Ravioli

Langweiliges Dosen-Essen verfeinern

4
Kommentare
Malizia

Hallo Leute,
ich esse eine ganz bestimmte Sorte Dosen-Ravioli ziemlich gerne. Klingt etwas komisch, da selbstgemachte besser sind, aber sie gehen zudem sehr schnell. Meine Frage ist jetzt, ob ihr Tipps habt, wie ich sie etwas aufpeppen kann mit Gewürzen, da es mit der Zeit etwas langweilig wird.
Danke schon einmal für eure Hilfe :)


 


LG Malizia

Ich würde die Tomatensauce abwandeln...

bzw. aus Dosentomaten neu kochen und ergänzen.

Manchmal reicht ein Schuss Sojasauce, etwas Chili oder frischer Ingwer, der mitgekocht wird, damit die Sauce noch aromatischer wird.Oder Du rührst zum Schluss etwas Olivenöl, frischen Basilikum und  Parmesan oder Mozzarella in Stückchen geschnitten unter. Oder geröstete Brotkrumen (Toastbrot), Pinienkerne,gehackte, geröstete Nüsse drüberstreuen.

Zur Sauce: Die Sauce sollte mindestens 30 min. durchkochen,  kann vorbereitet und dann in Portionen eingefroren werden.

Hier noch ein paar Ideen:

einfache Tomatensauce (Basis) 

mit Petersilienwurzeln und Honig

mit Harissa oder Samal-Oelek 

mit extra Fleischbällchen

 

Oder das Ganze kommt in den Ofen

und wird als Lasagne gebacken, mit Käse bestreut. Oder einfach nur die Bechamel-Sauce nehmen für Ravioli "Rot-Weiß".

@Malezia, mich könnte man mit Dosen-Ravioli jagen. Ich würde zu Fertig-Ravioli aus dem Kühlregal greifen. Ich hoffe, Du kommst mit den Anregungen weiter. Tomatensauce ist so wandelbar.

Dosenravioli

Den Geschmack kann ich sofort abrufen, es gab ja mal auch in meinem Leben eine Zeit, in der wir diese Ravioli gegessen haben, ich bin nicht als Feinschmecker auf die Welt gekommen und damals waren sie das Einzige, was auf dem Markt als Ravioli bezeichnet wurde. Es ist richtig, sie schmecken langweilig, richtig richtig langweilig und sehr pappig, auch Mengen von Parmigiano peppen die nicht auf. Es soll sogar Zeitgenossen geben, die die Dinger auch kalt essen - da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. 

 

Liebe Malezia, Du solltest Dir doch mal Gedanken machen, ob Du nicht doch -wie von Aphrodite vorgeschlagen- Ravioli aus dem Kühlregal mit eigener Sauce machen willst. Tomatensauce aus dem Pack schmeckt noch x-mal besser als die aus der Dose. Würzen mit Chili, mit Petersilie, mit Pfeffer. Die Ravioli zu garen (heisses Wasser mit etwas Brühe drin, Ravioli rein, Platte ausschalten und 5 min ziehen lassen, dann gut abtropfen lassen) dauert keinesfalls länger als bisher bei dem Dosenprodukt. Und mit einer Sahnesauce (100 ml Sahne aufkochen) mit etwas Fleischbrühe drin (von mir aus ein Stück eines Würfels, Du bist ja Anfängerin), Pfeffer, das Ganze mit Parmigiano überstreut: Du wirst staunen. 

 

Konnten wir Dich überzeugen?

Danke

Ich möchte auch mal die Ravioli aus dem Kühlregal probieren und die mit Tomatensauce verfeinern!!

DAnke

Login