Unsere zukünftigen Küchenwerzeuge ?

.Unser Ökofimmel ??

4
Kommentare
aldie

Wenn wir mit der Sparsamkeit so weitermachen und alles was nicht   -- ÖKO – ist, weiterhin als schlecht   bezeichnen, so werden die alten Küchengeräte demnächst unsere einzigen Küchenwerkzeuge sein.

aldie
Küchenwerkzeuge ?

Es fehlt ein     ?     K    .  

aldie
Es fehlt ein --- K --

Pardon !

Eliza
Hilfe, bitte nicht!

Mit der Kaffeemühle in Deinem Bild käme ich immer zurecht, auch mit dem Nußknacker (?) im Vordergrund. Aber was ist das für ein Gerät links hinten, auf dem Alexanderwerk steht?

Du hast ein sehr komplexes Thema angeschnitten, über das man lange Aufsätze schreiben könnte. Hier aber nur eine sehr kurze Schilderung meiner Ansicht:

 

Ich möchte mich nur sehr ungern in die „graue Vorzeit“ zurückversetzen und wie meine Oma früher erst mal den Herd anheizen, um eine Stunde später kochendes Wasser zum Kaffeekochen zu haben, oder am Montag im Waschhaus die Wäsche auskochen und sie dienstags dann mit dem Bügeleisen, das auf dem Herd heiß wurde, zu bügeln.

Das ist eine schreckliche Vorstellung und Öko hin, Öko her, wer das mal in der täglichen Umsetzung gesehen hat, wünscht es sich in dieser Form nicht mehr.

 

Ein richtig „kleiner Öko“ bin ich allerdings beim Einsatz der verschiedenen Energien geworden. Autofahren nur mit der Überlegung, was ich auf einer Fahrt an Einkäufen und Erledigungen alles zusammenfassen kann. Das Licht ist nur da an, wo wir uns auch tatsächlich aufhalten und die Heizung stelle ich so ein, dass man im Winter auch im Haus sehr gut einen Pullover und warme Socken verträgt.

 

Aber, und das ist mir wirklich wichtig, auf die gängigen Küchen- und Haushaltsgeräte möchte ich nie mehr verzichten. Sie sparen mit viel Zeit und Kraft, die ich wesentlich sinnvoller an anderer Stelle einsetzen kann..

 

aldie
Alexanderwerk ?

Es ist eine Brotschneidemaschine !

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login