Milchaufschäumer

Milchschaum für zuhause ;-)

9
Kommentare
marius83



Hallo,


ich suche schon seit geraumer zeit nach einem guten
Milchaufschäumer. Ich besitzt zwar einen Kaffeevollautomaten, aber dieser hat
einen äußerst *** milchaufschäumer...da wird die milch nur warum und das wars.
Habt ihr Erfahrungen mit Induktion Milchaufschäumer...sind diese gut????


Aphrodite
Nicht zu heiß werden lassen.

Früher war ich stolz auf meinen Bauschaum. Bauschaum war beim Milchschaum das Gegenteil von Blubberbläschen. Zucker, den ich einrieseln ließ hinterließ unansehnliche Krater. @marius83, Dein Vollautomat hat eine Dampf-Lanze zum Milchaufschäumen? Und die Milch wird nicht besonders heiß? - Dann ist das eigentlich ideal. Lies' Dir mal diese Tipps durch und probiere einfach aus, wie lange Du Luft unterheben musst (das ist das Ziehen mit der Lanze) und wie lange Du rühren musst (da wird der Milchschaum fein). Was jetzt ein elektrischer Milchaufschäumer soll, erschließt sich mir nicht ganz. Wird die Milch zu heiß, ist es egal, mit welchem Gerät (konventionell oder Induktion) sie erhitzt wurde. Aus der Schaum! Und dann entscheidet einfach die Heizleistung der Geräte über Menge und Dauer der Zubereitung. Wie geschrieben: zu heiß darf die Milch nicht werden. Und ich weiß nicht: Mir für 50 EUR und mehr das Rühren zu ersparen und dafür nur auf's Knöpfchen zu drücken, fiele mir jetzt im Traum nicht ein. Jeder wie er mag. Ich hätte gar keinen Platz für so ein Gerät in der Küche. Temperieren der Milch und etwas Übung funktioniert auch in der Mircowelle. Dann gibt es diese batteriebetriebenen Milchaufschäumer oder auch Siebe in einem Glaseinsatz. Beides habe ich und arbeite am liebsten mit Dampf.

Kochlieschen
Ein Kompliment

Aphrodite ist Expertin, auf ihrem Gebiet. Das merkt man sofort! ;)

Grüße Kochlieschen

kochelfe
frischen Milchschaum finde ich auch herrlich ...

Hallo,

ich habe mir vor Kurzem einen Milchaufschäumer gekauft und bin wirklich glücklich damit, weil man viel, aber auch wenig damit machen kann. Oft braucht man ja nur den Milchschaum für eine Tasse ...

Fündig geworden bin ich am Schluß hier.

BG

marius83
Ob zu heiß oder kalt...nun bekomme ich den perfekten Milchschaum

Hallo Aphrodite,

vielen Dank für deine ausführlichen Tipps. Ich habe miralles durchgelesen und am Wochenende versucht den perfekten Schaum zu kreieren…aber no way. Obwohl ich alles nach Anleitung gemacht habe, hatte ich einfach kein überzeugendes Ergebnis. Ich habe mir nun nach langem Überlegen doch einen Induktions Milchaufschäumer geholt….fündig geworden bin ich hier. Iich hoff ichbereue meine Entscheidung nicht….da es doch bissel viel Geld für so ein einfachgerät war. Sobald, ich Ihn habe, werde ich mich noch mal melden, und euchberichten.

Viele Grüße

diekleinejenny
wo hast du deinen milchaufschäumer nun gekauft?

Hallo

 

und wo hast du deinen milchaufschäumer nun gekauft?

Die von wmf sind ziemlich teuer!!

GLG Jenny

MarryG.
milchschäumer

Ich habe mir kurzem einen ganz einfachen Hand-Milchaufschäumer bei Tchibo gekauft und bin damit sehr zufrieden. Man benötigt zwar etwas Muskelkraft, aber so habe ich auch mein morgendliches Workout schon hinter mir! ;-)

Jantje
...

Ich bin auch am überlegen, ob ich mir einen Milchaufschäumer kaufen soll. Gibt's diese Woche ja glaub ich sogar bei Lidl. Allerdings würde ich glaub ich einen etwas besseren bevorzugen, der würde bei mir nämlich in Dauerbenutzung sein. ;)

feierabend
Gute Idee ;)

dann achte aber darauf, dass der Aufschäumeinsatz einen schön feinporigen "Siebbesatz" hat und dass dieser bis fast unten ans Glas geht und nicht zwei Zentimeter über dem Glasboden schon aufhört.

Sonst gibts keinen so schönen Schaum und den lieben wir ja ;)

anjakocht
Milchaufschäumer spart arbeit.

Ich hab mir im letzten Jahr einen Milchaufschäumer gekauft. Vorher fand ich das Schaum schlagen mit dem Schneebesen schon sehr mühsam.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login