Homepage Community Forum Mittwoch: was kocht Ihr heute?

Mittwoch: was kocht Ihr heute?

Ein weiterer kühler Apriltag, mit was wärmt Ihr Euch innerlich auf?

9
Kommentare
Rinquinquin

Carne cruda mit Jakobsmuschel auf Feldsalat als Foto, die doch grössere Ausführung habe ich als Hauptgericht für heute vorgesehen. Dazu wird es ein schönes Körner-Baguette geben. Nein, darben wird keiner. 

Möglichst viel aus dem Kühlschrank...

Werde ab morgen 1,5 Wochen nicht zu Hause sein... Morgen Abend bei einer Freundin, am Wochenende bei meinen Eltern und danach eine Woche Istanbul! Mal schauen, was ich noch alles zur Verwertung finde! :)

Mit Frühling

Bei uns gab es heute ganz einfach Kartoffeln mit Spargel und ein bisschen Margarine..... Schnell, einfach und lecker :) und zum Nachtisch gab es dann Gluten und lactosefreien Vanillepudding mit Apfelmus..... :)

Salat

Ich habe heute einen leckeren Salat mit gebratenem Ziegenfrischkäse gemacht. Dazu gabe es Fladenbrot aus der Pfanne.

Grüne Sauce

und zwar mit Wildkräutern - im Rheinland schien die Sonne und machte Laune auf's Kräutersammeln :-)

Angrillen

Endlich war der Grill fertig aufgebaut und ich habe einen Kartoffelsalat und Tzatziki, Kräuterbutter und ein paar Würstchen spendiert. Maiskolben landeten auch noch auf dem Grill, mmhhh. Der Frühling/Sommer kann nun endlich einziehen! :).

Mit farbigen Nudeln experimentiert

und dann wurden, auf Wunsch, Bandnudeln daraus, die Lieblingsnudeln vom Sohn. Ja und die Farbe war "Rote Bete Pulver" und ich muss sagen farbig und gut und die Steigerung wird sein 2farbig und neue Formen, das kommt noch. Für diese Pasta war das ein Versuch. Grünes firsche Gemüse dazu "Zuckerschoten" und Lammhüfte  mit Champignons in einer  Curry-Sauce. Dieses selbst gemachte Curry ist toll geworden und erst die Sauce damit.

Ja und dieses "Rote Bete Pulver"

mußte dann noch mehr färben und süß war's. Ich habe geübt, nicht nur mit Geschmack und Farbe, nein oder besser ja,   es mußten auch noch diese "Macarons" sein, das Bild von @Rinquinquin ist doch zu einladend. Ich muß noch üben in Sachen "Macarons"aber der Geschmack der kleinen Teilchen war köstlich. Kein Wunder das die so teuer sind, das ist eine ganz schöne Fummelei, die Zeit kostet und Zeit ist bekanntlich teuer .......................

Ausnahmsweise

Chili con carne

Spargelsalat,,,,mit pochiertem wachsweichem Kräuter-Ei,,,,

lauwarm, mit Himbeerdressing und pochierten Eiern. Ich habe die Eier getrennt, das Eiweiß, mit Kraütern und Salz vermischt, dann das Eiweiß in je einen geölten Gefrierbeutel gegeben, Eigelb vorsichtig dazu, Beutel zugebunden, und ca. 7 Min. pochiert. Fertig war ein perfektes wachsweiches Kräuter-Ei. Nä. mal mache ich ein Foto. Dazu Salzkartoffeln, kleiner Salat, und Paprikasteak.

Login