Homepage Community Forum Was gibt es heute, am 8.10.2011, Schönes bei Euch zu essen?

Was gibt es heute, am 8.10.2011, Schönes bei Euch zu essen?

Es wird herbstlich, ist kühl und feucht. Jetzt können wieder deftigere Rezepte zum Einsatz kommen.

12
Kommentare
Rinquinquin

Ich werde ein Schweinefilet mit Wirsing, Feigen und Feigenmostarda in Blätterteig wickeln.

Wow, liebe Rinquinquin

was für ein tolles Foto.  Willkommen zurück! Schön,  dass Du wieder bei uns bist! Hoffentlich mit schönen neuen Köstlichkeiten die Dich inspiriert haben und die Du uns vorstellst. Schweinfilet mit Wirsing und Feigen klingt suuuuper. Ich hatte Schweinfilet mit Feigen und einem luftgetrockenete Schinken in Blätterteig gehüllt, letztes Jahr, dass mit dem Wirsing muss ich unbedingt probieren, eine köstliche Idee von Dir. LG auchwas.

ja, die Feigen,

an denen komme ich zur Zeit einfach nicht vorbei, sie rufen nach mir, ich muss sie mitnehmen. Für Kiefergeschädigte wie mich lassen sie sich ausserdem hervorragend so essen :-))).

Pikante Feigen.

Ich mag sie frisch in Balsamico und fruchtigem Sirup mariniert. Und werde einen Salat daraus machen. Bei Petra Holzapfel habe ich ein Rezept gefunden, das mir gefällt. Mal nicht das Ziegenkäse, Honig Einerlei. Für alle, die Rinquinquins Hühnchen mit Feigen noch nicht probiert haben. Auch da können die Feigen, wer mag, in weißem Portwein oder in Cassis mariniert werden, bevor sie übergrillt werden. Im Augenblick also auch: Feigen über alles!

Ich muss Feigen kaufen...............

da muss ich doch auch mitgeniessen. Danke @Aphrodite mit dem Link, Feigen und Tête de Moine, mmmh,  mag ich sehr und da werde ich heute zuschlagen.

ein Suuuuper-Essen

- Originalton meines Mannes.- Ich gebe zu, dass ich in der letzten Zeit, bedingt durch die sommerliche Wärme und andere Widrigkeiten, keine grossen Einfälle mehr hatte. Aber dieses Schweinefilet war wirklich gut. 

Wein gab es auch...

den 2008 Château Migraine von der Domaine Scharlatan. Ein Grand Vin misérable von der Appellation souterraine pas contrôlée. Ein dernier cru aus dem Bordelais.

- nur für Kenner der französischen Sprache :-)))) -

@Rinquinquin

... jeder andere würde den Namen misverstehen... :)). Wir waren heute zum Brunchen bei Freunden und sind noch satt, aber es kommt der Wunsch nach was Leckerem auf. Ein schönes Lammfleisch wartet noch im Kühlschrank ......

Klassisch

Bei diesem Erkältungswetter gab es bei mir heute Eine schöne Hühnergemüsebrühe mit Nudeln.Aus dem restlichen Fleisch habe ich einen Hühnchen-Ananas-Salat mit Curry gemacht. Nebenbei Mußte ich noch schnell eine Pflaumen-Balsamico-Rotwein-Reduktion ansetzen, sonst wäre mir die Pflaumen doch glatt aufgegessen worden.

Das sieht wirklich klasse aus...

liebe Rinquinquin! Und dazu dieser herrlich miserable Wein, der Migräne verursacht! Haha! ;)))

 

Bei mir gab es heute lecker Couscous im Tomaten-Crêpe-Mäntelchen! Dazu noch ein Rucola-Salat, der es nicht mit aufs Bild geschafft hat! :) Rezept folgt morgen... Jetzt muss es erst einmal wieder etwas geschafft werden!

 

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, liebe Grüße, Juliette

Oh, das ist aber ein schönes Überraschungspäckchen.

@Juliette, das Crepe-Päckchen sieht toll aus.

Mediterranes Hähnchen,,,

Ps, das Foto ist von der 2. Hälfte, die erste ist schon weg.Ein tolles Hähnchen hatte ich bekommen, freilaufend, Bio usw., halt ein richtiges Hähnchen. Zitronenspalten in den Bauch und gute Kräuterbutter hatte ich unter die Haut gegeben um das zarte Fleisch zu schützen. Sowas von gut und die Sauce,,,,,,,,,. Dazu gebratener Radichio/Chicore, mit Oliven, ein grüner Salat  und Chiabatta.

Vielen Dank,

liebe Aphrodite! Jetzt habe ich auch das Rezept online gestellt.

Login