Homepage Community Forum Vegetarier

Vegetarier

Mich würde mal eure Meinung zum Thema Vegetarier interessieren. Gibts welche hier? Wenn ja, aus welchen Gründen? Oder lehnt ihr es komplett ab, ohne Fleisch zu leben? Ich persönlich brauche kein Fleisch. Man kann sich auch ohne gesund, lecker und abwechslungsreich ernähren. Trotzdem bezeichne ich mich nicht als Vegetarierin, da ich schon hin und wieder Geflügel, Wild oder auch Schinken esse, jedoch eher selten. Weshalb? Einfach weils mir nicht schmeckt. Und auch, da übermäßiger Fleischkonsum nicht gerade gesund ist und man die Nährstoffe auch woanders herbekommt. Auch die globalen Gesichtspunkte sind für mich von Bedeutung, denn würden sich alle in dem Punkt etwas einschränken, müssten keine Regenwälder für Futterplantagen gerodet werden. Und zudem ekelts mich, wenn ich daran denke, dass etwas verbluten muss, um auf meinem Teller zu landen. Aber wie gesagt, ich bin kein Extremo, weswegen ich auch niemanden hier anklagen möchte, der Fleisch ist. :)

2
Kommentare
fee017

Mich würde mal eure Meinung zum Thema Vegetarier interessieren. Gibts welche hier? Wenn ja, aus welchen Gründen? Oder lehnt ihr es komplett ab, ohne Fleisch zu leben?


Ich persönlich brauche kein Fleisch. Man kann sich auch ohne gesund, lecker und abwechslungsreich ernähren. Trotzdem bezeichne ich mich nicht als Vegetarierin, da ich schon hin und wieder Geflügel, Wild oder auch Schinken esse, jedoch eher selten. Weshalb? Einfach weils mir nicht schmeckt. Und auch, da übermäßiger Fleischkonsum nicht gerade gesund ist und man die Nährstoffe auch woanders herbekommt. Auch die globalen Gesichtspunkte sind für mich von Bedeutung, denn würden sich alle in dem Punkt etwas einschränken, müssten keine Regenwälder für Futterplantagen gerodet werden. Und zudem ekelts mich, wenn ich daran denke, dass etwas verbluten muss, um auf meinem Teller zu landen. Aber wie gesagt, ich bin kein Extremo, weswegen ich auch niemanden hier anklagen möchte, der Fleisch ist. :)

Ich hangel mich so durch.

Ich kann fleischlos leben. Pflanzliches Eiweiß ist gesund. Nach Möglichkeit also einen Berg "Grünfutter" auf dem Teller mit einem kleinen Stück Fleisch - ab und an. Bei Fisch habe ich meinen Einkaufsführer dabei und achte überwiegend auch auf das Siegel. Bei Fleisch frage ich neugierig nach, wo es denn herkommt. Hühner auf einem Bauernhof wollte ich mal adoptieren. Der Hof lag aber in der Eifel und das wäre ein bisschen weit weg gewesen. So glaube ich, was meinen Fleisch / Fisch-Konsum angeht, ich ein recht verträglicher Zeitgenosse bin.

Weniger ist mehr

Wir essen nur selten Fleisch, dann aber nur aus Bio-Aufzucht oder artgerechter Haltung. Den Mehrpreis nehme ich gerne in Kauf. Trotzdem kann ich gut verstehen, wenn jemand keine Tiere essen will. Schade finde ich militante Haltungen auf beiden Seiten. Was ich mich aber manchmal frage: Warum man als erklärter Vegetarier Lederschuhe oder Ledertaschen trägt oder trotzdem Fisch und Hühnchen ist. Nicht falsch verstehen, jeder kann das für sich entscheiden, aber wenn man Tierliebe als Grund für seine fleischlose Ernährung nennt, dann wenigstens konsequent.

Login