Umfrage zum Thema Essverhalten

Umfrage zum Thema Essverhalten

6
Kommentare
UniPotsdam

Hallo zusammen,
im Rahmen meiner Doktorarbeit an der Uni Potsdam führen wir gerade eine Online-Umfrage durch, und zwar geht es um Essverhalten und gesunde Ernährung (https://www.soscisurvey.de/EssverhaltenimErwachsenenalter/). Die Befragung dauert ca. 20-30 Minuten und wir suchen noch dringend Menschen älter als 30!
Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Lust hätte, den Fragebogen auszufüllen.
Vielen lieben Dank, Ulrike!

WOLLBAER
@UniPotsdam

Moin, Moin,

 

komme mit dem Link nicht auf Deine Seite.

 

LG Rolf

Link funktioniert nicht?

Lieber Rolf,

welchen Browser benutzt du denn? Bei mir funktioniert es mit Explorer und Mozilla einwandfrei. Oder vielleicht die Klammer hinter dem Slash löschen? Hier nochmal der Link, hoffentlich klappt es jetzt: https://www.soscisurvey.de/EssverhaltenimErwachsenenalter/

Vielen Dank für deine Mithilfe!

Ulrike

WOLLBAER
UniPotsdam

Moin, Moin Ulrike,

 

der neue Link funktioniert.

 

LG Rolf

 

Link

Super, das freut mich!

WOLLBAER
UniPotsdam

Moin, Moin Ulrike,

 

ich hätte gern, wenn es möglich ist, eine Zusammenstellung der eingegangenen Antworten, da mich das Thema Ernährungs aus Gründen der Sozialpolitik sehr interessiert.

 

In den Regelsätzen des SGB II und SGB XII (HARTZ IV und Sozialhilfe) sind 35,5% Kosten = 141,65 € als Ansatz für Lebensmittel und nichtalkoholische Getränke ausgewiesen, wogegen die DGE bereits im Jahr2008 einen Satz von 230 € für Mehrpersonenhaushalte und 260 € für Single Haushalte auswies. Mit 141,65€ soll eine ausgewogene Ernährung möglich sein.

 

Ich füge Dir einen Link zum Thema: "Was der Mensch braucht" von Lutz Hausstein bei. Vielleich ist es interessant für dich diese Studie zu lesen. Ich hatte mich beim Crowd Funding beteiligt:

 

http://www.nachdenkseiten.de/upload/pdf/150528-interview-lutz-hausstein-studie.pdf

 

Dir viel Erfolg!

 

LG Rolf

Wollbear

Lieber Rolf,

wir nähern uns dem Thema Ernährung aus einer psychologischen Sicht, deswegen kenne ich mich mit der sozialpolitischen Lage gar nicht aus. Vielen Dank aber für die Links, ich werde sie mir mal anschauen.

Viele Grüße,

Ulrike

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login