Homepage Community Forum Sonniger Sonntag - Wahl - Was gibt es bei Euch heute am 27.09. ?

Sonniger Sonntag - Wahl - Was gibt es bei Euch heute am 27.09. ?

Sonniger Wahlsonntag. Was kocht Ihr da? Vielleicht ist heute die letzte Gelegenheit zum Grillen

19
Kommentare
sparrow

Heute habe ich nochmals Messetag, da gibt es ein Wrap und Obst.


Morgen wird wieder gekocht.

Bei uns

gibt es eine Süsskartoffelsuppe.

Zum Kaffee

gibt es den gestrigen gebackenen Schokoladenkuchen aus Brasilien. 

Dinnele

Aus dem gestrigen Dinneleessen wurde nichts, der Teig war aber da: also Dinnele heute. Wir sind pappsatt. Das Apfeldinnerle gibt es heute abend und dann kommen die Photos. Es war sehr lecker und entsprechend habe ich bewertet.

 

Ich habe die verschiedenen Dinneles auf verschiedenen Blechen, Tellern gebacken. Der Original-Backteller zum Ofen backte das beste Resultat. Der Pizzateller aus Keramik backte am Rand trocken und in der Mitte noch nicht durch. Also klar, das Apfeldinnele kommt auf den Originalbackteller.

Die Dinnele kann ich nur empfehlen. Wir hatten dazu einen Tempranillo mit Aromen von der Brombeere, gereift in einem Faß aus amerikanischer Rubinie.

 

Liebe Grüße Eure nika

Genau!

Wir nutzen heute wiklich nochmals die wohl letze Gelegenheit zum Grillen! Frisch gebacknes Ciabatta, gartenfrische Zucchini, restlichen Kartoffeln von gestern, Schnittlauf-Liebstöckelbutter, Garnelen mit Chili, Ingwer und Knoblauch und vielleicht gibt's danach noch gebackene Bananen; natürlich auch vom Grill!Genießt euren Tag!petite_sybarite

Kürbisbrot

Dieses Kürbisbrot habe ich mit Kürbismus gemacht, das eingefroren war. Kürbiskerne habe ich nicht verwendet.

Spatchcock Hähnchen vom Grill

auch bei uns heute wurde noch einmal gegrillt. Lecker Hähnchen, super mit BBQ-Marinade nach Spatchcock Art  zurecht gemacht und gegrillt. Sehr lecker.

Dazu gab es ein frisch gebackenes Polenta Brot. Ein neues Rezept, das folgt.

Und eine große Schüssel Salat und vielen Blüten von Borretsch, Thymian, Schnittlauch und Rosen.

Karlchen

das Kürbisbrot sieht, total gekonnt aus und super lecker.

Backen

Nachmittags probierte ich den Zwetschken-Crumble, der sehr gut war, nur leider hab ich etwas zu viel davon gegessen...spricht ja nur für das Ergebnis. Abends gibts dann dafür was Leichtes, nämlich Bruschetta, jedoch mit VK-Toastbrot, da ich kein Ciabatta zuhause habe.

Selbst gemachte Fagottini

Heute Mittag war ich in Italien, zumindest gedanklich ;-) Es hat zwar eine ganze Weile gedauert, bis mein Mittagessen fertig war, aber es hat sich auch wirklich rentiert, denn es schmeckte extrem lecker. Selbst gemachte Fagottini mit Lachsfüllung auf fruchtiger Tomatensoße gab es. Sollte jemand das Formen der Fagotini zu viel Arbeit sein, dann gäbe es noch die Alternative, Ravioli zu füllen, das geht wesentlich schneller.

Pfifferlinge

Änderung meines Plans: Hab grad im Wald frische Pfifferlinge gefunden. :) *Finderstolz* Aber nun kann ich mich nicht entscheiden...pack ich sie als Variation auch aufs Bruschetta oder mach ich sie lieber mit Nudeln? *Entscheidungshilfe bitte*

Gratuliere zu den Pfifferlingen

mir läuft bei dem Gedanken das Wasser im Munde zusammen. Frisch direkt aus dem Wald, so toll. Wenn Du ein gutes Brot hast, dann nur kurz mit Butter, einem Hauch Knochlauch, ein spritzer Wein gebraten, Kräuter (Dill oder Petersilie) und als Bruschetta.

gegitterte

Walfrucht-Biskuit-Rolle für meine liebe Arbeitskollegin die morgen Geburtstag hat :-)) die Bienchen sind aus Fondant selbst gefertigt. ich hoffe sie freut sich

@auchwas

Vielen Dank für den Tipp, habs genauso gemacht und es war wirklich köstlich! Vor allem hab ich nicht gewusst, dass Petersilie mit Pfifferlingen so wunderbar harmoniert, dankeschön!

Mostfest war heute bei uns

vom Fasnachtsverein veranstaltet und direkt hinter dem Rathaus. Also sind wir erst zum Wählen in´s Rathaus und hinterher ..... na klar, auf´s Mostfest, um uns nach der schwierigen Entscheidung mit Rippchen und Most zu stärken. Da könnte man dem Fasnachtsverein doch fast eine gewissse Listigkeit unterstellen ;-)

Hunger auf etwas Warmes

Nach drei Tagen Messe und nur Wraps, belegtes Brot und Apfel hatte ich Hunger auf etwas Warmes. Ich hatte aber keine Lust lange in der Küche zu stehen. Dabei ist diese Schnelle Tomatenpfanne heraus gekommen. Dazu ein gutes Glas Grauburgunder. Das war lecker!

 

 

 

Dinnele

ich konnte nicht wiederstehen und habe heute abend sie badische pizza probiert.. herrlich !!

Einmal-Grillen-Wegwerf-Pinsel :)

Heute wurde noch einmal der Grill angeschmissen. Und zum Bepinseln der Würstchen mit etwas Öl habe ich einen Pinsel aus Thymianzweigen gebastelt. Das habe ich mir von Alexander Hermann abgeguckt und musste es unbedingt ausprobieren. Bei nächster Gelegenheit werde ich bestimmt auch seinen Lagerfeuerlachs probieren.

Tarte fürs Büro

Fürs Mittagessen morgen im Büro habe ich gerade noch eine Tarte gebacken. Am Wochenende hatte ich Polenta gekauft, bisher habe ich noch nie etwas damit zubereitet. Beim Durchsuchen der Rezeptedatenbank bin ich auf eine Möhren-Kartoffel-Tarte gestoßen. Der Teig besteht aus rohen, geriebenen Kartoffeln und die Füllung besteht hauptsächlich aus Möhren. Frisch aus dem Ofen schmeckte sie schon mal lecker, mal sehen wie das nach dem Aufwärmen aussieht.

nur gefrühstückt

Ich habe die Linken gewählt.

Login