Tags erstellen oder löschen

Ist das möglich, falls man sich verschrieben hat ?

7
Kommentare
Belledejour

auch würde ich gern wissen, wie man links im eigenen Profil einsetzt, so dass man sie dort aufrufen kann.

Rinquinquin
Tags

sind eine ganz geheimnisvolle Sache. Einmal geschrieben sind sie für immer drin und gar nicht in der gewünschten Reihenfolge. Worte mit Bindestrich werden zerlegt und neu sortiert, was dann zu unglaublich witzigen Ergebnissen führen kann. 

 

Die Links im eigenen Profil schreibe ich erst auf einem anderen "Blatt" vor, gebe die Webseite dazu, eine fusselige Arbeit. Dann übertrage ich das Ganze per drag-and-drop in das "über mich"-Kästchen. Die Schrift ist plötzlich kleiner oder grösser, also lösche ich da wieder alles und ändere es erst auf meinem "Blatt". Weitere Korrekturen sind sehr zeitraubend, da kommt nicht immer alles so raus, wie ich es möchte. Mein "Blatt" hebe ich auf für den Fall, dass ich ein weiteres Kochbuch anlege, das muss ich dann nur noch dazuschreiben. Dann muss ich alles im "über mich"-Kästchen löschen und neu eingeben.  

Belledejour
Hmm........ *liebe Küchengötter - Redaktion*

Diese Antwort verstehe ich nicht so richtig. Stehe ein wenig auf dem Schlauch. Gibt es von Euch eine erklärbare Version wie das alles funktioniert ? Oder wo steht das geschrieben ?

Aphrodite
@Belle,

das ist alles Do-it-yourself. Da gibt es keine Beschreibung. Jeder, der kein Html programieren kann, kopiert die Links aus Word ("Blatt" ist noch die etwas althergebrachte, gutenbergsche Beschreibung für ein elektronisches Textdokument) in den Profiltext hinein. Man muss allerdings nicht immer alles löschen. Nur am Ende des Eintrags immer schön die Leerzeichen rauslöschen. Selbst, wenn man keine Leerzeichen geschrieben hat: Die zusätzlichen Zeilenwechsel müssen da am Ende weg. Dann werden die Änderungen angenommen (gespeichert) - sonst nicht. Hier geht Probieren über Studieren.

Belledejour
Dafür schon mal DANKE

Die links im eigenen Profil habe ich nun mit *learning by doing* kapiert. Aber was ist mit den selbst einzugebenen Tags ? Muss man das permanent selbst mehrmals eingeben ? Einmal im Rezept und einmal im eigenen Profil ?*grübel*

küchengötter
Tags?

Liebe Belledejour,,

 

Tags dienen dazu, beispielsweise Texte oder Rezepte mit Stichworten zu versehen. Die Tags, die Du rechts in Deinem Profil anlegen kannst, haben nicht automatisch etwas mit Deinen eingegeben Rezepten zu tun. Hier kannst du beispielsweise "Pasta" als Tag angeben, wenn Du Pasta-Rezepte magst und immer schnell auf sie zugreifen willst. Durch anschließendes Anklicken des Tags kommst Du dann automatisch auf die Ergenisse der Volltextsuche nach Pasta. Andererseits kannst Du Deine Rezepte taggen, beispielsweise entsprechend der Jahreszeit. Diese Tags werden nicht automatisch in Dein Profil übernommen und führen, genau wie die anderen, zu allen anderen Ergebnissen, die etwas mit den entsprechenden Tag zu tun haben.

 

Wir hoffen, dass wir Deine Frage richtig verstanden haben und dass Dir unsere Antwort weiter hilft.

 

Viele Grüße

Dein Küchengötter-Team

Rinquinquin
Computersprache habe ich nie gelernt,

daher fehlen mir die entsprechenden Ausdrücke. Danke, liebe Aphrodite, für die Erklärung, dass es Word heisst und nicht Blatt. Es ist dann auch schwer, jemandem etwas zu erklären, noch dazu, wenn diejenige ein anderes System hat. 

 

Liebe Belledejour, Du hast in Deinem Profil eine Webseite angegeben, die ich nicht direkt aufrufen kann, es sei denn, ich kopiere sie in die Browserzeile. Aber probier es doch mal aus: Die entsprechende Browserzeile auf ein Word-Dokument ziehen. Das steht dann bei mir in blau und unterstrichen. Du kannst da einen anderen Text eingeben, indem Du mit der vor-und-zurück-Taste (nicht der Löschtaste) auf die entsprechenden Buchstaben gehst. Dann den gesamten Text in das Profil kopieren.

So ähnlich geht es ja auch, wenn ich hier auf eine Webseite verweisen will.

Belledejour
Allen lieben Dank !

Auch wenn ich es noch nicht geschafft habe die Tipps umzusetzen, ich versuche mich weiter dran. :-)

 

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login