Unbeschichtete Pfanne ?

Oft sehe ich vermehrt unbeschichtete Pfannen. Hat die gewisse vorteile? Der Grund dass ich hier frage...

4
Kommentare
limonade


Oft sehe ich vermehrt unbeschichtete Pfannen. Hat die gewisse vorteile? 


Der Grund dass ich hier frage ist dass ich nicht auf Googel Resultate vertraue, 
Viel mehr bringtes mir was, wenn jemand direkte Erfahrung damit hat,

Wäre echt froh über Antworten!


lundi
Vorteile

Jede Pfanne hat wohl ihre Vor- und Nachteile, das ist persönliche Befindlichkeit, Gewohnheit und herdabhängig. Mit Beschichtung meinst du Teflon? In meinem ganzen Leben hatte ich bisher 2 Teflon-beschichtete Pfannen, und die jeweils nur ein paar Monate, weil sie dann zerkratzt waren. Das gleiche gilt für eine Kuchenform. Für mich habe ich in diesem Kochgeschirr also keinen einzigen Vorteil gefunden. Was ständig erneuert werden muss, ist für mich eine Umweltsünde, und ob das ganze sogar "Gifte" absondert, ich weiß es nicht.

 

Die 3 eindeutigen Vorteile meiner Eisenpfannen: es schmeckt uns einfach viel besser, ob Bratkartoffeln, Steak, Fisch..., da kann keine Beschichtung konkurrieren. keine Temperaturgrenzen, die macht alles mit, man kann sie z.B. zum Überbacken oder Warmhalten einfach in den Ofen stellen. Sie sind unverwüstlich, nämlich inzwischen 35 Jahre jung. Sicher gibt es auch gewisse Nachteile, die stören mich weniger. Fettarm oder fettfrei geht darin natürlich nicht, aber wer will denn auch ein Steak oder Kartoffeln ohne Fett braten? Ich nicht. Und dann "klebt" auch nichts an. Schwer sind sie, da merkt man wenigstens, dass man was in der Hand hat, finde ich gut. Reinigen - muss man eben tun, das ist auch OK.

 

Ich hatte mir auch eine Pfanne mit so einer neuen Keramik-Beschichtung gekauft. Sie ist nun 1 Jahr in Benutzung und ich bin voll zufrieden.

seh ich auch so...

Ich stimme lundi total zu. Unbeschichte Pfannen finde ich einfach viel besser. Diese Teflon- Teile halten sowieso nicht lange und sind das Geld deswegen auch nicht richtig Wert. Auch da brennt mal was an. Musste letztens be www.mjam.net bestellen, wobei ich so selten Essen bestelle, aber es ging nicht anders....

limonade
danke

Super Antworten ! Ich glaube ich muss einfach mal probieren, bis jetzt habe ich nur mit Teflonbeschichteten Pfannen gekocht/gebraten. Danke euch viel mal für die Antworten :)

elvin
Re:

Alles wird besser, da du insbesondere bei der Gusseisernen quasi null Temperaturabfall hast, wenn du das gewünschte Gut reinlegst.Als ich damals meine gekauft habe, habe ich auch sehr auf Qualität geachtet.Mittlerweile ist meine Ronneby so eingefahren, dass ich problemlos auch "saure" Sachen gerne damit brate - sprich Tomaten, Wein etc. Man muss sich schon erstmal an das Verhalten der Pfanne gewöhnen, doch das ist schnell erlernt.Der einzige echte Nachteil ist das höhere Gewicht, deswegen hat mein Spatzel die Pfannen am Anfang boykottiert. Mittlerweile benutzt sie die aber auch fast ausschließlich.

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login