Muttertag

Am 10. Mai ist Muttertag, wenn ich da an Amerika denke, wo dieser Ehrentag für alle Mütter in allen Formen und Farben zelebriert wird, bei uns auch? und wie, wäre interessant zu Wissen wie das so bei den Küchengöttern ist.

13
Kommentare
auchwas

Vor allem sind ja die Blumengrüße ganz groß, danach kommen die Torten. Und ja, da wäre  es schön zu wissen welche Torten gebacken werden und wer backt die Torten, die Mütter selbst für die Mütter? Oder machen sich die Mütter einen schönen Tag mit Ihren Liebsten? Und was schenken wir unseren Müttern?

lalinea1965
Holla die Waldfee

Muttertag fällt aus. Ich habe eine tolle Kuchenform in Herzform gekauft und hatte die tollsten Gerichte im Kopf, die ich kochen würde an Muttertag. ABER:  Meine Eltern werden in der Normandie weilen *schnief*.

Das Geschenk bekommt sie nach ihrer Rückkehr: Ich hatte ihr zu Weihnachten eine Kette gemacht, bei der man die einzelnen Perlenschnüre immer wieder neu mischen kann. Sie bekommt zu Muttertag Perlenschnüre (aus Roccailes) in neuen Farben dazu.

Aphrodite
Ich kann froh sein, dass ich MUTTER bin.

Muttertag hin oder her, es war immer ein willkommender Anlass für schöne Torten mit Herzchen u.s.w. Heute eröffnete mir meine Tochter (sie zählt die Tage), dass ich Glück hätte, Mutter zu sein. Ich bekäme ein ganz tolles Bastelgeschenk. Was, darf sie mir nicht verraten. Klar! Die Spannung steigt.

senftöpfchen
Mit Freude werde ich meine Mutter verwöhnen.

Nächsten Sonntag, am Muttertag, werde ich mehr Zeit als sonst mit meiner Mutter verbringen, sie bekommt ihre Lieblingsblumen Pfingstrosen (hoffentlich bekommen ich welche). Starten werden wir mit einem gemeinsamen Frühstück mit selbstgemachten Teigwaren, einen schönen Spaziergang und am Mittag werde ich was schönes nach Ihrem Geschmack Kochen und zum Kaffee eine Torte (ich werde mal bei Tupfen schauen). Meine Mutter freut sich jedesJahr sehr, sie lebt alleine und ich habe auch nicht so viel Zeit, da wird an diesem  Tag der Mütter, was meistens zu wenig da ist,  Zeit geschenkt.

lalinea1965
Perlenkette
Muttertag  

@ Aphrodite  Zum Thema "Muttertagsgeschenk". Auch wenn ich kein kleines Kind mehr bin....das Thema "Bastelgeschenk" ist bei uns noch immer hochaktuell. *lach*

Mariannchen
Nicht wichtig!

Von Muttertag halte ich inzwischen gar nichts mehr. Wenn der nur einmal im Jahr ist, dann verzichte ich lieber darauf. Man sollte sich doch viel öfter mal eine kleine Freude bereiten und nicht nur an dem einen Tag im Mai. Gleiches betrifft auch den Valentinstag. Davon provitieren doch hauptsächlich nur die Blumenläden etc.

 

Ich verstehe auch nicht die Väter, die einen riesen Wirbel um den Vatertag machen. Erstens ist das bei uns immer noch der Christi-Himmelfahrts-Tag und zweitens ist doch sowieso jeden Sonntag Vatertag - bei den meisten zumindest. Ich kenne nur wenige, die am Sonntag ihrer Frau mal in der Küche helfen. Stattdessen gehen sie in's Wirtshaus oder liegen auf dem Sofa. Wie gesagt, es gibt auch Ausnahmen!

Aphrodite
Löbliche Ausnahmen.

@Mariannchen, ja da gibt es feine Unterschiede, wenn man Muttertage und andere Tage entkommerzialisiert: Mein weltbester Freund kocht für mich, räumt die Spülmaschine ein und liest dafür als erster meine Tageszeitung, wenn er mal da ist. Über einen Strauß Blumen (es können auch selbstgepflückte Gänseblümchen sein) freue ich mich sehr. Man kann sie sich nicht so hinbiegen, wie man will. Kleinigkeiten erfreuen das Zusammenleben. Da bin ich früher auch mal besser gewesen.

Ich stelle mir gerade vor Muttertage auf dem Sofa liegend zu verbringen. Keine Frau käme auf diesen Gedanken, deswegen distanziere ich mich auch vom Vatertag.

@Lalinea, die Kette ist eine schöne Idee.

fee017
Nur Selbstgemachtes

Ich finde diese Kommerzialisierung aller Festtage sowas von schrecklich! Es werden immer noch mehr Feiertage erfunden, an denen man sich UNBEDINGT etwas kaufen und schenken muss und jedes Jahr werden die Geschenke größer und teurer.

Meine Mutter wünscht sich zum Muttertag nicht mal etwas. Sie ist glücklich, wenn ich ihr mit etwas Selbstgemachtem eine kleine Freude mache, es wäre aber nicht unbedingt nötig, sagt sie. Viel wichtiger ist es, dass den Rest des Jahres über auch alles passt. Ich werde ihr dieses Jahre eine Kardinalschnitte machen, denn die liebt sie (wird eine Überraschung). Ich hoffe sie gelingt mir!

Aphrodite
Noch was zum Muttertag.

Meine Tochter hat heute ihr Bastelgeschenk fertiggestellt und schön verpackt: Mama, gibt es auch so einen Tag für Kinder? - Was für eine Frage? - Reichen Ostern und Weihnachten nicht? Nein, sie wird ihrer Klassenlehrerin vorschlagen, einen Tag nach Muttertag, am nächsten Montag so einen Kindertag einzurichten. Mal sehen, ob's was wird!

lalinea1965
@ Aphrodite

Sag Deiner Tochter doch, es gibt sogar einen speziellen girls day!

Da bekommt man auch etwas geschenkt >>>> eine neue Erfahrung.

Aphrodite
Meine ist erst 7.

@Lalinea, den Girls-Day habe ich bei Google entdeckt. Sie hinterlegen im Logo wechselnde Themen und gestalten das Logo auch entsprechend. Ein Klick, und man ist auf der Seite. Als Ausbildungs-Initiative und zur Orientierung fand ich das auch recht interessant. Meine Tochter geht in die 1. Klasse und ihre Klassenlehrerin geht ihr über alles. Da kann ich mich hinten anstellen. Frau B... hat gesagt, ist dann fast wie geschriebenes Gesetz. Da sag mir jemand noch mal etwas zur natürlichen Autorität von Müttern! Abgemeldet bin ich da.

lalinea1965
Meine ist bald 14

@ Nimms nicht schwer Aphrodite, dieses Phänomen kenne ich auch. Mit Anfang der weiterführenden Schule gilt dann das Fachlehrerprinzip und der göttergleiche Glanz des Lehrers ist für den Schüler dann nicht mehr existent. Dafür sind dann die Freundinnen (und die ewigen Querelen untereinander) Hauptthema.....bis das Ganze vom Thema Jungs übertrumpft wird. Aber weisst Du was? Wir sind (zum Glück) nicht immer das Hauptinteresse unserer Mädchen......dafür prägt niemand unsere Kids so nachhaltig wie wir, wir sind wir ein Leben lang wichtig für unsere Töchter (und umgekehrt). Meine Tochter liebt es mit mir zu kochen und backen (neben noch anderen gemeinsamen Tätigkeiten)...Deine doch auch...(ich finde Deine Bilder hier von ihr zuckersüß!...)und damit geben wir ihnen ein wertvolles "Handwerkszeug" fürs Leben mit. Du bist nicht abgemeldet...sie ist sich nur ihrer wichtigen Stellung für Dich ganz sicher...und so soll es ja auch sein.

Aphrodite
Kuchen mit Herz.
Muttertag  

Meine Tochter hat die Erdbeer-Quark-Torte dekoriert.

Maren75
Sohnemanns Idee:

"Ich geh an Muttertag mit Mama zum Blumenladen und dann sucht sie sich eine Blume aus und Papa bleibt hier" sagte vor ein paar Tagen mein 4jähriger Räuber. Auf die Frage, ob er dann die Blumen bezahlt, meinte er trocken: nee, du bezahlst!

Soviel zur Muttertagsüberaschung ;-))

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login