Spargelgeschmack

Geht es Euch ähnlich, das Ihr den Spargel dieses Jahr etwas geschmacklos findet?

4
Kommentare
JulietteG

Meinen ersten Spargel hatte ich Ostern vom Markt! Da war der Spargelbauer natürlich nicht bekannt und ich dachte, dass es daran liegt, dass der Spargel nicht sehr geschmackvoll ist! Gestern war meine Mutter jedoch bei unserem Lieblingsspargelbauern in Niedersachsen und hatte mir ebenfalls etwas mitgebracht. Ein kleines bißchen enttäuscht war ich schon... Nicht schlecht, aber auch nicht die bekannte Qualität! Eben rief ich zu Hause an, da meine Eltern heute dengleichen Spargel zubereiteten und erkundigte mich, ob ich vielleicht zu hohe Erwartungen habe! Genau darüber hatten meine Eltern auch gerade diskutiert (also nicht meine Erwartungen, sondern den Spargelgeschmack! :)) und waren zu demselben Ergebnis gekommen!


Geht es Euch ähnlich? Das mag natürlich von Region zu Region variieren, allerdings meint mein Vater, dass es dem Spargel etwas zu warm ist!

Jarimba
Ich kaufe nur grünen

Spargel, weil mir der weisse Spargel generell etwas zu wenig Geschmack hat. Ich kaufe ausschliesslich Spargel aus der Schweiz, irgendwelche Importware, woher auch immer, kommt mir nicht auf den Tisch. Mir ist geschmacklich kein Unterschied zum letztjährigen Spargel aufgefallen. Dass es dem Spargel zu warm ist mag ich nicht so recht glauben, da Spargel die Wärme mag, deshalb hat die Saison dieses Jahr entsprechend früher begonnen. Es kann höchsten sein, dass es etwas zu trocken ist, aber dann wird halt bewässert, wie bei allen anderen Gemüsekulturen auch.

Rinquinquin
Spargelgeschmack

Mir schmeckt der Spargel, grün und weiss. Die Wärme ist doch ideal für ihn und bewässert wird er dann auch, wie Jarimba schon sagt. Wächst er wegen Kälte zu langsam, dann hat er mehr Bitterstoffe. 

JulietteG
Ja, die Wärme ist eigentlich gut...

wir waren auch mehr am spekulieren, weil wir alle etwas überrascht bzw. enttäuscht waren. Und da war uns zunächst jedes Argument recht... :)

Deshalb meinte mein Vater, dass es eventuell schon zu warm wäre und der Spargel entsprechend zu schnell wachse!

Andererseits hatten wir in anderen Jahren auch schon sehr gutes Wetter zu dieser Jahreszeit!

Nächstes Wochenende testen wir noch mal einen anderen Spargelbauern, der bisher ebenfalls immer überzeugen konnte! Vielleicht war es nur ein komischer Zufall... 

cystitis
Börde-Spargel

Unser Spargel sind schon lange zumindest im Osten gut bekannt. Er wächst bei uns auf einem schönen lockeren Sandboden. Jedes, auch dieses Jahr immer wieder ein Genuß. Zu Beginn der Saison kaufe ich immer den dicken Spargel. 1. schneller geschält und 2. am besten im Geschmack. Je länger die Zeit fortschreitet, umso dünneren Spargel nehme ich. Der dicke wird dann auch schnell holzig.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login