Neue Coolness - vegane Küche.

Ich weiß nun, dass ich Flexitarier bin.

8
Kommentare
Aphrodite

Und dass es zunehmend tolerante Veganer gibt, Berlin jetzt ihre Heimat und Anchorman der Szene Attila Hildmann ist. Moussaka wollte ich schon längst mal wieder machen. Nur nicht diese Mega-Portionen. Hier heißt es RELOADED. Ich habe mein Tofu-Kochbuch wieder herausgekramt. Nussmus cremig kochen, muss ich auf jeden Fall probieren!


 


16.03.2013: Wie man mit Nussmus umgeht, weiß ich mittlerweile. Statt heißen Kakao gab es heute einen heißen Macadamia-Drink zum Frühstück. Da wird einfach ein Klacks Nussmus mit heißem Wasser aufgegossen.


Und als kleinen Vorgeschmack, was es alles an interessanten Gerichten gibt:


Avocado Shot mit Gewürzbröseln, Zitroniger Avocadokuchen, Artischocken Cashew Dip, Zucchiniloni mit Kürbis-Oliven-Füllung. So etwas findet man alles im Netz.


Ja, und selbst Jean-Christian Jury war so frei und hat seine Ravioli Blanc vorgestellt. So etwas finde ich kreativ. Ich habe meinen Gemüshobel fast schon in der Hand als absoluter Kohlrabi- und Rohkost-Verächter!


 


17.03.2013: Das liebste Küchenwerkzeug in der veganen Küche ist ein vernünftiger Mixer und Pürierstab. Heißt, leistungsstark. Gestern hatte ich Mandeln eingeweicht, weil ich seit meinem ersten Mallorca-Urlaub unbedingt einmal Mandelmilch probieren wollte, aber Vorgehalte gegen teure Fertigprodukte hatte. Dabei ist es so einfach, die Mandelmilch selbst herzustellen. Ich war angenehm überrascht.


Mandelmilch


 


18.03.2013: Samstag hatten sie in meinem Biomarkt das Buch "Vegan for Fit" und Nuss-Cremes dekoriert. Also müsste ich doch mal das Moussaka nachkochen, habe ich gedacht. Cashew-Creme verhält sich wie Käse und angeröstet, gehackte Kerne haben einen Touch von Parmesan. In all' diesen Dingen bin ich noch völlig ungeübt, was es dann allerdings um so spannender macht. Was passiert mit einer Masse, die eigentlich nach gar nichts schmeckt? Am geschmacksneutralsten ist Taifun-Tofu aus Freiburg. Ein Geschmacksfeuerwerk! An das "Hack" habe ich noch Harrissa und Limonensaft gegeben. Eine halbe Stunde brauchte das Gemüse im Ofen. Die Zubereitung eignet sich bestimmt auch für ein traditionelles Moussaka. Die 40 Minuten im Ofen (nach dem Anbraten als Auflauf) müssen nicht sein. Süßkartoffeln sind jedoch auch dankbar und brauchen nicht so lange. Für mich ist das eine große Überraschungskiste, mit der man sich schnell ein "Ah, hätte ich jetzt doch nicht gedacht", einfangen kann.


 


21.03.2013: Macadamia-Bananen-Frappé: Mit dem Nussmuss war ich spendabel (2 gehäufte TL auf ein Glas, was definitiv etwas zu viel ist). Übrig gebliebene Bananen lassen sich gut einfrieren. Mit etwas Kakaopulver und Hafer- oder Mandelmilch aufgemixt, wird es ein Frappé. Meine Mischung heute taugt eher für ein Eis. Wo kommt die ganze Süße her? Im Kakao ist kein Zucker. Das war mein Mittagessen.


 


22.03.2013 Ich schlag' mich so durch. Wer abnehmen will (ich) sollte auf Kohlehydrate verzichten. Mit diesem Vorsatz bin ich gestern Abend ins Bett gegangen und auch glücklich eingeschlafen. Jetzt denke ich nur an Kohlehydrate und an irgendwelche Cakes, die mir hier bei schönestem Sonnenschein präsentiert werden. Grüntee mit geröstetem braunen Reis hatte ich noch und musste den jetzt unbedingt mit Hafermilch probieren. Und da es hier einen Salat mit geröstetem Reis gibt, mache ich mir diesen Reis für die Teemischung doch glatt selbst. Jetzt muss ich nur noch wissen, wie das Rezept hieß....


27.03.2013: Ich bin auf dem Genuss-Trip. Papadams mit Bärlauch ist so etwas.


Papadams mit Bärlauch


 


12.04.2013: gerösteten Reis, der poppt, selbst herzustellen geht nicht, weil Reis-Pops mit Hitze und Druck in sogenannten Reiskanonen hergestellt werden, also werden ich Grüntee mit geröstetem Reis brav weiter kaufen.


Und da ich schnell die Lust am Essen verliere, wenn mir die Ideen ausgehen, habe ich mich kurzerhand in die skandinavische Küche verliebt. Das wird nun erst einmal mein Betätigungsfeld sein.


20.05.2013: Heute habe ich Aioli aus Sojamilch geschlagen. Der Dip ist ein Allrounder zu Gegrilltem.


Weiße Aioli - vegan


Sojamilch trinke ich mittlerweile sehr gerne als Macchiato oder mit Vanille-Geschmack.

Video

Gibt es das Video auch zum online schauen? Bei dem Link wird bei mir immer nach einem Download gefragt, bin aber gerade in der Uni und kann nur online schauen. Danke im voraus.

Aphrodite
Dann fehlt ...

... wahrscheinlihch die Software / der Player auf dem Rechner, um das Video abzuspielen. Das ist ein MP4-Format. @namibio, auf Youtube hat er einen Koch-Channel, da gibt's bestimmt noch mehr.

Bin gerade in der Testphase ;)

@ Aphrodite: Finde es echt klasse, dass du dieses Thema hier zur Sprache bringst.. Bin schon seit über einem Jahr Vegetarierin und ernähre mich derzeit, erstmal für 4 Wochen, vegan. Habe bisher nur positive Veränderungen an mir festgestellt. Allerdings wird man ab und zu von der Gesellschaft genz schön hart angegangen. 

Habt ihr euch schonmal vegan ernährt? Wenn ja, wie ging es euch damit? Habt ihr euch verändert?

@Jacu92

Hallo,

eine Freundin von mir macht das gerade auch, die ist auch Vegetarierin und versucht jetzt vegane Küche. Ich persönlich finde das wirklich schwer umzusetzten. Aber wahrscheinlich fehlt einem da auch einfach die Kreativität für die Rezepte. Sie selber meinte, dass sie es auch recht schwer findet und tendiert mehr zu vegetarischer Küche.

Grüße

 

 

@ küchenfee79

Ich habe es mir zu Beginn ehrlich gesagt wesentlich schwerer vorgestellt, vor allem auf Käse und Quark zu verzichten.. Es gibt allerdings so viele andere Möglichkeiten und ich muss sagen, dass ich durch diese Zeit auch schon einige sehr leckere Gerichte kennengelernt habe. Und man wird wirklich erfinderisch :P

Allerdings gestaltet sich auswärts essen als sehr schwierig, wenn man nicht gerade in einer Großstadt lebt, wo es vegane Restaurants gibt..

antenne
Einfacher als gedacht

Ich bin wegene einer vegetarischen Tochter und aus gesundheitlichen Gründen in die vegetarische Ecke gerutscht und peut a peut in die vegane. Nicht dass ich es zu 100 % machen würde, aber immer häufiger, es gibt so viele leckere Aufstriche, Fleischalternativen, nur mit dem Käseersatz tue ich mich etwas schwer, deshalb werden es auch keine 100% werden, mir ist ein richtiger Joghurt, Frischkäse und ein gutes Stück Hartkäse einfach lieber...aber eben in Maßen. Kochen ist überhaupt kein Problem, gestern abend gab es z.b. mit Räuchertofu und Champignons gefüllte Spitzkohlröllchen in einer Weißwein-Sahne(Soja)-Sauce mit Kartöffelchen, das war soooo lecker, da fehlt wirklich nichts.

Vegan

früher habe ich so viel fleisch gegessen, mittlerweile versuche ich auch mit vegan zu ernähren, leider ist das doch noch ziemlich schwer. aber ich finde bewusst weniger fleisch zu essen ist auch schon ein guter anfang.

Phenting
Veganer Buch

Was haltet ihr von den Büchern von Attila Hildmann. Der Autor ist ja gerade häufig in den Medien zu sehen. Ich hatte halt schon mal überlegt seine 30 Tage Vegan-Diät zu machen - einfach mal um die vegane Lebensweise auszuprobieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login