Süßes Curry mit Kichererbsen

Curry mit Kokos und Bananen sowie Karotten und Kichererbsen.

2
Kommentare
karinski


Zutaten für 3-4 Portionen:


1 Dose Kichererbsen gekocht


2 Zwiebeln


2 Bananen


3 Karotten


250 ml Kokosmilch


Öl


Curry, Koriander, Chili, Salz, Pfeffer


 


Zubereitung:

  1. Zwiebel und Karotten schälen und in dünne Scheiben
    schneiden. Die Kichererbsen mit Wasser abspülen. Bananen schälen und in
    kleinere Würfel schneiden.
  2. In eine Pfanne/Wok etwas Öl geben und erhitzen.
    Zwiebel zugeben und leicht anschwitzen. Danach die Karotten zugeben und
    ebenfalls leicht anschwitzen. Nach ca. 5 Minuten die Kichererbsen beigeben
    und untermischen. Zugedeckt wenige Minuten garen lassen.
  3. Kokosmilch zugeben und mit den Gewürzen je nach
    Geschmack (1,5 EL Curry, 1 TL Koriander z.B.) würzen.
  4. Die Bananen beimengen und zugedeckt einige Minuten
    köcheln lassen. Anschließend die Bananen mit dem Kochlöffel zerdrücken,
    sodass das Curry eine dickflüssige Konsistenz bekommt.

 Mit Reis
servieren.

Ananasbelle
Schönes Rezept - im Forum?

Das koch ich mir, Karinski, und zwar mit Ananas. Aber sag mal, warum das Rezept im Forum? Ach, ich weiß schon: Der Weg ins Forum ist leichter als zu den Rezepten beim Veröffentlichen. Aber ich habe es gefunden, und zwar übers Profil. Oder gleich auf der Home rechts oben. Dann kann ich das Rezept auch schön hochwerten!

frappé
Bewerten?

Ich wollte dieses Rezept bewerten, und suchte verzweifelt nach der Funktion. Jetzt ist mir klar, warum ich es nicht bewerten kann. Schade! Stellst Du es nochmal als Rezept ein, Karinski? Oder zumindest, Dein nächstes Rezept...

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login