergab. Von Stunde zu Stunde verschoben hatten wir erst einen wunderschönen Nachmittag auf der 'Terrasse und anschließend einen lustigen Abend mit Kartoffelsalat, Tzatziki und Grillwürsten und Nacken-Koteletts. Als es zu frisch wurde gingen wir in den Wintergarten.

lundi
Spargel-Fieber? Bismarck!

Mir schmeckt Spargel nicht besser oder schlechter als anderes Gemüse, deshalb fällt es mir schwer, den hohen Preis dafür zu zahlen. Da bin ich nicht wirklich "heiß" drauf.

 

Das Brot vom Grill finde ich ja Klasse, da fehlt mir das Equipment. Mein Grill ist ein kleines gußeisernes Fass ohne alles, das uns überall hin begleitet. Ich backe mein Brot fast nur noch selbst, mit Sauerteig, Vorteig und ganz wenig Hefe (wenn überhaupt), handgeknetet und ohne Backstein. Die reine Arbeitszeit ist geringer als der Gang zum Bäcker. Meist ist es ein großer Zwilling, damit es sich lohnt, ähnlich wie oben auf dem Bild vom Grillbrot.

 

Ja was gab es nun bei uns? Ich habe zum ersten mal selbst erfolgreich Bismarck-Heringe gemacht, nachdem die ersten beiden Versuche gescheitert waren. Gut Ding will Weile haben. Bei dem heißen Sommerwetter war das genau richtig: Bismark-Heringe mit Zwiebeln im selbst gebackenen Brötchen. Dazu die ersten Radieschen und Salate aus dem Garten. War das gut!

 

PS: Ich muss wirklich mal wieder Fotos machen, meine Beiträge sehen immer so nackig aus.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login