Stollen nur echt mit Stollengewürz?

Und dann das ist wieder eine Zutat, die ich gar nicht kenne. Und es lassen sich mit Stollengewürz auch ganz andere Teige machen: Stollen-Butterkuchen, Stollen-Muffins, Stollen-Waffeln, Kekse, etc.

2
Kommentare
Aphrodite

Alles eben ein wenig weihnachtlich angehaucht. Ja, und weil ich bis jetzt über eine Fertig-Backmischung nicht hinaus gekommen bin. Und in den Rezepten auch nur die Zutat steht. Vielleicht macht ja der eine odere andere von Euch diese Mischung selbst.

auchwas
Das kommt auf den Stollen an

finde ich, denn Stollengewürzmischungen bestehen meist aus Orangenschalen, Zitronenschale, Kardamom, Muskatblüte, evtl. etwas Zimt, Vanille und Rumaroma. Bei einem Stollen mit Früchten würde ich so eine Mischung nicht nehmen, denn die Früchte sind genug und der Stollen wird durch diese aromatisiert.  Bei mir wird der Stollen mit Hefeteig meist mit einer Prise Muskatblüte und Kardamom gewürzt. Bei einem Mandelstollen z.B. nehme ich gerne auch noch etwas frische geriebene Zitrone mit rein, auch Orange oder beides und einen guten Schuss Alkohol, Rum, auch Amaretto. Bei  Panettone gerne auch die Rosinen in Grappa, das zieht dann durch den Teig herb durch und aromatisiert.

Wichtig halte ich Kardamom und Muskatblüte fein und frisch gerieben und Vanillestange frisch, für einen Hefestollen.

nika
Fertige Mischungen

sind für mich geichzusetzen mit Fertigbackmischungen. ... wer backt denn diese?  Jeder hat seine eignen FAMILIENBACKMISCHUNGEN: und wenn doch, dann finden sich hier im Forum so tolle Rezepte(ich möchte jetzt keine einzelnen hervorheben, aber jedes einzelne hat seine Vorzüge und jeder muss selbst herausfinden, denn der eine Gast mag keine Rosinen, der nächste GAST verträgt nur glutenfeie Kost und dann gibt s wiederum Gäste, die nur laktosefrei essen dürfen, ... bingo da muss man/frau aufpassen, das nicht die falsche Zutat  gewählt wird ...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login