Homepage Community Forum TV-Tipp: Wie gut ist Billig-Bio?

TV-Tipp: Wie gut ist Billig-Bio?

Nelson Müller macht sich auf den Weg...

2
Kommentare
Aphrodite

Nett gemacht. Und dann weiß ich wirklich nicht, wie man sich vor laufende Kameras stellen kann und sagen kann, es ist alles in Ordnung: Ilse go home! Ich weiß, dass sich dadurch nichts ändert. Traurig ist es alle Mal. Und vielleicht braucht es jedes Mal diesen dringenden Apell: "Kauf' das nicht!"

wahrscheinlich WILL sie glauben

dass alles in ordnung ist. oder sie steht unter wasweißichwas. oder ganz einfach: sie LÜGT. mah echt. und eigentlich weiß das JEDER, dass massentierhaltung nix gutes ist. aber ein mächtiges interesse mit wahrscheinlich viel kapital dahinter steckt. schau dir nur an, wie wild teilweise die tierschützer bekämpft werden, wie systematisch und "effizient". ich glaub, die geschichte vom österreichischen "tierschützerprozess" ist auch in deutschland bekannt.

das wirksamste ist wohl einfach wirklich: nicht kaufen.

denn auch: wie kann man das bitte essen?

Wann dürfen Hunde bellen?

@waterlily, den Tierschützerprozess kannte ich noch nicht und ist wohl auch verfilmt worden. Bei uns in Deutschland ist selbst festgeschrieben, wann Hunde bellen dürfen (OGL Hamm AZ: 22 U 265/87). Und Tierschutzaktivisten sind ja nur ein kleines Häufchen. Da musste einer mit dem großen Besen kehren. Unglaublich, welche Konsequenzen das dann nach sich ziehen kann. Ich wäre nicht in Stuttgart auf Bäume geklettert. Aber mir kippt auch niemand Gülle in den Garten oder gräbt das Grundwasser ab. Von den ganzen Tierquälereien rede ich nicht einmal. Ein kleines Kreuzchen reicht und aus der Traum in Niedersachsen. Ich werde jetzt Politikerschutzaktivist und setze mich für gefallene Volksvertreter ein. Nichtmehr-Politiker sein ist so ähnlich wie nicht mehr Popstar sein: Ruhm weg, Geld weg, Familie weg, Freunde weg. Die einen stehen mit einem Bein im Gefängnis. Ich falle mit meinem Anliegen nur der Lächerlichkeit anheim.

Login