Vorweihnachtliches Backen 2011?

Mitte November, ist die Zeit der Vorbereitungen für's Advents-oder vorweihnachtlichem Backen. Der Stollen muss reifen. Die Plätzchen sollen schön durch ziehen. Was habt Ihr dieses Jahr vor ? Wie sehen die Vorbereitungen aus?

16
Kommentare
auchwas

Eigentlich bin ich auch  diejenige die allzufrühe vorweihnachtliche Backerei nicht gerade so spannend findet. Backen sowieso das ganze Jahr und dann im November,  soll es da schon die Lebkuchen geben? Ich weis in den Geschäften haben sie schon im September  das Weihnachtsgebäck und die Lust, wird die angeschürt?  Ist ein anderes Thema.


Und was so vorweihnachtlich sein soll und muss und wird und ist ???Naja, sind wir mal ehrlich,  ist doch schön,   wenn draußen der Rauhreif ist,  schon mal mit den  Vorbereitungen zu beginnen  und die alte Tradition nicht vor dem 1. Advent oder so..............Man fängt an, man hat Lust. Und ein Muss,  ist eigentlich der Stollen, der sollte ja reifen und ich backe ja auch  die Panettone und die kann man schon lecker zu richtig heißem  Tee genießen  und passt nicht nur auf den Weihnachtstisch, nee,  einfach in die kalte Jahreszeit.


Nun gehts los, mit den Vorbereitungen,  wie sehen die bei Euch aus?????????

sparrow
Hutzelbrot
Vorweihnachtliches Backen 2011?  

Das erste was ich backe ist Hutzelbrot (Früchtebrot), das gehört zum Advent und ich brauche ein paar Hutzelbrote zum Verschenken. Nächste Woche geht es dann weiter mit Elisenlebkuchen, Spitzbuben, Zitronenherzen, Schoko-Mandelküsschen etc.

auchwas
Hutzelbrot und Früchtebrot

und die Trockenfrüchte,  wie  Kletzen, Hutzeln oder getrocknete Birnen, muss ich gleich mal auf meine Einkaufsliste  schreiben. Danke, liebe @sparrow, das muss gleich auf meinen Backplan, dass habe ich letztes Jahr nicht geschafft, das mit dem Hutzelbrot, lecker sieht Deins aus, muss ich unbedingt probieren.

auchwas
Früchtchen in Alkohol

 

letztes Jahr habe ich die Hutzeln (getrocknete Birnen), genommen und sie in Birnenbrand eingelegt und und als "beschwipste Birnchen" dann weiterverarbeitet, die waren gut, aber nur für Erwachsene.

Das ist  so abgeschaut von England, dort wird  ja ein "Mincemeat" gemacht  und da kommt ja alles mögliche rein,   auch manchmal Fleisch, aber meist wird es gerne mit Früchten gemacht und dann mal schnell als leckere kleine  Teilchen gebacken,mmmmh und ein Rezept gibt es hier auch, von @Aphrodite, das wird Zeit das anzusetzen..........

 

Belledejour
Probe bereits schon ....
Vorweihnachtliches Backen 2011?  

Normalerweise beginne ich erst nach Buss-und Bettag mit der Plätzchenbäckerei. Da ich aber durch meine Nussallergie (nicht alle sind verboten) nicht alle Plätzchen essen *probiere* ich immer wieder einmal etwas Neues aus. In diesem Jahr sind es bereits Pistazienbaiser und Lemon-curd Plätzchen gewesen. Eine Sorte kommt dann immer neu in die jährliche Auswahl zum Testen für die Familie.

Standardplätzchen für Familie und Freunde sind der Stollenkonfekt, Marzipan-Zimtssterne, Vanillehörnchen,  Panforte-Plätzchen, Kürbiskernflorentiner. Nach und nach natürlich, damit es dann im Advent immer mal wieder etwas anderes zum Schnuppern gibt.

cystitis
Komplettausfall

Da meine neue Küche erst am 16.12. geliefert wird und die alte vorher schon ausgebaut sein muß, fällt dieses Jahr die gesamte Weihnachtsbäckerei aus. Ich bin so schon nicht die große Bäckerin, aber ein wenig habe ich zu den Feiertagen doch immer gern gemacht. Naja, vielleicht schaffe ich kurz vor den Feiertagen noch eine Kleinigkeit.

Manuela.
Belle

wo kann ich denn das Rezept für die Lemon-Curd-Plätzchen finden? Danke.

sparrow
Lemon Curd

Gib mal Lemon Curd in den Suchlauf ein, dann kommen verschiedene Rezepte. Ich habe mir dieses Jahr Lemon Curd selbst gemacht und werde auch ein Rezept damit ausprobieren.

auchwas
Mürbeteig
Vorweihnachtliches Backen 2011?  

und "Curd" sind zwei die sich gut vertragen und sooo lecker schmecken.

Zwar ist der "Lemon Curd" der Zitronige und Bekannteste und sehr fein. Aber es lohnt auch ein Versuch mit anderen säuerlichen Früchten, diesen "Curd" zu machen. Wie z.B. Quitte oder Cranberry und dann als Füllung von Plätzchen  einfach göttlich. Ich kann mich gar nicht entscheiden was ich zuerst machen soll.

sparrow
Zitronenherzen
Vorweihnachtliches Backen 2011?  

Heute habe ich Zitronenherzen  (Rezept aus meinem GU Buch) gebacken. Das ist eines der Lieblingsgebäcke unserer Familie und ideal wenn Eigelbe übrig sind.

BlackCoffee
Frage zum Thema Lemon Curd

hallo zum Thema Lemon Curd und Plätzchen, die Kombi hört sich sensationell an, würde mich mal interessieren: Was für Erfahrung habt ihr mit der Haltbarkeit von diesen Plätzchen, wenn man Lemon Curd selber macht. Ich habe so ein bißchen Sorge wegen der Eier und Salmonellen, da man ja die Plätzchen im allgemeinen nicht kühl lagert.

Aphrodite
@Blackcoffee,

wenn Du einen Eierlieferanten (Biobauern) kennst, der seine Bestände samonellenfrei hält, hast Du das Problem mit Samonellen nicht. Hühnerhaltung ist dann sehr teuer und die Eier auch. Und das ist Vertrauenssache. Zum Lemoncurd: Ich würde sie wie Puddingteilchen behandeln. Lange lagern lässt sich da nichts. Aber schätze mal, dass auchwas nur einen Kleks draufsetzt, der im Ofen komplett durchbäckt. Dann hättest Du die Unsicherheit auch mit den Eiern nicht. auchwas müsste das Rezept verraten und ich überlege mir, ob ich nicht einen Stollen mit Curd backen soll. Der sieht dann von der Optik aus wie ein Mohnstollen und dürfte dann ruhig ein bisschen saftig sein.

auchwas
Haltbarkeit "Curd-Plätzchen" @'BlackCoffee

Liebe @BlackCoffee

Deine Bedenken bezüglich der Haltbarkeit sind berechtigt, denn wenn der "Curd" nicht nochmals erhitzt wird oder mitgebacken, sollte er nur frisch auf die Plätzchen kommen und dann serviert. Wie  ja schon von @Aphrodite hier erläutert worden, handle ich auch,   frische Eier vom Händler des Vertrauens. Gekaufte Ware im Supermarkt ist ja oft bestrahlt und so  ist die Salmonellengefahr gebannt.  Da gibt es verschiedene Möglichkeiten und Rezepte. Mürbeplätzchen vorbacken, wie gewohnt lagern. Den Curd vorbereiten und im Kühlschrank portionsgerecht in Gläsern aufbewahren. Bei Gebrauch für die leckeren  Terrassenplätzchen, dann bestreichen und  die Plätzchen ein paar Stunden ziehen/ruhen lassen und aufessen, die halten schon 2 Tage, bei kühlen Temperaturen  und da passiert nix, vorsichtig sollte man sein…so denke und arbeite ich auch.. Dann gibt es noch die Möglichkeit den Curd mit den Plätzchen zu backen oder wie hier bei den Küchengöttern beschrieben den Curd aufkochen und mit einem Löffel Mehl/Stärke versehen,  dann ist das wie Guss  und hält mehrere Tage.  Nochmals ein Wort zu den Eiern, Pasta/Nudeln mit Ei werden auch getrocknet und sind haltbar ……………… Bei Curd ist Butter drinnen und viel Zucker  und wird erhitzt, aber die Verderblichkeit ist wie bei geöffneter Marmelade, die kann man auch nicht unbedenklich geöffnet stehen lassen. Ja und auch die Lemon-Curd-Tarte auch nur begrenzt haltbar. Unter uns,  mir sind frisch gebackene Plätzchen am liebsten und die mit dem Curd fruchtig und lecker  und handlich und schnell gemacht. Rezept kommt.

dieneueköchin
Lemon Curd fertig kaufen hält länger :-)
Vorweihnachtliches Backen 2011?  

Ich nehme für meine Zitronensterne immer gekauften Lemon Curd aus dem Glas (gibt's z.B. von Chivers). Der ist durcherhitzt und die Plätzchen können problemlos ein 4-6 Wochen gelagert werden (jahrelang erprobt - nie ne Salmonelle gehabt ;-) )

Belledejour
Wie schnell sollte man ein solches Glas aufbrauchen ?

Ich hatte noch ein geöffnetes Glas von chivers und habe es nun geleert. Es ist doch wie Konfitüre haltbar, oder ?

Die Plätzchen sehen gut aus und morgen werden sie probiert. Im Rezept stand geschrieben, dass sie 2 Wochen haltbar sind. Na ja, bei uns sind sie sowieso schnell aufgegessen. Wenn sie gut sind, werde ich sie noch einmal mit selbst gemachtem curd probieren.

Gewürze

Ich werde dieses Wochenende auch wieder anfangen Weihnachts PLÄTZCHEN zu backen! Ich liebe einfach die Weihanchstzeit! :)

Ich hab auch gerade einen Artikel über Gewürze, die nicht nur zur Winterzeit gut sind gelesen (http://www.kleine-kuechenhelfer.de/20111121/gewuerze-die-nicht-nur-zur-winterzeit-gut-sind/] und kann dem absolut zustimmen...

Der Duft von Nelken oder Zimt ist einfach herrlich und ich könnte es auf jeden Fall das ganze Jahr über riechen! :)

Wie seht ihr das?

Weihnachten

Was backt ihr zu Weihnachten? Ich werde einen Kuchen backen, bin aber noch auf der Suche nach Rezepten...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login