Homepage Community Forum Und was kommt am Ostermontag auf den Tisch?

Und was kommt am Ostermontag auf den Tisch?

Heute will ich was Neues ausprobieren, und zwar ...

11
Kommentare
Kochmamsell

... dieses Rezept: Schweinefilet in Blätterteig, dazu Bohnen und ein gemischter Salat.
Hurra, und das Verlinken hat auch geklappt, danke Rinquinquin.
Jetzt hoffe ich, das "Versucherle" genauso gut klappt.

heul ! leider.....

.... hat das Verlinken noch nicht perfekt geklappt, liebe Kochmamsell. Geht denn bei Dir das Rezept auf? Bei mir nicht.

Welches Schweinefilet in Blätterteig meinst Du denn? Dieses oder dieses oder dieses oder ein ganz anderes? 

Also heisst es weiterüben 

Einen schönen Übungs-Ostermontag wünscht Dir Rinquinquin

Das Rezept kam gerade richtig

Nach gestrigem Osterbüfett mit der ganzen Großfamilie gönnen wir uns heute das klassische Lammkarree; hinterher gibts einen schwedischen Schokoladenkuchen, wenn er denn noch reinpaßt. :-)

Probe

Es war dieses und ich glaube, jetzt hat's geklappt, hoffe ich. Bei mir kommt es auf jeden Fall an. Na ja, Übung macht des Meister.Das Essen hat auf jeden Fall vorzüglich geschmeckt.

Ja,

liebe Kochmamsell, jetzt funktioniert der Link! :) Sieht auch sehr lecker aus!

Bei mir gibt es heute Rinderfilet und Blumenkohl... Wie genau, weiß ich noch nicht, werde also später berichten!

Noch einen schönen Ostermontag!

Liebe Grüße, Juliette

Spinat-Tagliarini

-die zweite Hälfte der Freitags-Produktion- mit den Lauch- und Saucenresten der Mini-Quiches, etwas Räucherlachs war auch noch drin. Ich hatte mir nicht vorstellen können, dass 120 g Hähnchenbrustfilet für 19 Quiches ausreichen und daher noch Räucherlachswürfelchen vorbereitet. Aber so hatte ich gleich die Zutaten für die Pasta.

dritter Versuch mit dem Foto

Beim ersten Mal hatte ich vergessen, die Bestätigung anzuklicken, beim zweiten Mal wollte alles nicht hochladen, also kommt jetzt der dritte Versuch.

Brunch und Kaffee

Heute haben wir ausgiebig gebruncht und mittags hatten wir eine schöne Kaffeerunde

Der erste Spargel!!!

Jipii der erste Spargel total zart, wir waren bei eisigem Nieselwetter im Wald Mountainbike fahren, beim Parkplatz war ein Spargelstand, gleich mal ein Kilo mitgenommen, ich hätt auch mehr essen können, nächstes mal!!! Waren das komische Ostern, kalt, diesig, nass....

Ausklang

Nachdem heute das Wetter sich mal wieder von seiner besseren Seite gezeigt hat, habe ich gleich die Chance genutzt und noch einige Kräuter eingepflanzt. Die Jungs waren heut mit dem Vater unterwegs und so konnte ich ganz in Ruhe wirtschaften.

Zu Essen gabs beim mir heute nur ganz schnell Bratkartoffeln und Spiegelei. Reicht auch nach dieser Schlemmerei.

Ab morgen wieder SALAT !!

So eine Art grüne Sauce.

Die Idee ist von Yotam Ottolenghi. Er mischt unter gedämpften Reis Joghurt und Kräuter. Zusammen mit der Kartoffel im Reis etwas sehr, sehr leckeres. Meine Tochter wollte unbedingt die Kräuter schneiden. So fein wie möglich! War dann in Ordnung, bevor sie sich noch in den Finger schneidet.

Wieder, köstliche Bauernente, Beerentorte,,,,

Die Beerentorte gabs bei meiner Mutter. Bärlauchsüppchen als Vorspeise. Diesmal aufgewärmt, köstliche Ente, die Brust,  mit ganz krosser Haut. Schön langsam im Ofen erhitzt, und zum Schluß die Haut unter dem Grill, schön kross. Dazu wieder Thüringer Klösse und Apfel-Birnen-Rotkohl. Ein Gedicht,,,,. Die Reste, Entenfond/Rotkohl/Entensauce, habe ich für den Vorrat eingekocht.

Login