Steffen Henssler im Interview

Welche Fragen habt Ihr an den Fernsehkoch?

6
Kommentare
küchengötter


Wir interviewen morgen Steffen Henssler. Gibt es irgendwelche
Fragen, die wir dem Fernsehkoch in Eurem Namen stellen sollen?  


Aphrodite
Ach, ich dachte, dass wäre schon das Interview!

Mmh, Steffen Henssler - Fernsehkoch - smart, Sushi, Sylt, "Meerjungfrauen kocht man nicht". Ich muss noch überlegen und bin nicht auf dem neuesten Stand.

Aphrodite
Schnell, schneller, Henssler...

Jetzt bin ich ja nicht der große Fernsehgucker und Lokalpresse interessiert mich manchmal wenig. Steffen Henssler war Anfang Februar in Hagen. Wo war ich da? Programm verpasst! Dafür habe ich aber ein paar Fragen:

1. Wieviel Schwarzwald steckt in Steffen Henssler und wie passt das zu schnell, schneller, Henssler? Das heißt, war er immer schon der Entertainer in der Küche und braucht Küche Heimat?

2. Kann Kochen im Minutentakt (überspitzt gesagt) noch Entspannung sein? Ist Kochen für Steffen Henssler Entspannung und wenn ja, was ist beim Kochen Entspannung?

3. Alleinstehender Single kocht Single-Rezepte: Wie sieht der Gegenentwurf / das Ideal von Steffen Henssler aus? Was ist Kochen für ihn? Was ist das Faszinierende daran?

4. Alleine mit einer hungrigen Meute Gäste in einem Eisiglu in Finnland? Was würde er machen?

5. 1000 Places To See Before You Die: Welches Land/ welche Küche findet er interessant? Wo würde er gerne mal essen gehen?

6. Was kommt nach schnell, schneller, Henssler? Ein Kochbuch von GU?

Was macht mehr Spaß - Fernsehen oder Kochbücher schreiben?

 

ich geb's zu, ich bin ein Henssler-Fan :)

Ui, freu ich mich grad so, dass ich hier bei den Küchengötter was von Steffen Henssler lese :)

Ich schaue wahnsinnig gerne seine Kochsendungen und war auch bei seiner ''Meerjungfrauen kocht man nicht'' - Show (es war einfach gigantisch :) )

So spontan fällt mir gerade gar nicht so viel zum fragen ein.. vielleicht schreibe ich später nochmal :P

Aber was mich interessieren würde, ist, ob er noch viel selbst in seinen Restaurants kocht und wie er es zu Hause mit dem Kochen handhabt. Kocht er sich jeden Tag frisch, geht er gerne auswärts essen oder isst er in seinen eigenen Restaurants?

Erdbeertörtchen
Topfgeldjäger

hab ich ab und zu gesehen, da ist er ja ein schlagfertiger Moderator.

Mich würde interessieren, ob es Gerichte aus seiner Kindheit gibt, die er heute noch gern kocht und wie funktioniert bei den Profis die Entwicklung/Weiterbildung, welche Trends werden wie verfolgt und ggf. nachgekocht?

Belledejour
Ja - so unterschiedlich kann das sein.

Wir sind auch Stammgucker bei den Topfgeldjägern. Immer wenn es sich einrichten läßt, ist die 1 Stunde am Nachmittag da reserviert zum Kaffeetrinken. Durch Zufall sind wir da vor ungefähr 2 Jahren reingerutscht. Ich lag im Krankenhaus und mein Mann hatte wohl Langeweile und hat das TV angemacht. *lach*

So haben wir dann auch sein Programm *Meerjungfrauen kocht man nicht* angeschaut, waren aber heftig enttäuscht. Nicht vergleichbar mit dem St. Henssler im TV - nur alberne Hektik und krampfhafter Spass.

Ansonsten sind wir über die Topfgeldjäger immer wieder erfreut. Ganz besonders, weil er auch dort selbst uns   *alten Kochhasen* noch  ab und zu Neues beibringt mit seinen schnellen Gerichten.

Der Spass, den er mit F. Rosin rüberbringt ist zwar manchmal recht heftig, aber dazu gehören ja auch zwei und das soll sicher so sein. Eine nette Unterhaltung mit ein bißchen Information für 1 Stunde.

 

Belledejour
Nachtrag - es ist zwar keine Frage

... aber diese Information sollte schon an Steffen Henssler gehen. Er macht mit Showeffekten Werbung für frische Lebensmittel.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login