Homepage Community Forum Probleme mit Kenwood Küchenmaschine

Probleme mit Kenwood Küchenmaschine

Kenwood Küchenmaschine bleibt nicht stehen.

7
Kommentare
Kochloeffel111

hi, das Problem nervt mich schon länger, weiß wer eine Lösung?
ist das etwas das man reparieren kann?
wenn ich mixe bewegt sich die Küchenmaschine so, dass ich eigentlich daneben stehen muss und nichts andres machen kann. - was ja eigentlich der Sinn der Maschine wäre. die Kenwood ist ein paar Jahre alt, aber nicht mehr als 1x im monat - wenn überhaupt - in Gebrauch und hat das von Anfang an gemacht.

@Kochloeffel111

Macht sie das auch, wenn du beispielsweise Sahne steif schlägst oder Eier schaumig rührst? Kann es sein, dass sie einfach "zu leicht" ist?

 

Meine Küchenmaschine (keine Kenwood) hat ein großes Eigengewicht, wodurch sie sehr stabil steht. Sie wackelt maximal etwas, wenn sie schwere Brotteige rühren muss. Das bedeutet natürlich auch, dass sie einen festen Platz in der Küche hat und ich sie nicht immer ab- und aufbaue.

@kochloeffel111

Moin, Moin, eine Kenwood ist sehr schwer, ich habe sie, wie Bettina, immer an einem festen Platz stehen, weil sie bei mir häufig benutzt wird. Möglicherweise liegt dein Problem am Standort der Maschine. Ich musste meine Kenwood bei einem Küchen-Großereignis auf einem separaten Tisch platzieren, weil der Küchenblock anderweitig besetzt war. Dann kamen 2 Kilo Hefeteig an die Reihe, und die Maschine brachte den Tisch so zum Wackeln, dass wir ihn festhalten mussten. Der starke Motor und die Menge des Arbeitsmaterials sorgen für große Bewegungs-Energien, die sich evtl. auf den Standort übertragen. Eine Kenwood ist nun mal kein Mixerlein, sondern wurde ursprünglich für die Gastronomie entwickelt. Die Maschine muss daher auf einem absolut festen Grund stehen. Dann macht sie keinerlei Probleme. Überprüfe doch einfach mal den Standort der Maschine darauf hin. Vielleicht löst das dein Problem.

Kenwood

Hallo, welche Küchenmaschine von Kenwood hast du im Einsatz? Ich hab diese hier https://www.aufgetischt.net/geraete/kenwood-chef-sense-kvc50 und muss sagen ich hab hier wirklich keine Probleme. Gerade bei schweren Teigen wie Brotteige oder so merkt man leicht, dass sie mit mehr Power arbeitet und hier etwas zu "ruckeln" begnnt, aber nicht vom Platz weicht. Da die Geräte ja eh ein ziemlich hohes Eigengewicht haben, sollte sie wrklich gut stehen. Auf welchem Untergrund hast du sie? Direkt auf der ARbeitsfläche? Vielleicht einfach mal direkt mit Kenwood kontakt aufnehmen, obs da eine lösung dafür gibt. *drück die Daumen* 

Hm, kniffelig

Könnte man eine Art rutschfeste (und "hüpffeste") Matte darunterlegen? Sorry, wenn der Vorschlag sich vielleicht doof anhört. Ich habe noch keine Küchenmaschine Zuhause und deshalb keine wirkliche Erfahrung damit ...

quicktipp

Evtl hillts kurzfritig die maschine zwischen 2 anderen einzuspanne ;)

lg flo

@florian1990

Gnihihi! Das nenne ich mal innovativ. :D

support anrufen

Der Tipp von Flo ist für den Übergang gut. Ich würde mich da aber auch mal an den Händler/Kenwood wenden, das dürfte normalerweise nicht sein denke ich.

Login