Oliven einlegen

Ich habe frische Oliven eingelegt, die gar nihct gut aussehen....

5
Kommentare
Anmara

Hallo, ich habe in meinem Kochbuch gelesen, ich soll meine frisch gepflückten Oliven in Öl mehrere Monate einlegen. Nun sind sie dort schon seit einem Monat, verlieren ihre Farbe und ich lese überall etwas von Natronlauge, um die Bitterstoffe loszuwerden....Sind meine Oliven jetzt verloren? Oder kann ich sie noch retten, wenn ja wie? Geht das nur mit Natronlauge oder kann ich sie auch noch anders zu einem bekömmlichen Snack umwandeln? Ich wäre sehr dankbar für ein bisschen HIlfe :) ....

Rinquinquin
googeln

Hallo,

wenn Du mal etwas googelst "frische Oliven konservieren", findest Du bei Peppinella eine ganz genau dokumentierte Arbeitsanweisung. Einfach die Oliven pflücken und in Öl einlegen, ach, das wird leider nichts.

küchengötter
@Anmara

Liebe Anmara,

 

Aphrodite hatte vor kurzem das selbe Problem und hat hier im Forum in ihrem Übungsparcours für grüne Oliven darüber geschrieben. Vielleicht hat sie ja noch ein paar praktische Tipps für dich?

 

Viele Grüße,

Dein Küchengötter-Team

auchwas
Oliven ist nicht gleich Oliven

und es gibt da wohl nicht nur verschiedene Sorten sondern auch die Reife spielt eine Rolle.

Liebe @anmara,

wie das mit Deinen Oliven aussieht, kann ich so nicht sagen, aber damit Du Dir vielleicht ein Bild machen kannst,  habe ich,  hier und hier,  2 Seiten die sehr interessant berichten und ein Rezept aus dem Buch von von Julie Landis "la Cuisine du Soleil" in dem die Oliven, wie Du auch festgestellt hast,  vorher in Lauge kommen. In diesem Rezept werden die Oliven  8 Stunden in Lauge gelassen und dann gewässert und das über 4 Tage mit täglichem 4 maligen Wasserwechsel. Wenn das letzte Wasser klar bleibt dann werden die Oliven nur in leicht gesalzenem Wasser aufbewahrt. Mit Öl habe ich nichts gefunden. Aber vielleicht helfen die beiden Seiten  mit den Links s.o.. Am besten arbeitets Du nach einem erprobten Rezept, dann kann nicht 's schief gehen. LG auchwas.

 

 

Danke für eure Ratschläge

Ich glaube meine Oliven sind nicht mehr zu gebrauchen, aber beim nächsten Mal mach ich es nach Rezept

Aphrodite
Mengenverhältnisse.

@auchwas, mit Natron(-lauge) scheint es dann doch ganz einfach zu sein, die Bitterstoffe zu entfernen. Mit Salz alleine ist das viel zu langwierig. Heißt auf ein Kilo Oliven 20 - 30 g Natronlauge und 2 l Wasser. Dann wie von Dir beschrieben...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login