Kräuter

aus dem Garten im Winter ins Haus holen?

3
Kommentare
trudine

ûberwintert Ihr Eure Kräuter, die sonst im Garten stehen im Haus?

Aphrodite
Alles bleibt draussen.

Zu Strauchbasilikum habe ich überall zur Antwort bekommen: Der lässt sich nicht überwintern. Als Toskanafan den Aufruf gestartet hat, Kräuter vor dem Frost zu konservieren - ich hätte Basilikumöl ansetzen können - war nach zwei Tagen Frost die ganze Pracht dahin. Petersilie habe ich noch im September gesetzt, die hält sich gut. Mehrjährig treibt aus - einjährig wird nachgepflanzt. Alles, was mehrjährig ist, ist auch zu stattlichen Büschen herangewachsen. Dem Bergbohnenkraut macht der Frost nichts aus. Mein Feigenbaum, der Lorbeerstrauch und der Currystrauch stehen im kühlen Flur. Diese Kandidaten muss ich überwintern.

trudine
Vielen Dank

für Deine Antwort, Aphrodite. Ich mach ja erst seit Spätsommer wieder etwas mehr im Garten, nach dem ich das neue grosse Hochbeet bekommen habe. Darin hab ich erst einmal nur Lavendel, Thymian, Rosmarin und Blattpeterlilie, die lasse ich dann einfach im Beet stehen. Ich nehme an, dass sich die Erde (90cm hoch) bis nächstes Jahr noch etwas setzt, weil unten Zweige in dem Beet liegen. Deshllab hab ich es noch nicht richtig voll bepflanzt.

Basilikum überwintern..
Kräuter  

Hey Aphrodite ich denke wenn du eine kleine http://www.led-pflanzenlampe.net verwendest und den Basilikum im warmen stehen hast, dann kannst du den auch ganz normal überwintern. Ich selbst probiere das gerade. Dabei verwende ich nicht den typischen Basilikum aus der Kaufhalle sondern echtes Genoveser Saatgut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login