Homepage Community Forum Seid ihr alle beim Schneeschaufeln oder kocht ihr auch in der Woche vom 2.-8.2.15?

Seid ihr alle beim Schneeschaufeln oder kocht ihr auch in der Woche vom 2.-8.2.15?

Bissle gekocht

22
Kommentare
Kochmamsell

Heute gab es mal wieder Maulis, einmal mit Fleischbrühe und einmal mit Kartoffensalat.

Montags, Spaghetti mit Postelein,,,

fast wollte ich ein Pesto mit Avocado mit dem Portulak machen. Aber dieses Pasta-Gericht musste probiert werden. Richtig gut ist es geworden, mit den Oliven. Vorher gabs noch diese köstliche Suppe. Etwas von dem Postelein ist noch hier, mal sehen was das noch gibt.

Bratkartoffeln

und dazu ein halbes Schweinefilet, sanft gebraten.

Eieriges

Heute gab es Eier in Senfsoße, dazu die obligatorischen Salzkartoffeln.

Kein Schnee - aber dafür Süßkram

Am Montag war ein süßer Tag - mittags gabs einen schnellen Milchreis mit Mandarinen und am Nachmittag zum Kaffee diese verführerischen leichten Dinger.

Ostfriesisches Labskaus

mit einem Spiegelei habe ich uns heute gemacht. Anschließend gab es einen Flan: damit hat der Lötkolben seinen Test bestanden. 

Pasta mit Gemüse,,,

Schinkennudeln wurden gewünscht, doch was ist das,  Schinken und Nudeln sind staubtrocken. So habe ich Zucchini, Champignons gebraten, beiseite gestellt, gewürzt. Pasta gekocht, in die Pfanne kurz Wacholder-schinken rein, etwas Sahne, Milch hinzu, Pasta unter gemischt, Salz Pfeffer, Petersilie, Portulak, Endiviensalat, Oliven dazu. Dazu Parmigigiano nach Wunsch.

Kartoffel Möhren Eintopf

Ein typisches Winteressen: Karoffel-Möhren-Eintopf, meinen zweitgrößten Topf voll, es wurden so pi mal Daumen 16 Portionen. Es waren drin: einige Stangen Lauch, ca. 2,5 kilo Möhren, 2,5 Kilo Kartoffeln, Zwiebel Charlotte, Weißwein und Gemüsebrühe.

Wir haben im Moment wunderschönes Winterwetter mit Sonne und Schneedecke. Minus 8 Grad heute morgen. Das soll die nächsten Tage so bleiben. Der Hund liebt Schnee, ganz toll zum Buddeln.

Kl. Lammkoteletts

an Süßkartoffelpüree, frischer Spinat mit Knobi natürlich sowie aus eigenem Rinderfond eine schnelle Sauce. Das war unser Dienstagsessen. Heute bleibt dafür die Küche kalt, wir sind aushäusig.

Mittwochs, herzhafte Pfannkuchen,,,

es gab Pfannkuchen nach sparrow`s Rezept, mit ein wenig Zuchini drinn, einfach und gut.

Ossobuco

Heute gibt es Ossobuco mit Cremolata

Kaaaaaaaaa-melle !!!! Helau, Alaaf und Narri-Narro !!!

Ritzamba, Ritzamba, morge fängt die Fasnacht aa. 

Noch nicht ganz....... aber die Kamelle habe ich schon.

Nein, kein Karnveal!!!! :(

Bloß kein Karneval. Ich bin dieses Humba Täterä sowas von Leid, und dann zieht der Zug bei mir auch noch vor der Haustür vorbei. Das Konfetti finde ich noch nach Wochen.

Innereien

Heute gibt es saure Nierle und Spätzle, dazu Feldsalat mit Granatapfelkernen.

Fisch

Endlich mal wieder Matjes in Sahnesoße mit Bratkartoffeln.

Oh ja

Matjes und Bratkartoffeln - ein Traum von einem Essen! Wir hatten Resteküche mit Fisch.

Bratkartoffeln

hatten wir auch. Dazu gab es einen Rohkostsalat und ein Rumpsteak. Anschließend hatten wir noch ein weißes Schoko-Mousse.

Freitags, Samstags, Französisches Zwiebelsüppchen,,,

endlich habe sie gemacht, ich hatte sie Freitags, gleich für 2 Tage gemacht. Super ist sie geworden. Ich wollte meine normalen Teller nehmen, also hatte ich die Brotwürfel auf einem Gitter mit Backpapier drapiert, darüber den Käse gegeben, Puuuuuh,,,, es ist gekippt und ein Teil lag auf dem Boden, also zusammenfegen. So nun alles gratiniert, und wieder auf das Süppchen geben. Danach gab`s eine kleine Portion Spaghetti. Samstags gabs dazu ein Kräuterrührei mit Champignons und herzhaftem Bauernbrot.

Semmel-Kartoffelknödel

Heute gibt es Sauerbraten und selbstgemachte Semmelknödel 

Sauerbraten

Der Sauerbraten schmort in der Pfanne

Rehrücken

Wir hatten heute einen herrlichen Rehrücken mit Kartoffeln. Dazu gab es einen Rohkostsalat mit Brokkkoli, Möhren und Apfel und anschließend weiße Schoko-Mousse, 2. Teil.

Skrei

mit Chorizo-Schuppen auf Petersilienwurzel-Püree und violetter Senfsoße

Köstlicher Lammbraten mit einer Rosmarinsauce,,,

Den Lammbraten hatte ich von meinem Spezi-Fleischer, selbst einen selbstgemachten Knochen- Lammfond hatte er gemacht. Diesen bekam ich bereits gefrostet. Nun das Lamm mit Salz, Pfeffer gewürzt und zusammen mit etwas Gemüsebrühe , Zwiebel Knoblauch, Tomate, Rosmarin, etwas Weißwein, im Ofen gegart. Der Fond, den ich im separaraten Topf heiß machte, war schon ein Träumchen, da kam gleich noch etwas Rosmarin und Brühe vom Braten hinzu, perfekt. Dazu gab es Rosenkohl und rohe Thüringer Klöße. Ein Festagsmahl.

Login