Homepage Community Forum Was gibt es in der Woche, vom 16.05- 22.05. 16?

Was gibt es in der Woche, vom 16.05- 22.05. 16?

Die kalte Sophie, ist hoffentlich weg und es kann aufwärts gehen.

21
Kommentare
Toskanafan

hier heute gab es Geschnetzeltes, war köstlich, dieses hatte mein Fleischer gemacht mit feiner Sauce. . Dazu Bandnudeln, und einen Eicblattsalat mit Rucola und Schnittlauch, Schnittlauchblüten aus dem Garten.

Dienstag und Mittwoch

Dienstag:

Frühlingsquark mit neuen Kartoffeln und gemischter Salat

 

Mittwoch:

Saucisse aus curry, pommes frites, sauce zingra (man könnte auch Currywurst, Fritten, Zigeunersauce sagen)

 

Bin ab Donnerstag bis zum 2. Juni abwesend.

 

LG Rolf

Dientags, asiatisch, Pak Choi, Hähnchen,,,

es war noch Pak Choi hier, so entschied ich mich asiatisch zu kochen. Einige Blätter habe ich weg machen müssen, weil wir ständig unterwegs waren. Ich habe mich an diesem Rezept orientiert. AAAAber nur eine Knoblauchzehe genommen. Dann noch mit Sherry und Sojasauce verfeinert. Die Hähnchenbrustfilets hatte ich separat gegart, und mit etwas Pfeffer/Zitrone gewürzt. Dazu gab es Basmatireis mit Kaffirlimettenblättern. Zum Schluss gab es noch ein Finish mit Sesamöl. Das ist richtig Klasse geworden, der Herr des Hauses meinte, könnte man öfters machen, und hat den letzten Rest, Sauce, ausgekratzt. Nun muss ich mal endlich die  Teriyaki Sauce von S. Henssler machen.

risotto

ich habe den feierabend gestern meditativ beim risottorühren verbracht. mit diesem risotto-rezept. dazu gab´s gebratenen grünen spargel. köstlich wars.

Scholle ...

... gab es heute mi Speck und Krabben, dazu Bratkartoffeln.

Spargel mit Waldmeister-Vinaigrette,,,

 beim Einkaufen fand ich Johannisbeerwein , den ich zum Spargel mit Waldmeister wollte. Hatte auch Minestrone im Sinn. Nun kommt die NR., Alles für die Minestrone gekauft, Grünen Spargel wieder weggelegt, wieder zurück, Grünen Spargel genommen. Schinken hatte ich schon, zu spät für Minestrone, es passt kein Schinken. Zuhause Rezept gelesen, was???, auch noch Blattspinat, sollte mit dem Wein zum Spargel?.,  den hatte ich nicht. Nun umdisponiert. Weisen Spargel, den hatte ich im TK., im Dampf gegart mit Spargelschalen. Etwas heißen Spargelfond mit Sweet- Chillisauce, vermischt,.  Ein paar Waldmeisterblättchen, fein geschnitten,  es waren 3 GR., darin ziehen lassen, und  Crema di Balsamico dazu. Das war ein Gedicht. Der Herr des Hauses hatte die Vinaigrette ausgelöffelt. Dazu gab es Salzkartoffeln und Krustenschinken.

Ps, Spargel mit etwas Waldmeister, ist zum Niederknien.

Salat mit Melone

Diese Woche habe ich schon ganz schön viel gebacken. Aber das darf man natürlich nicht zur "normalen" Ernährung zählen. Ich weiß :-) Muss aber sagen, dass ich vor lauter Süßkram gerade kaum normalen Appetit habe. Hoffe, dass pendelt sich dann wieder gen Wochenende ein.

 

Gestern gab es bei mir zum Mittagessen zwecks "Gesund ernähren", einen selbst geschnippelten Salat mit Cuantalupe-Melone, Schafskäse und Gurke. Angemacht mit Rucolaöl und Balsamico. Fand ich klasse :-)

Heute Mediteran

Hallo,

bei uns gibt es heute mediteranes Grillgemüse und Putenschnitzel. Das lieben alle und da kann ich gar nicht genug davon machen.

Die gekochten Maiskolben in Scheiben schneiden, Zuccini, Karotten, Paprika, Zwiebel und viele Champignons schneiden und zusammen mit mediteranen frischen Kräutern anbraten und dann kurz in den Backofen. Lecker.

 

Grüße Lisa

Klare Ochsenschwanzsuppe ...

... als Vorspeise, danach ein Lauchgratin.

Donnerstags, Kartoffelsalat, gegrillter Bauch,,,

der Herr des Hauses hatte einen Einkauf fürs Angrillen beim Fleischer gemacht. Kartoffelsalat und Grillbauch war auch dabei,  Für den Kartoffelsalat habe ich gleich mal meine neue Brunnenkresse getestet, sehr gut. Ich versuche nun die Brunnenkresse, im wasser zu halten und erneuere das Wasser komplett alle 2-3 Tage mit Brunnenwasser.

 

Fürs Grillen werde ich einen selbstgemachten Kartoffelsalat, vieleicht mit Orangen-Sala-Verde machen.

Fisch

Heute ab es Kabeljaufilet, dazu Spinat und Kartoffeln.

Lachs

auf der Haut gebraten mit Mairübchen Crème, Meerrettich und Damfkartoffeln

Lachssteak

mit Spinat und Kartoffelgratin gab es heute.

Es wird Zeit,

dass ich mich auch wieder etwas mehr beteilige! Gestern und heute gab/gibt es Züricher Geschnetzeltes mit Spätzle!

Freitags, Kappseehecht,,,

mit Zitrone-Olive gewürzt, musste nur noch in den Ofen. Reste,,,. Dazu Bratkartoffeln mit karamellisierten Frühlingszwiebeln, einen Rest, Tagliatelle, Chiabatta. Und einen Blattsalat.

Samstags, Spaghetti alla carbonara,,,,

das geht einfach immer, es waren frische Eier, von freilaufenden Hühnern, wie früher,  vom Bauern hier. Heute kam noch etwas  Basilikum dazu, das passte sehr gut, und Pastawasser hinzu. Einfach gut. Ich hatte die Pastasorte, Bavette,  Herstellung mit Bronzeformen, da bleibt enorm viel Sauce hängen. Ist keine Werbung. Siehe auch hier. Pastatest.

Gulasch ...

... landete heute auf dem Teller nach diesem Rezept, dazu gab es Semmelknödel.

Hier gibt es heute

Labskaus, ich hatte noch eine fertige Portion im TK.

Sonntags, gegrillt, Hähnchenspieße,,,,

wir haben einen neuen J. Oliver Kugelgrill, heute wurde er getestet. Letztes Jahr gab es eine Punkte-Aktion, wir in der Warteschlange, doch der Grill wurde erst Anfang Oktober geliefert. Es gab Hähnchenspieße, fein gewürzt , und gute Bratwurst, vom guten Fleischer. Dazu Grünspargel , nach Steffen Henssler,  bissfest im Dampf gegart, anschließend in Olivenöl gebraten, Salz, Pfeffer, Zitrone Parmigiano in der Pfanne geschwenkt. Tomate Mozzarella, mit Basilikumöl, und Chiabatta.

3-Gänge-Menü

Mein Mann des Hauses und ich haben Freunde am Samstag mit einem 3-Gänge-Menü beglückt. 

 

Vorspeise: Thunfischtatar mit Mango und Avocado

 

Haupspeise: Schwarzkümmel-Ofenkartoffeln mit Kräuterquark, gebratenem grünem Spargel und Lamm

 

Dessert: Erdbeer-Mascarpone-Trifle

 

Die Zubereitung aller 3 Gänge war sehr entspannt und wir konnten verschiedene Komponenten gut vorbereiten, so dass es nicht nur für unsere Gäste ein entspannter Abend war. Wir waren alle begeistert. :-)

Einen Smoothie ...

... mit frischen Erdbeeren und einer Prise Cayennepfeffer, gab es bei mir zum Samstagsfrühstück. Das ist wieder nicht gekocht und gilt nicht, stimmts? ;-) Aber der Smoothie ist sehr lecker - kann ich nur weiterempfehlen!

 

@ Wollbaer: Oh je, was war/ist denn los? Warst Du krank? Ich hoffe, "nur" eine Frühsommergrippe o.ä.?

 

Toskanaischen Nudelsalat

Nach der Völlerei am Wochenende war heute etwas leichtere Küche angesagt, daher gab es einen toskanischen Nudelsalat, mit Nudeln, Tomaten, Ruccola, Pinienkernen, getrockneten Tomaten, Parmesan und grünen Oliven

Login