Ostern 2010, was gibt es bei den Küchengöttern?

Nächste Woche ist Ostern, Feiertage im Frühling, das macht Stimmung für mehr. Alle die schönen Gebäcke und Osterbrunch, Osterlämmer, (die Süssen) und den Osterbraten. Was macht Ihr?

6
Kommentare
auchwas

Das schöne Frühlingswetter zur Zeit, macht richtig Laune etwas schönes für Ostern zu planen. Und backen. Ich werde unbedingt für Ostermontag einen Brunch einplanen. Dann bin ich mir noch nicht schlüssig, was gebacken wird.


Karlchen hatte ja schon einen leckeren Vorschlag in Richtung Hefegebäck mit Tradition, was mir gut gefällt. Mal sehen.


Viel Spaß bei den Planungen und Vorbereitungen und dann "genußreiche Ostern" ALLEN.


 


 

sparrow
Auf jeden Fall Lamm

Bei uns gibt es am Ostersonntag eine Lammkeule mit Kräuterkruste und dazu Speckböhnchen und kleine Röstitaler. Als Dessert mache ich ein leichtes Sorbet.

fee017
Backen

Für Menüvorschläge bin ich noch sehr offen, da weiß ich noch nichts. Aber als Vorspeise gibt es bei uns traditionellerweise "Geweihtes", also eine kalte Vorspeisenplatte, mit Schinken, Geselchtem, kaltem Braten, Käse, Brot, Krapfen und natürlich Ostereiern. Da sich an dieser Platte jeder schon so reichlich bedient, ist meist gar kein Platz mehr für ein ausgiebiges Menü. Ansonsten hätte ich gerne Lamm probiert, aber das stößt bei meiner Mutter sowieso eher auf Ablehnung, natürlich auch, da wir (betriebsbedingt) viel Schweine- und Rindfleisch haben.

 

In der Karwoche werde ich wieder Backfee spielen (heuer hab ich anscheinend auch Kinder, die mir dabei "helfen" werden ;) ). Geplant sind natürlich Osterpinzen, auch kleine Osterhasen aus Hefeteig. Vielleicht probiere ich aber auch aus anderen Teigsorten Ostergebäck zu machen, hat jemand Ideen? Ein Osterlamm steht auch auf dem Plan.

Familientreffen

So wie es aussieht, kommt am Ostersamstag oder -sonntag die Familie meines Mannes zu Besuch, wir werden also voraussichtlich 8 Personen sein. Als Vorspeise wird es sicher einen Spargelsalat geben. Die Hauptspeise steht noch nicht fest, vermutlich irgendwas Geschmortes mit Kalb, Rind oder Kaninchen, sicher kein Lamm. Als Beilage wird es wohl invinos Kartoffelgratin geben, der gart von alleine im Backofen, schmeckt lecker und macht was her. Und zum Dessert gibts Panna Cotta mit einer Fruchtsauce. Und einen Osterkuchen werde ich dann irgendwann mal auch noch backen, das gehört irgendwie einfach dazu.

Aphrodite
Kirschzweige reinholen...

Jedes Jahr das Gleiche! Ich hoffe, die Zeit reicht noch bis zur Blüte. Nach dem Karlchen so geschwärmt hat und ich gestern eine riesig große Colomba in einem Feinkost-Geschäft entdeckt hatte, ist diese heute fällig! Kaufen geht manchmal schneller als Backen :)

Rinquinquin
spannend

finde ich es, zu lesen, was Ihr alle machen werdet. Ostern ist in 10 Tagen und ich habe mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht. Da wir keinen Besuch erwarten, ist die Entscheidung nicht so früh fällig. Einzig, wenn mein Mann einen schönen Wein aufmachen möchte, dann muss ich mir für die Umrahmung etwas einfallen lassen. Aber noch hat er nichts gesagt. Backen werde ich (Ihr kennt mich ja) auf keinen Fall. 

Kaninchenragout

Nun ist auch der Entscheid für die Hauptspeise gefallen. Dieses Jahr muss der Osterhase dran glauben - ich habe mich für ein Kaninchenragout entschieden. Da mein Vater selber Kaninchen züchtet ist das sowieso nahe liegend.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login