Pfingstsonntag, was kochen die Küchengötter heute?

Grillen oder Kochen?

8
Kommentare
auchwas

Das schöne Wetter muß ausgenutzt werden,  heute  wird  bei uns gegrillt. Mit marinierter Lammlachse und Ratatouille-Spießen. Die Vorspeise ein Melonensalat. Nachtisch,  ein Rhabarbereis ist im Gefrierschrannk. Für den Spätnachmittag mit Freunde gibt es eine Rosen-Erdbeerbowle.


 


@ all,  einen schönen Pfingstsonntag!

lalinea1965
Die Sonne

@auchwas

Ich gebe Dir Recht, das schöne Wetter muss genutzt werden. Wir fahren mit dem Fahrrad 25 km in die nächstgrößere Stadt zum Pfingstvolksfest. Dort essen wir was angeboten wird.....und radeln spät abends die 25 km zurück.

Rinquinquin
tolles Wetter

Wir machen es -fast- wie lalinea: wir gehen 100 m zum Dorfplatz zum Dorffeschd. Dort gibt es Erdbeerbowle, Gegrilltes, Flammkuchen und mehr. Zurück gehen wir auch wieder zu Fuss :-))

BlackCoffee
Rezept von Rinquinqin

Ich mache heute Hähnchenkeulen auf Kartoffeln nach dem Perlhuhnrezept von Rinquinquin mit der superleckeren Salbeibutter und dazu ein Champignon- Lauchgemüse.

sparrow
Spargel-Rhabarber-Erdbeeren

Heute gibt es Spargel mit Filetsteak und Kartoffeln, danach Erdbeeren und zum Kaffee eine neue Rhabarber-Erdbeerorte. Rezept folgt später.

sparrow
Die Torte ist fertig
Pfingstsonntag, was kochen die Küchengötter heute?  

Die Torte ist fertig, der Besuch kann kommen.

Chaoskoch
@ sparrow

deine Torte sieht super aus! Bin schon gespannt auf das Rezept. Einen schönen Nachmittag!

karlchen
Zucchiniteig-Körbchen auf Dill-Risotto
Pfingstsonntag, was kochen die Küchengötter heute?  

Ich hatte Wildlachs besorgt, bekam dann aber Lust auf Risotto und Zucchini hatte ich auch gekauft. Schließlich ist mir dann eingefallen, was ich daraus machen könnte. Die Zucchiniteig-Körbchen gehen auch gut als Vorspeise oer für ein Buffet. Rezept folgt.

karlchen
Eiscreme aus Labneh
Pfingstsonntag, was kochen die Küchengötter heute?  

Zum Nachtisch gab es eine leckere Eiscreme aus @auchwas' Labneh nach der Kaffefiltermethode von @nika, das war also quasi Teamarbeit. Das Eis ist sehr schön cremig geworden, dazu gab es gemischte rote Beeren. Rezept folgt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login