Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?

Hatte schon lange wieder mal Lust auf Sauerkraut ...

31
Kommentare
Kochmamsell

... und heute gab es deswegen Sauerkraut mit badischem Schäufele und Semmelknödeln.

crazycook
Österreich-Schwäbisch

Wiener Schnitzel mit lauwarmem Kartoffelsalat, Wunsch der Enkel.

nika
Adelig

Reste von gestern mit Serviettenknödel und einem Wintersalat ohne Käse-Keks gab es heute bei uns.

Toskanafan
Adelig wie nika,,, Lammbraten,,,,

es gab nochmal den köstlichen Lammbraten wie Sonntags. Die Klöße hatten nicht ganz gereicht, einfach ein paar Tagliatelle  dazu. Ups, ein paar Tiefgekühlte hatte ich noch gefunden, doch leider nur rohe Klöße drauf geschrieben,  wusste nicht ob gekocht, das ist gut gegangen. Ein paar Tagliatelle hatte ich noch dazugemacht. UUUnd ich war beim Gemüsebauern, habe frischen Rosenkohl mit Strunk bekommen, sowas von gut.

Kochmamsell
Auch adeliges

Habe noch Sauerkraut übrig, dazu gibt es Blut- und Leberwürste und Kapü.

lundi
Wir starten Grün

und futtern heute Spinat, mit reichlich Muskat, zu Salzkartoffeln und Spiegelei.

 

Für morgen sind ein paar "unschöne" Fleisch- und Knochenstücke (die, die sonst keiner will) vom Reh mit Gewürzen, Zwiebel und Knoblauch im Topf. Ein paar Kartoffeln und Suppengrün zum Schluss dazu, mehr nicht, eine schöne Suppe, die sich fast von alleine kocht.

nika
Fertig-Food

Gestern habe ich nicht gekocht, stattdessen habe ich "faule-Sau" gespielt: ich habe mir nach meinem Schoki-Test abends noch drei fette Praliné's reingezogen. Damit war ich satt!

Kochmamsell
Einfach

Heute gibt es Kartoffelpuffer, mal mit Apfelkompott, mal mit Kräuterquark.

Katzentini
Ich liebe dich-Tag-Rezept

Da wir hier aus Überzeugung die vorgeschriebenen Kommerztage boykottieren, gibt es heute mal wieder einen "ich liebe dich"-Tag, einfach so.

Entsprechend habe ich dann auch die Farbe Rot dominieren lassen, ohne dass das zu sehr viel Aufwand führt.Es gibt:

Rinderbrühe mit roten Eierstichherzen (mit Ajvar gefärbt)Blätterteigherzen mit Fischfüllung (Lachsscheibchen auf die Blätterteigböden, darauf dann Stückchen von Fischfilet, das alles mit Senf eingepinselt, die Deckel drauf, andrücken, fertig) - auf einer Meerettichsahnesauce mit rotem Pfeffer in Herzform aufgestreut (Weihnachtsausstecher nehmen)Radicciosalat mit Joghurtsauce und Granatapfelkernen (oder auch Kirschtomaten)Rotweinapfel mit einem Baiserhäubchen in Herzform (oder ein Sahnehäubchen mit einem Schokoherz)

Fertig - dauert nicht lange, sieht aber nett aus.

 

Kochmamsell
Süppchen

Heute gab es nur eine Steinpilzcremesuppe.

Toskanafan
Dienstags, Pasta mit Speck,

es gab Spaghetti nach diesem Rezept, danach einen köstlichen Wintersalat mit dieser Vinaigrette. Man sollte öfter mal eine andere Vinaigrette machen, diese war sehr gut.

Toskanafan
Mitwochs, Triestiner Spaghetti,,,,
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

mit Miesmuscheln gab es heute, nach diesem Rezept gemacht. Das war eine Wucht und sensationellgut. Etwas Muschelsud in die feine Tomatensauce, wirklich klasse. Der Signore holte noch mal Nachschlag, und meinte, das ist besser wie hier beimguten Italiener.  Eine leichte Chillischärfe habe ich dazugegeben.Freitags gibt es Muschelsuppe nach A. Herrmann. Aus den restlichen Muscheln, diese habe ich „ abgezwickt“,,, mit dem Muschelsud..da freue ich mich drauf.

Toskanafan
Donnerstags Griesklöschensuppe,,,,,

mit ein paar guten Fadennudeln, mit einem perfekt pochiertem Ei, etwas Parimigiano drüber. Danach einen kleinen Pastateller, mit Tagliatelle etwas Sahne, Salz, Pfeffer und gehobelten Champignons.

nika
Pfannkuchen oder Kaiserschmarrn

habe ich geantwortet, als mein GöGa wissen wollte, was ich kochen will. Dann fesselte mich meine Handarbeit und plötzlich hielt er mir einen Teller mit einem leckeren Pannekoken unter die Nase. Pannekoken und Pfannkuchen sind sehr unterschiedlich. Sein Pannekoken war lecker mit Käse und Schinken, frischen Champignons und Kirschtomaten gefüllt. Der nächste Pannekoken erinnerte mich an Kindertage, denn da hatte er Fleischwurst mit eingebraten.

crazycook
Schwarzen Heilbutt

mit Fisch-Veloute und grünem Pfeffer. Dazu Cime di Rapa mit Datteltomaten und Kartoffeln.

Liebstöckel
Für Morgen
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

Pasta zum Valentinstag. – Crazycook‘s Fisch-Velouté macht mich gierig. Hoffentlich gibt es da einmal ein Rezept …

Toskanafan
Muschelsuppe,,,,hier ist sie,,,
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

nun hab ich sie wieder gemacht, auch diesmal den Safran nicht vergessen, das wird nun eingebürgert, immer 20 Muscheln abzweigen, , und den Muschelsud, diesmal hatte ich alles einzeln  gefrostet. Kein Problem, zum Schluss noch das grüne Fenchelkraut dazugegeben. Das Süppchen ist der Hammer. Hier merkt man die Sterneküche. Dazu gab es einen Wintersalat mit Champignons, mit diesem Dressing.

Toskanafan
Gemüsefond,,,

Gemüsefond,,,ist auch gemacht, nach diesem Rezept, morgen werde ich ihn einwecken, das Gemüse pürieren für ein sahniges Cremesüppchen.

nika
Ostfriesisches Nationalgericht
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

hatten wir gestern: Snirtjebraa und es war mal wieder köstlich. Dazu gab es dieses Mal gedünsteten Brokkolie und Paprika. Das Licht bei dem Foto war ein wenig schwierig, schade.

crazycook
Bierhuhn

mit gebratenem Topinambur, jungem Knoblauch und Gemüse

Kochmamsell
Txuletón-Steak
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

Uuuuiiih, was für ein Fleisch, habe noch nie so ein gutes Steak gegessen. Es kommt von einer galizischen Oma-Kuh, die immer auf der Weide stand und viele Kinder gehabt hat. Vonwegen, Fleisch von alter Kuh schmeckt nicht, sogar das Fett konnte ich essen, was ich bei Rindfleisch noch nie konnte. Und der Geruch ist einzigartig, so richtig nach Milch. Die Zubereitung äußerst puristisch, nur kurz anbraten, die gebratene Seite mit grobem Meersalz bestreuen, ich habe schwarz-weißes Himalayasalz genommen, dieses dann wiedeer abgestreift und fertig war das Steak. Dazu gab es mitgebratene Kirschtomaten, Kräuterbutter und Butter Café de Paris sowie Kartoffelgratin.

Ein göttliches Mahl.

Kochmamsell
Steak roh
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

So sieht das Steak im Rohzustand aus.

nika
galizischen Oma-Kuh

Ich erinnere mich an den letzten Besuch meiner geliebten Omama, damals habe ich einen großen Gockel im Backofen (er brachte ca. 4,5 kg auf die Waage) gemacht und sie (und wir anderen) waren begeistert. Seit damals habe ich keinen so guten Gockel kaufen können. Ist für die Bauern einfach nicht interessant genug, jedoch diese wenige-Wochen-Hühnchen können ja gar nicht schmecken. Sicherlich ist die Oma-Kuh eine gute Wahl gewesen und ich werde versuchen, mal ein solches Stück zu ergattern. Hier in Ostfriesland gibt es hauptsächlich das schwarzbunte Vieh und das wurde eigentlich als Milchvieh gezüchtet. Als ich das erste Mal die wunderschönen Limousin gesehen habe war ich auch begeistert. Wie schön, dass es Dir geschmeckt hast und Du uns (virtuell) daran teilhaben lässt.

Aphrodite
Regt zur Lektüre an.

@Kochmamsell, Cachena-Rinder grasen bei Dir nebenan auf der Weide? Hier mal ein Artikel in der ZEIT-Online. So etwas weckt meinen Pfadfindergeist. Um an das Fleisch / diese Rarität zu kommen, müsse ich bis Bielefeld fahren. Und dann gibt es noch zwei Höfe in der Nähe von Rostock. Ganz weit, weit weg.

Kochmamsell
@Aphrodite

Nein, die galizische "Grand-Mu" steht nicht im Schwabenland, aber es gibt Adressen, wo man dieses Fleisch beziehen kann. Hier mal der Link: http://www.genusshandwerker.de/Txogitxu/. Das Fleisch ist zwar teuer, aber der Geschmack unbeschreiblich. Habe noch Reste übrig und die gibt es heute Abend als Geschnetzeltes mit einem leckeren Sahnesößchen.

nika
Festessen

Saltimbocca mit Pilzsauce und Bratkartoffeln, anschließend eine Schoko-Bananen-Tiramisu und einen Cafè Solo haben wir heute genossen. Zum Kaffee sollte es eine äse-Sahne-Torte geben, die schaffen wir erst morgen :)! Lecker war's.

 

@kochmamsell: Vielen Dank für den Link, endlich habe ich meine gesuchte Zitrone gefunden.

Aphrodite
Muchas gracias, Kochmamsell.

Habe mir gerade so ein Stück von einer alten Dame bestellt. Das die Weide nicht bei Dir um die Ecke sondern in Galizien ist, hatte ich glatt überlesen :)

Toskanafan
 Samstags, Salat,,,,

Reste der Grießnockerlsuppe, und einen schönen Wintersalat. Feldsalat, Endivien, mit  pochiertem wachsweichem Ei, und Leberkäsestreifen. Dazu gab es Baguette.

Toskanafan
Sonntags die legendäre Ente,,,

2 Tages-Aktion. Ich wollte unbedingt die 70 Grad Ente machen, hab sie dann doch etwas anders gemacht, wollte 1 Std, bei 2oo°, machen. Danach 5 Std bei 70°. Nach  30 Min. war sie fast braun, dann hatte ich sie in Folie gewickelt, und etwa 5 Std. bei 75° garen lassen. Zwischendurch auf 90° geschaltet. Dann nochmal 1 Std, bei 80 Grad, und fertig bei 220° 25 Min. Dazu gab es Apfel-Birnenrotkohl, und Thüringer Klösse.

@alle,  nun ist noch viel übrig, hat jemand eine gute Idee wie ich das, wieder knusprig auf den Teller bekomme?

@kochmamsell: was für ein feines Stück.

Aphrodite
Ravioli mit schwarzen Kichererbsen.
Was gibt es Gutes in der Woche vom 9.-15.2.15?  

Vorbereitung ist alles. Gleich wird nur noch eine Sahnesauce gekocht und die Kichererbsen in der Pfanne mit Frühlingszwiebeln angebraten.

Aphrodite
Da legst' Dich nieder.

@Kochmamsell, wir haben gestern gegrillt und ein Txogitxu Steak gegen ein Steak vom Schwarzwald Ochsen getestet. Der Schwarzwald Ochse hat eindeutig gegen die galizische Grand-Mu verloren. Unvergleichlich. Der Ochse schmeckte dagegen einfach nur nach Rind. Wiese und Wiese ist nicht immer das gleiche. Die Tiere müssen sich bewegen. Da hätte sich der Ochse noch etwas mehr anstrengen müssen oder die Bekanntschaft mit dem Schlachtermesser war wirklich für ihn zu früh. Es ist erststaunlich, was Leidenschaft schafft.

Kochmamsell
@Aphrodite

Ich krieg' mich nicht mehr ein, dass du dich hast so schnell "einladen" lassen zu einem Grand-Mu-Steak.  Ich weiß jetzt bloß, dass ich so ein Steak nicht das letzte Mal gegessen habe, irgendwann gibt es das wieder. Ich habe immer noch den Geruch in der Nase, als ich das Fleisch ausgepackt habe, so richtig schön nach Milch. Hoffentlich schmeckt mir jetzt noch anderes Steak:-). Freue mich riesig, dass du es auch probiert hast und es dir geschmeckt hat.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login