Spanische Rezepte und tolle Deko?

Hola an alle. Meine kl. Schwester kommt am 15.okt. aus Spanien zurück. sie war da für ein Jahr und es versteht sich nur von selbst, dass das gefeiert werden muss! Ich habe sie sehr vermisst.Da wir beide sehr gern kochen dachte ich an ein spanisch deutsches Büffet. Deutsch ist kein problem, aber wie schauts aus mit dem spanischen? Kann mir da jemand eine gute Spanische Rezepteseite empfehlen? Wichtig ist eben,. dass die Rezepte dort auch wirkl. typisch spanisch sind. Außerdem wünsche ich mir ganz viele Dekoideen, nicht nur fürs Büffet sondern auch für die Wohnung.Freue mich über ganz viel Hilfe!!Danke euch!

15
Kommentare
Blaubeere2

Hola an alle. Meine kl. Schwester kommt am 15.okt. aus Spanien zurück. sie war da für ein Jahr und es versteht sich nur von selbst, dass das gefeiert werden muss! Ich habe sie sehr vermisst.
Da wir beide sehr gern kochen dachte ich an ein spanisch deutsches Büffet. Deutsch ist kein problem, aber wie schauts aus mit dem spanischen? Kann mir da jemand eine gute Spanische Rezepteseite empfehlen? Wichtig ist eben,. dass die Rezepte dort auch wirkl. typisch spanisch sind.
Außerdem wünsche ich mir ganz viele Dekoideen, nicht nur fürs Büffet sondern auch für die Wohnung.

Freue mich über ganz viel Hilfe!!
Danke euch!

Glumanda
Paella

Also bei typisch Spanisch fällt mir sofort Paella ein. Da kannst du dich auch ganz austoben mit allem was du am liebsten isst :)

Falls du nicht weißt, wie du das würzen sollst (Was immer mein Problem war ^^) Gibts auch viele Gewürzmischungen ohne irgendwelche Konservierungsstoffe natürlich. Die hier zB. hab ich ausprobiert: http://www.markt.de/gewuerze/paella+gewuerzmischung+50+g+grundpreis+20+kg/absIndex,1/categoryId,1010150000/keywords,Spanisch/rView,list/recordId,3bbb3a57/artikel.htm

Und als Nachtisch vielleicht eine leckere Macarpone? Wenn ihr auch so Süßmäuler seid wie ich, kommt das bestimmt gut an :)

 

 

Anmara
Ensaimadas

Ensaimadas sind zwar aus Mallorca aber vielleicht trotzdem gut für dein spanisches Büffet. Ich mag sie sehr gerne und vielle sie meistens noch mit Zimt und Zucker.

 

Aphrodite
Pintxos Gilda.

Ich fand Sparrow's Reisebericht sehr interessant. Und die dort präsentierten Pintxos, was dann sehr kurzweilig sein kann. Jeder nimmt sich das, was er mag.

Und hübsch sehen sie auch noch aus, je nach dem, was man daraus macht. Ein paar Anregungen und Geschichten zum Erzählen gibt es hier. Ich würde auf kleine Mini-Holztafeln mit Kreide die Namen der Pintxos schreiben und dekorieren. Und überall Lampions aufhängen. Das gibt ein tolles Licht.

Die Pintxos wären der Auftakt für das eigentliche Abendessen. Da würde ich ein Schmorgericht nehmen und z.B. Rindsrouladen mit frischen Feigen füllen (hatte Tim Mälzer mal gekocht). Füllungen lassen sich variieren und dann wäre da für jeden auch noch eine Überraschung drin.

Jetzt muss ich selbst noch mal schauen, was es denn mit der Handschuh-Szene auf sich hatte.

Blaubeere2
Tolle Ideen

Ei danke euch jetzt schon für die tollen Ideen.An Paella dachte ich auch direkt, aber das wars dann auch schon :(Aphrodite, das mit dem Schmorgericht hört sich total lecker an. Mir läuft jetzt schon das wasser im Mund zusammen!!! Ist das übrigens auch richtig Spanisch oder nur eingedeutscht?

 

lg

Aphrodite
Rindsrouladen sind typisch deutsch?

@Blaubeere, ich dachte jetzt nicht ausschließlich an ein kaltes Buffet. Rouladen kann man füllen wie man lustig ist. Feigen sind natürlich nicht deutsch, es sei denn man wohnt in der Rheinebene oder Weingegend, wo auch Feigen wachsen. Zu deutscher Küche fällt mir manchmal wenig ein und die Vorspeisen sind schon etwas aufwendig. Was hattest Du Dir denn als deutsches Buffet überlegt?

XXSternXX
Viel Spass!

Wie wärs wenn du ein spanisch-deutsches Banner drucken lässt? Also so ne Spanische Flagge die in dine deutsche Flagge übergeht oder so. So könnte ich mir das vorstellen!

Dann Servietten in den spanischen Farben z.B. und natürlich original spanische Musik!

Viel Spass sag ich da nur!

 

nika
Spanische Rouladen

@Aphrodite: Natürlich lieben die Spanier ihre Rouladen. 

 

Wenn ich ein spanisches Essen für Gäste herrichte, dann mache ich immer eine Art Büffet daraus, dazu serviere ich einen Tempranillo crianza oder einen Garnacha, keinen schweren Tinto. Jeder kann alles probieren. Da sind dann Tapas dabei, leckere Fischgerichte, Paella und andere Leckereien, wie Reistopf und natürlich eine Nachspeise. Es dürfen niemals nach dem Essen ein Cafè solo und ein Brandy fehlen. Gerne verbinde ich die beiden letzten. Manche Spanier trinken auch gerne einen süßen Weißweinlikeur, der aber unheimlich schwer ist. Nun ist es so, die Spanier sind nicht die großen Dekorateure, deshalb würde ich da auch nicht großartig dekorieren. Windlichter und ein rustikal gedeckter Tisch würden passen. Unerlässlich ist aber eine schöne spanische Musikuntermalung. Der Tinto käme im Anschluß an as Essen beim gemütlichen Teil zum Zug.

Rinquinquin
Ich wundere mich sowieso,

welchen Aufwand Ihr immer mit der Dekoration treibt. Wichtig ist doch das Essen und der Wein auch, aber wahrscheinlich bin ich einfach zu pragmatisch und habe ausserdem nicht die geringste Lust, grosse Anstrengungen mit der Tischdekoration zu veranstalten - die meinen Mann schon wieder an allen Ecken und Enden stören würde. Ich muss ja schon um ein paar Teelichter kämpfen. Aber jeder so, wie er es mag - bei uns ist das nichts. Und was den etwas schwereren Tinto angeht: nichts wie her damit und zwar gleich, der hebt die Stimmung.

sparrow
mach doch Tapas

mach doch als Vorspeise Tapas, die gibt es in Spanien immer als Vorspeise, danach wird Fleisch, Fisch oder eine Paella gegessen und als Dessert könntest Du eine Crema Catalana machen. Als Begrüßungsdrink könntest Du ja Sangria machen oder kaufen. 

Ich finde es toll, dass Du für Deine Schwester eine Party machen möchtest. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß.

Blaubeere2
Lieber Büffet

Mensch, die Ideen werden immer besser.

@ aphrodite: da wir schwaben sind, wird das deutsche Essen aus Spätzle, Schnitzel, Kroketten, Salat bestehen.

Ich finde Dekos auch wichtig, wie sagt man so schön:Das Auge isst mit :-)

Aber natürlich muss das Essen auch schmecken!@ Stern: an sowas dachte ich auch schon.

Ach übrigens, möchte auch eher ein Büffet machen. Es werden nämlich mind. 20 Leute da sein. Denke das ist einfacher als ein 3Gänge Menü.

Stromer
Wein zum Essen

Hast du auch schon an Wein zum Essen gedacht? Ich würde mit einem Cava Schaumwein starten, dann vielleicht einen leichten weißen aus Rueda servieren und das ganze mit einem körperreichen Rotwein aus Rioja beenden!

Sinabee
Schöne Kerzen

Ein toller Wein rundet einen gelungenen Abend und ein leckeres Essen wirklich ab! Aber ich finde die Atmosphäre muss vor allem stimmen und zwar sowohl beim Essen als auch danach auf der Couch :) Entscheidend ist dann das richtige Licht, damit Gemütlichkeit aufkommen kann. Am besten greift man dann zu schönen Kerzen, die ein natürliches Licht abgeben. Voll im Trend sind momentan Rulo Kerzen wie hier! Die sind zum einen perfekt für den Esstisch geeignet, können aber durchaus auch woanders in der Wohnung ein Eyecatcher sein!

Rinquinquin
angesagte Rulo-Kerzen

Also mal ehrlich: für eine einzige Kerze wollt ihr knappe 10 Euronen ausgeben, dafür spart ihr dann aber lieber an der Qualität des Essens, vom Wein ganz zu schweigen? Ich habe noch nie von meinen Gästen gehört, dass sie meine Kerzen gelobt haben (Männer sehen sowas schon gar nicht), aber mit dem Essen waren schon viele sehr zufrieden. 

Rinquinquin
@ Blaubeere2

Und ??? Was hast Du gemacht, wie kam es an??? Erzähl' doch mal, das interessiert mich wirklich. 

 

 

Biinche
Und???

Huhu balubeere, würde mich jetzt auch mal interessieren wie es gelaufen ist.Vielleicht ist alles verbrannt und nun traut sie nicht, zu schreiben ;)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login