Rezepte für Sportler

Hallo zusammen, ich trainiere gerade für den sportlichen Einstellungstest für die Berufsfeuerwehr, da ich ich auf eine Stelle als Feuerwehrmann bzw. Frau bewerben möchte. Da ist vor allem Ausdauer (regelmäßiges Joggen & Radfahren) und Kraft (Fitnessstudio und Klettern). Nun bin ich von Natur aus schon recht schlank und hab das Problem, dass ich überhaupt nicht mehr weiss was ich essen soll um nicht abzunehmen bzw. nicht ständig hunger zu haben. Gibt es Lebensmittel, die sehr langanhaltend satt machen? Ich esse viel Obst und Gemüse, Nüsse, etc. Fleisch mag ich nicht so besonders. Aber was gibt es noch um satt zu werden ausser Nudeln, Reis und Kartoffeln? Ich möchte mich vor allem auch gesund ernähren. Danke vorab! Tine

2
Kommentare
TineG

Hallo zusammen, ich trainiere gerade für den sportlichen Einstellungstest für die Berufsfeuerwehr, da ich ich auf eine Stelle als Feuerwehrmann bzw. Frau bewerben möchte. Da ist vor allem Ausdauer (regelmäßiges Joggen & Radfahren) und Kraft (Fitnessstudio und Klettern). Nun bin ich von Natur aus schon recht schlank und hab das Problem, dass ich überhaupt nicht mehr weiss was ich essen soll um nicht abzunehmen bzw. nicht ständig hunger zu haben. Gibt es Lebensmittel, die sehr langanhaltend satt machen? Ich esse viel Obst und Gemüse, Nüsse, etc. Fleisch mag ich nicht so besonders. Aber was gibt es noch um satt zu werden ausser Nudeln, Reis und Kartoffeln? Ich möchte mich vor allem auch gesund ernähren.


Danke vorab! Tine

Aphrodite
Mineralstoff- und Vitaminlieferanten...

sind viel Obst, Gemüse (Hülsenfrüchte) und Vollkorn-(Bio)-Produkte wegen der Ballaststoffe. Also statt Reis Vollkornreis nehmen. Das sind die "wertvollen" Kohlenhydrate. Ohne Schale bleibt ja nur der Stärkeanteil. Aus Vollkorngetreideflocken lassen sich mit Obst und Joghurt Müslis selber machen. Gekauftem Müsli ist zumeist zuviel Zucker zugesetzt. Das Getreide lässt sich auch im Ofen rösten. Ist dann noch mal ein anderer Geschmack. 

Bei Vollkornnudeln mag ich Nudeln aus Dinkelmehl sehr gerne wegen des nussigen Geschmacks. Fisch ist ein guter Eiweißlieferant, wenn Du kein Fleisch magst. Sonst natürlich Molkereierzeugnisse und Käse. Joghurts möglichst naturbelassen, weil sonst wieder Zucker drin ist.

Im Bioladen gibts auch Hafer-, Soja- oder Reisdrinks. Die liefern Mineralien und sättigen etwas.

Eiweiss

Viel Eiweiss, das in Fleisch enthalten ist, hält dich fit! Ebenfalls Rührei, Omelette etc...

 

Und wie Apfrodite schon gesagt hat- wertvolle Kohlenhydrate!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login