Homepage Community Forum Schon wieder Samstag, was wird da gekocht?

Schon wieder Samstag, was wird da gekocht?

Auf was habe ihr Lust bei diesen eisigen Temperaturen. Bei uns hat es --17° Minus.

14
Kommentare
sparrow

Ich habe heute Lust auf Flammkuchen. Für eine Freundin backe ich diese


Joghurt Weintorte zum Geburtstag.

Eisblumen.

@sparrow, das sind ja richtige Eisblumen. Was machen die Krokusse in Deinem Garten? Und zur Geburtstagstorte: Der Mandelbisquit sieht traumhaft locker aus.

Und da der Himmel so blau ist, habe ich mich auf den Frühling verlegt und mache ein Avocado-Hühnchen-Sandwich. Das sieht nach wenig aus, verarbeitet wird jedoch ein ganzes Huhn mit allem drum und dran. Den Teig für das Fladen-, in meinem Fall Sandwichbrot habe ich mit wenig Hefe angesetzt. Das dauert auch noch....

Krokusse

@ Aphrodite Die Krokusse sind mit Schnee bedeckt- Es waren nur zwei die an einem sonnigen Platz standen. Die ersten Primeln hatten auch schon Blüten. Bin gespannt wie es nach der Kälte aussieht. 

Mandelbiskuit ist etwas sehr feines. Ich backe ihn gerne, denn er ist glutenfrei und so habe ich gleich etwas zum Essen beim Geburtstag.

die Gnocchi

sind schon fertig. Ein Stück Rehkeule harrt der Zubereitung, dazu gibt es eine feine Morchelsauce und schwarze Walnüsse.

Fisch und Süßkartoffeln

Zuerst kämpfte ich mit der Gemüsebrühe, das hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Anschließend hab ich ganz entspannt den Dorsch zubereitet, Foto und Kommentar findet ihr hier. Ein Vanilleparfait fror schon seit gestern und passte mit Klötenköm als Abgang.

Pasta

natürlich in Eigenarbeit und dazu? Noch weiß ich nicht was ich als Sauce dazu kochen will, aber wird schon lecker werden :)).

Erst zum Schefflertanz,

dann auf einen doppelten Espresso ins Stammcafe und zu Hause als Vorspeise Caprese. Als Hauptspeise Heilbutt mit Kartoffeln und scharfem Gemüse auf grüner Pfeffersoße. Als Wein gab es einen knackigen Weißwein aus Österreich. "Leth's have fun" vom Weingut Leth. Möhren, Stangensellerie, Lauchzwiebeln und Petersilienwurzeln wurden in Stifte geschnitten, in Butterschmalz angeröstet und mit etwas Gemüsebrühe abgelöscht. Das Gemüse so weich kochen, dass es noch Biss hat. Mit Salz, Pfeffer und Ajvar abschmecken. Fischfond mit Noilly Prat aufkochen, grünen Pfeffer zugeben und kräftig reduzieren. Mit Sahne auffüllen und aufkochen lassen. Den Schwarzen Heilbutt über Dampf garen.

Das Hauptgericht

siehe oben

Garnelen

Ganz einfach aus dem Ofen. Bei uns kommt auf jeden Fall noch fein geschnittener Knoblauch mit rein, dazu Ciabatta, um das leckere Öl aufzutunken.

Typo: Schäffler

so wird es geschrieben, weil er Schaffl (Holztrog) und Holzfässer herstellt.

Ah, da schau' her!

Im /Am neuen Rathaus in München ist auch so ein Schäfflertanz dargestellt. Irgendwie rennt man ja blind durch die Welt, wenn man die Hintergründe nicht kennt. @crazycook, das war ja dann ein gelungener Samstag - so alle sieben Jahre, wo dann eins zum andern kommt. Die Gemüsestifte werde ich auch einmal probieren. Das Anrösten in Butterschmalz finde ich interessant. Gleich gespeichert!

Wasserbottich für die Eismaschine rausgestellt.

Solange die Temperaturen noch tiefer als -10 Grad im Keller sind, habe ich mir gedacht, lasse ich das Ganze für mich arbeiten und mache morgen Eis.

das war mal wieder ein Traum

... von Fleisch.... von Sauce.... von Gnocchi

Oh...

wenn ich Euer ganzes leckeres Essen lese.... :) Leiht mir jemand eine Stunde am Tag aus, damit ich dafür gerade auch die Zeit habe??? :)

Traurig ist es momentan mit meiner Freizeit, aber für das vorgezogene Dienstagskochen hat es gereicht! Und wie ihr wisst, Käse und Nudeln machen Juliette doppelt glücklich.... Das bin ich jetzt auch, denn lecker war es wirklich!

Wobei wenn mich von oben gerade so Rinquinquins Fleisch anlacht.... 

Man kann nicht alles haben! :) Ich hatte wenigstens Nudeln und Käse! ;)

Wir

hatten selbstgemachte Spaghetti und dazu leckere frische Champignons und Geflügelfleisch mit Sauce. Beide haben wir festgestellt: wir kochen nur noch selbstgemachte Pasta: mmmhhh lecker :)))! Apropos, die abgebildeten Nudeln sind die auf Vorrat gemachten Bandnudeln, sie dürfen noch ein wenig trocknen.

Login