Raffinierter Salat gesucht

Ich brauche Hilfe!

4
Kommentare
Fabsi

Bitte liebe Community, ich brauche eure Hilfe. Für unser Sommerfest bin ich noch auf der Suche nach einem Salat. Es soll einer mit Blattsalat werden (habe schon 4 andere ausgewählt) - etwas raffiniert (zum solo essen), aber nicht zu speziell (sonst bleibt er über).


Mein Suchen war bis dato völlig ergebnislos und ich hoffe auf euch :o)


Danke vorab!
lg Fabsi

senftöpfchen
Spinatsalat mit Erdbeeren zu dieser Jahreszeit

Im Moment würde ich der Jahreszeit entsprechend diesen Salat wählen.

Es soll ja ein Sommerfest werden?

Blattsalat mit Melone, wie hier

oder einfach Grünen Salat und ein raffiniertes Dressing!

karlchen
Meine Lieblings-Blattsalate vom Salatkurs

Vor vielen Jahren habe ich mal an einem Salatkurs bei der Volkshochschule teilgenommen. Am Ende hab ich dann alle Salate probiert und mit bei den Rezepten Notizen gemacht. Meine zwei Favouriten waren -Radciccio mit Rahmmarinade- und -Brüsseler Feldsalat-. Ich habe zwar noch eine Liste der Zutaten, aber zum Teil fehlen die Mengenangaben, aber das ist ja sowieso immer Geschmacksache.

Radiccio mit Rahmmarianade:

250 g Radiccio, etwas Kirschlikör, Preiselbeeren aus dem Glas, 1 Becher Naturjoghurt, 1/2 Becher Sauerrahm, Saft von 1/2 Zitrone, 1 EL Orangenmarmelade, Curry, Worchestersoße, Zucker, Salz, Pfeffer.

 

Brüsseler Feldsalat:

250 g Feldsalat, 2 Stauden Chicoree, 2 Birnen, 2 Scheiben Ananas, ein paar Silberzwiebeln, 4 EL Ananassaft, 1 mittelgroße Zwiebel, 2 gestrichene Teelöffel Zucker, 1 Messerspitze Cayennepfeffer, 4 EL Weinessig, Salz, 1 hartgekochtes Ei.

Feldsalat verlesen und waschen. Chicoree waschen, Strunk heraus schneiden, in feine Streifen schneiden. Birnen schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden, Ananas würfeln, Silberzwiebeln grob haken. Zwiebeln fein reiben und mit den übrigen Soßenzutaten glatt rühren. Restliche Zutaten ohne Feldsalat und Ei in eine Schüssel geben, Dressing darüber schütten und Salat mindestens 20 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Feldsalat untermischen. Gekochtes Ei fein würfeln und über den Salat streuen.

tolutolo
Einer meiner Lieblingssalate

...obwohl es so klingt, als könnte Karlchens Radicchio-Salat da locker mithalten: Heißt zwar Kartoffelsalat mit Artischocken, aber es ist relativ viel Romanasalat drin (ich nehme meist auch noch mehr als im Rezept angegeben), er ist einfach zu machen, aber raffiniert und extrem lecker: 600 g Kartoffeln (würfeln und in Salzwasser etwa 8 min garen, dabei aufpassen, sie sollen noch Biß haben, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen), 600 g grüne Bohnen (gelbe gehen auch) (putzen, in kleine Stücke schneiden, in Salzwasser etwa 7 min. kochen, abschrecken, abtropfen lassen), 300 g Romanasalat putzen, waschen, trockenschleudern, in Streifen schneiden, 4 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, 8 Artischockenherzen (aus der Dose) längs halbieren oder vierteln. 4 EL Weinessig mit Salz, Pfeffer und 8 EL Olivenöl verrühren. Salat, Kartoffeln, Bohnen, Frühlingszwiebeln und Artischocken mit der Marinade vermischen.

Aphrodite
Blattsalate sind im Sommer top.

Ich esse am liebsten Blattsalate und dann versorge ich mich mit Salatsorten, die es in allen Variationen als Pflücksalat gibt. Bei Blattsalaten trumpft das Dressing. Statt einer Orangen-Nuss-Vinaigrette, kann man den Orangensaft auch gegen Apfelsaft tauschen. Anstelle der Nüsse machen sich Kürbiskerne sehr gut (ich mag auch den Geschmack von diesem Öl sehr gerne) und andere Kern-Mischungen, die es für Salate fertig abgepackt gibt. Diese lassen sich je nach Geschmack auch separat reichen und jeder kann nehmen, soviel er mag. Und etwas Zucker oder Honig darf auch noch an die Vinaigrette. Wie am Salatbuffet in Hotels würde ich einfach verschiedene Dressings, Brotcroutons oder Crissini-Stangen dazu arrangieren. Sieht hübsch aus. Die Crissini Stangen sind von Nicole Stich. Sie hat in ihrem Blog auch noch ein Rezept mit schwarzen Crissini mit Sephia-Tinte glaube ich. Das ist raffiniert und ein bisschen extravagant... Ich wünschte, es wäre schon Sommer.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login