Homepage Community Forum Lieblings-/Hassgericht aus dem Urlaub?

Lieblings-/Hassgericht aus dem Urlaub?

Nachdem sich die Urlaubssaison für die meisten ja langsam dem Ende zuneigt, finde ich es immer ganz spannend, was denn im Urlaub am besten und was da gar nicht geschmeckt

7
Kommentare
Stabix

Nachdem sich die Urlaubssaison für die meisten ja langsam dem Ende zuneigt, finde ich es immer ganz spannend, was denn im Urlaub am besten und was da gar nicht geschmeckt

Kochbücher und Rezepte

...gehören zu meinen Lieblingsmitbringseln aus jedem Urlaub. Normalerweise habe ich ein kleines Notizbuch dabei, in das ich alles was mir besonders geschmeckt hat eintrage und detailsreich beschreibe. Ist der Wirt nett, frage ich auch schon mal nach dem ein oder anderen Tipp zur Zubereitung. Wenn ich so überlege, fallen mir eigentlich zu jedem Urlaub der letzten Jahre ein paar Dinge ein, die meine Küche zuhause dann inspiriert haben... Ein gutes Beispiel von einem Italien-Trip: In Olivenöl fritierte Nudelteigstreifen (ohne Ei), die in die Suppe kommen. Schon ein wenig Arbeit, aber es lohnt sich.

Papa arrugadas mit Mojo

Die haben wir auf Gomera kennengelernt und die schmecken einfach himmlisch! So gut wie dort haben wir sie zwar immer noch nicht hinbekommen, aber ich "arbeite" dran:-)!

Darf ich mal fragen,

was das ist? Das macht mich vom Klang her irgendwie neugierig...

Und das jetzt so kurz vor Mittag ;-)

Runzelkartoffeln

Das sind ungeschälte Kartoffeln, die man in Salzwasser (oder Meerwasser, falls vorhanden) kocht. Wenn sie gar sind, lässt man sie im Topf noch ein wenig ohne Wasser schmoren, bis sie schrumpelig werden und dann mit einer Salzkruste überzogen sind. Dazu gibt`s dann Mojo, eine Sauce aus Olivenöl, viel Knoblauch und Chili. Sehr lecker!

rojo oder verde?

egal welcher mojo, da gehört unbedingt auch kreuzkümmel rein! Und ein Koch in La Graziosa sagte mir mal, dass auch Essig reingehört. Sein Tipp für die Kartoffeln: Mit (Meer)Wasser so gerade noch bedecken und ohne Deckel kochen lassen, die Kartoffeln sind gar, wenn das Wasser komplett verdampft ist. Damit erreicht man auch die schöne Salzkruste. Oh, lange nicht mehr daran gedacht gehabt, jetzt muss ich es bald machen!

Rojo!

Ich stehe auf "rojo", also auf den roten Mojo. Und Deine Tipps werde ich beim nächsten Versuch ausprobieren, danke Hande!

Falafel

Meine Entdeckung aus dem diesjährigen Urlaub sind Falafel. Mit Humus einfach göttlich. Das steht seitdem bei mir immer häufiger auf dem Speiseplan. :-)

Login