Homepage Community Forum Vegetarier/in werden

Vegetarier/in werden

Worauf muss man im Wesentlichen achten?

7
Kommentare
Jessicagiesbach

Hallo liebe Küchengötter,

ich spiele mit dem Gedanken mit dem Fleischkonsum aufzuhören und Vegetarierin zu werden. Nun, ich weiß nicht, ob ich das schaffen werde, da ich Fleisch ziemlich liebe, doch ich möchte schauen, welchen Effekt das auf meiner Gesundheit hat.

Meine Frage: Worauf muss man im Wesentlichen achten? Wir sorge ich dafür, dass ich auch ohne Fleisch alle wichtigen Vitamine und Proteine bekomme? Ich werde vorerst nicht auf Eier und Fisch verzichten, doch reicht das?

Welche Tipps könnt ihr mir geben, um den Start etwas zu vereinfachen? :)

OK, das waren jetzt viele Fragen hehe. Hoffe ich habe niemanden überfordert :P

Liebe Grüße,
Jessica!

Seit 3 Jahren vegetarisch und kein Problem

Hallo Jessica! Ich glaube das wichtigste an der Umstellung ist, dass du abwechslungsreich isst und am besten immer frisch selbst kochst! :) Pflanzliche Proteine befinden sich vor allem in Hülsenfrüchten (Erbsen, Bohnen, Linsen, ...) aber es gibt auch viele andere (Google doch einfach mal eine Liste :) ) Sonst esse ich einfach immer sehr viel verschiedenes Gemüse in den verschiedensten Variationen :) und solange du weiterhin Eier und Milchprodukte isst, denke ich, dass du sehr gut mit deinen Nährstoffen hinkommen wirst, solange du selbst kochst, denn die meisten Fertiggerichte sind was die Nährstoffe betrifft nur sehr mager bestückt... Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen und wünsche dir viel Erfolg auf diesem Weg! :-)

@Jessicagiesbach

Liebe Jessica, das ist natürlich ein ganz schön umfangreiches Thema, was nicht kurz in ein paar Sätzen beantwortet werden kann. Wie @dieBackfee200 schon gesagt hat, ist es natürlich wichtig, dass du dich weiterhin abwechslungsreich und frisch ernährst, damit dein Körper alle wichtigen Nährstoffe gut aufnehmen kann. Schau doch auch einmal in unserem vegetarischen Special vorbei: http://www.kuechengoetter.de/vegetarische-rezepte/vegetarische-produkte. Dort haben wir viele vegetarische Produkte mit ihren entsprechenden Nährstoffen aufgelistet. Unser Tipp, um dir den Start zu vereinfachen: Reduziere deinen Fleischkonsum langsam und stetig, so sind Heißhungerattacken auf Fleisch geringer. Viele Grüße, dein Küchengötter-Team

Danke :)

Ja ich weiß, ich habe mich jetzt genauer informiert und habe beschlossen weiterhin Fisch, Eier und Milchprodukte zu konsumieren. Mein längerfristiges Ziel ist es Veganerin zu werden. Doch das ist noch Zukunftsmusik. Jedenfalls, danke für die Tipps! :) Liebe Grüße, Jessica

Vorbereitung ist alles!

Hallo Jessica, cool- ich finde das sehr toll, dass du deine Ernährung umstellen willst. Ich denke aber, dass man das langsam angehen lassen muss. Ich würde erstmal auf Fleisch verzichten, dann langsam die Milchprodukte reduzieren, bis sie gegen 0 gehen, und dann die Eier. Ich hab das damals recht radikal gemacht und hab mich auch erstmal nicht sehr fit gefühlt. Vor allem musst du drauf achten, dass du alle deine Proteine und Vitamine kriegst, da gibts online auch gute Ernährungsrechner. Viel Erfolg!

Gut einlesen

Ich war lange zeit Vegetarierin, weit über 10 Jahre. Leider habe ich mir aber nicht genug Gedanken zum Thema Ernährung gemacht. Mir fehlten vorallem B Vitamine und ich hatte auch andere Nährstoffdefizite. Mittlerweile ernähre ich mich ausgewogen sehr bedacht und gesund und fühle mich sehr gut. Bei uns kommt jedoch ausschließlich Bio-Fleisch auf den Tisch. Man kann sich sehr gut vegetarisch ernähren muss aber einfach auch ein bestimmtes Wissen angelesen haben damit man sich dann auch etwas gutes damit tut.

Starker Wille!

Hey, ich bin schon seit 5 Jahren Vegetarier und hatte nie Probleme damit. Wenn du es wirklich willst ist das keine Große Sache. Irgendwann weißt du genau, an welchen Orten man gut vegetarisch Essen kann auf Reisen usw. Und zuhause ist das sowieso kein Problem. Ich meine, wir haben doch alle Zugriff aufs Internet oder nicht? Und da gibt es unzählig viele Rezepte, auch Vegetarische. ;) Damit du auch alle Nährstoffe abdeckst kannst du dich am besten auch genauestens im Internet informieren. :) Gruß Niklas

Umstellung

Ich verzichte zwar nicht ganz auf Fleisch, aber fast ganz. In der ersten Zeit ist das schon eine Umgewöhnung, wenn viele Gerichte, die man bislang gekocht hat, nicht mehr in Frage kommen. Aber wir leben ja in einer Zeit, in der man Zugriff auf viele Rezepte als Inspirationsquelle hat. Ist ja nicht so, dass man als Vegetarier nichts mehr essen könnte, nur eben was anderes. Und mal ehrlich, neue Rezepte auszuprobieren macht ja auch Spaß, oder?
Login