Reste aufbewahren - aber wie lang?

Wie lange bewahrt ihr Reste auf?

4
Kommentare
Pinkie

Ich habe jedes Mal ein schlechtes Gewissen, wenn ich Essen wegschmeiße. Aber ich bin wir wirklich total unsicher, wie lang sich die selbst gekochten Sachen halten. Zum Beispiel eine Kürbissuppe oder eine Bolognese. Wie macht ihr das?

Aphrodite
2 - 3 Tage im Kühlschrank

Bewährt hat sich bei mir, für den nächsten Tag vorzukochen. D. h. es gibt nicht das Gleiche an zwei aufeinanderfolgenden Tagen. D.h. zum Beispiel, dass ein Stück Roastbeef gebraten tags darauf in einem Salat landet. Salzkartoffeln schon am Vortag zu Püree geschlagen werden und ich nie komplette Gerichte als "Rest" habe. Bolognese oder ein Chili con carne würde ich in rauhen Mengen vorbereiten, einwecken oder einfrieren.

Ca 3 Tage

Nach ca. 3 Tagen schmeiße ich die Sachen weg. Kommt aber natürlich stark auf das Essen an

Kommt immer auf das Gericht an

Genau, erstmal kommt es auf das Gericht an, wie lange es nach dem Kochen noch frisch ist! Du kannst das essen ja auch einfrieren wenn es abgekühlt ist, dann hält es sich so lang du magst ;)

Gebe den anderen Recht

Wenn es ein Gericht ist, das zum Beispiels rohes Ei enthält, dann würde ich es maximal noch am nächsten Tag essen und immer Kühlschrank aufbewahren, versteht sich. Ansonsten hängt es davon ab. Wenn es viel ist und sich einfrieren lässt, kann man es ja auch noch länger aufbewahren, Suppe zum Beispiel. Die Reste nehme ich mir dann auch gern mit zur Arbeit :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login