Pfanne aus gewalztem Eisen

Ich habe mir vor ein paar Monaten bei Manufactum eine Pfanne aus gewalztem Eisen gekauft. Kann ich so eine Pfanne wirklich nur zum Braten hernehmen? Wenn ich zum Beispiel eine Bolognesesauce mache, brate ich das Hackfleisch in der Pfanne an und mache darin auch die Sauce. Nun ist es aber so, dass alles was ich in der Pfanne "koche" hinterher einen total intensiven Eisengeschmack angenommen hat.Wäre ich da mit einer gusseisernen Pfanne besser bedient?

2
Kommentare
Spielverderber

Ich habe mir vor ein paar Monaten bei Manufactum eine Pfanne aus gewalztem Eisen gekauft. Kann ich so eine Pfanne wirklich nur zum Braten hernehmen? Wenn ich zum Beispiel eine Bolognesesauce mache, brate ich das Hackfleisch in der Pfanne an und mache darin auch die Sauce.

Nun ist es aber so, dass alles was ich in der Pfanne "koche" hinterher einen total intensiven Eisengeschmack angenommen hat.

Wäre ich da mit einer gusseisernen Pfanne besser bedient?

senftöpfchen
Ist diese Pfanne eingebraten?

Ich habe meine Eisenpfanne einbraten müssen, mit Kartoffelscheiben, Fett und Salz und dann hatte die Pfanne eine Art Beschichtung. Ich nehme die Eisenpfanne für alles was schön knusprig werden soll,  wie Bratkartoffeln, dabei hatte ich nicht den Geschmack von Eisen. Vielleicht passiert das in Verbindung mit Tomaten, dass diese dann den Eisengeschmack annehmen, durch die darin enthaltene Säure, nur bestätigen kann ich das nicht.

365RezepteBille
Hauptsächlich zum Braten

Ich hab mir so eine schmiedeeiserne Pfanne (von Aldi) gekauft. Ich hab sie auch erst mal mit Kartoffelschalen eingebraten. Seither nehm ich sie zwar hauptsächlich zum Braten, aber ich lösch auch durchaus mal was drin ab oder so. Ich hatte noch keine Probleme mit Geschmack nach Eisen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login