Rezept mit Eigelben

Hallo an alle! Ich bin ganz neu hier im Forum und habe gleich mal ein kleines Problem: Ich möchte morgen Kokosmakronen backen und hätte dadurch dann 4 Eigelbe übrig. Hat jemand eine Idee, was ich mit den Eigelben noch anstellen könnte? Oder mal anders gefragt: Kann ich die 4 Eiklar, die ich für die Makronen benötigt habe, einfach durch Wasser ersetzen? Danke für alle gutgemeinten Tipps.

9
Kommentare
helferin68

Hallo an alle! Ich bin ganz neu hier im Forum und habe gleich mal ein kleines Problem: Ich möchte morgen Kokosmakronen backen und hätte dadurch dann 4 Eigelbe übrig. Hat jemand eine Idee, was ich mit den Eigelben noch anstellen könnte? Oder mal anders gefragt: Kann ich die 4 Eiklar, die ich für die Makronen benötigt habe, einfach durch Wasser ersetzen? Danke für alle gutgemeinten Tipps.

Aphrodite
Wasser zu Eischnee zu schlagen...

stelle ich mir etwas schwierig vor. Aber Spaß beiseite. Immer her mit den Eigelb! Ich würde da einen frischen Nudelteig mit machen. Beim Nudelteig kannst Du etwas Wasser statt des Eiklar zufügen. Auf die vier Eigelb müssten 50 g feiner Hartweizengrieß und ca. 85 g Mehl  passen. Das wäre dann für 2 Personen oder einen großen Esser.

Ansonsten allerei Eicremes (Zabaione, Vanillesauce, Creme Brulee).

Aphrodite
Aioli

Super einfach - ohne Knoblauch heißt es Mayonnaise und wäre das Kontrastprogramm zu all den süßen Sachen. Nur: frische Eier verwenden und die Zutaten müssen zimmerwarm sein.

sparrow
Zitronenherzen

Ich habe heute aus den übrigen Eigelben Zitronenherzen gebacken. Die sind super einfach zu machen und total lecker.

Manuela.
Schau hier

http://www.hausfrauenseite.de/rezepte/eier/eigelb/index.html

Ich verwende z.B. bei Kartoffelknödeln statt 2 Eiern 4 Eigelb, wird perfekt.

auchwas
Pasta und Makronen

Die Eigelb für  Pasta/Nudeln verwenden! und das Eiweiß für die Makronen. Aber Makronen ohne Eiweiß wie soll das gehen?

Wieso ?

Hallo @auchwas, ich brauch ja das Eiweiß für die Makronen, deshalb habe ich ja das Eigelb übrig ...

Hallo an alle - vielen Dank für die Tipps

@sparrow: Habe die Zitronenherzen gemacht - super einfach und lecker !!!

auchwas
Oh, sorry,

@helferin68

mit Eiklar durch Wasser ersetzen ? Da ist was  bei mir verwechselt worden, dachte bei den Makronen. Doch @Aphrodite hat schon richtig geantwortet, Eiklar durch Wasser  bei Nudeln und nicht bei den Makronen.

Aphrodite
Ich hätte ja wetten können,

das die Zitronenherzen von sparrow sind. Und das sind sie wohl auch. Das Rezept ist genial. Nur mit Eigelb. Und wenn man schon mal beim Backen ist, passen die Zitronenherzen auf jeden Plätzchenteller. Nur auf die Idee, Mürbeteigherzen nur mit Eigelben zu machen,wäre ich nie gekommen. Für mich nur schlecht, weil ich nie Eigelb sondern eher Eiweiß übrig habe. Die Plätzchen muss ich mir merken!

kakadu
Extra Kochbücher

Habe mir für dieses Problem (Eigelb oder -weiß übrig) extra Kochbücher angelegt:

http://www.kuechengoetter.de/community/kochbuecher/kakadu/Eigelbverwertung-1095013.html

und 

http://www.kuechengoetter.de/community/kochbuecher/kakadu/Eiweissverwertung-1095056.html

Übrigens kann man beides auch einfrieren (bis zu 3 Monate)!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login