Was darf es am Heiligen Abend sein?

Die Klassiker

5
Kommentare
Kochmamsell

Moin,
bei uns gibt es heute mittag Kartoffelsalat, Feldsalat und Wienerle.
Heute abend wird es fischig: Gravedlachs, geräucherte Forellenfilets, Jakobsmuscheln und Garnelen, dazu verschiedene Sößchen, Salate und Baguette.

Rinquinquin
Jauchzet, frohlocket, auf preiset die Tage ......
Was darf es am Heiligen Abend sein?  

ALLE kochen heute oder lassen sich bekochen, aber NIEMAND hat Zeit. Lasst es langsam angehen!

Bei uns gab es Hasenrückenfilets mit umwerfender Sauce, Trüffelrisotto und Wirsing mit Mostarda - ein mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmh-Essen. 

Aphrodite
Alle Geschenke ausgepackt!
Was darf es am Heiligen Abend sein?  

Wir sehen es ja eher gelassen, wenn alle kurz vor Weihnachten los hamstern und noch schnell Geschenke besorgen. In der Schule meiner Tochter ist ein Wettbewerb entbrannt über das was man sich wünscht und das was man dann auch bekommt. Sie hat mir gestern noch Kekse gebacken und mit Zuckersteuseln dekoriert. Richtige Kinderplätzchen, wie ich sie früher auch gebacken und in Massen gegesessen habe.

Und was ich mich das ganze Jahr nicht traue: Ich habe mir eine Blutwurst gekauft! Kartoffelsalat war damit out. Bei lila Kartoffeln kann auf jedem Beutel "festkochende Sorte" draufstehen. Bei mir zerfallen sie nach ein paar Minuten Kochzeit. Und dann sind mir Nigella's Roasted Potatoes wieder eingefallen. Mit Blutwurst. Sie nimmt Hartweizengrieß und Gänsefett und schiebt das Ganze in den Ofen. Die Kartoffeln werden vorher 4 Minuten gekocht, ausgedampft und mit dem Hartweizen/Pastamehl (Polenta geht auch) bestreut: Innen soft - außen knusprig. Ich hatte noch Entenfett. Mit einem Dipp aus Schmand, Joghurt und Meerrettich ein einfaches Essen.

Rinquinquin
lila Kartoffeln der Sorte Vitelotte

bereiten mir auch keine Freude. Auch da steht "festkochend" drauf, aber unter diesem Begriff erwarte ich etwas anderes. "Mehlig und hartnäckig festkochend" wäre vielleicht passender.

 

Liebe Aphrodite, Dein Teller sieht ganz toll aus, habe ich Dich doch langsam angesteckt?

Aphrodite
Teller-Gucker.

@Rinquinquin, mir fehlen meist die Bilder im Kopf und das Nachmachen ist dann gar nicht so einfach. Die Idee mit der Creme (da lässt sich noch viel mehr draus machen) habe ich mir von einem Teller Carpaccio in einem Bistro abgeschaut. Damit wurde das Carpaccio eingerahmt. Mitten drin thronte Tartar. Super toll angemacht. Zum Carpaccio gab's nicht mehr als geröstete Pinienkerne. Keine Spur von Olivenöl oder Parmesan. Nur ein paar Salzflakes. Wenn ich so ein Rezept finde, muss ich es unbedingt einmal selbst probieren.

Toskanafan
Köstlicher Zander,,, Rosenkohl,,

ich weis, bin spät dran,,,,,ein Weihnachtsmenue, Rinder- Consomme`, Zanderfilet auf Rosenkohl, mit Speck/ ,Kartoffelbällchen, das Ganze umrahmt mit einer wunderbaren luftigen aufgemixten, Geflügel-Senf-Creme-fraiche-Sauce.Frischer Feldsalat vom Gemüsebauern, mit Walnussvinaigrette, Croutons/gerösteten Walnüssen.Dann natürlich Eis.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login