Was kochen die Küchengötter am Montag?

Was kocht oder backt Ihr heute? Gibt es vielleicht Reste vom Sonntag?

10
Kommentare
sparrow

Bei mir gibt es heute Bohnensalat, Schweinemedaillons mit Kräuterbutter und kleine Kartöffelchen

BlackCoffee
Endlich alle Reste weg

Nachdem ich gestern alle Reste vom Buffet verbraucht habe( ich bereite immer zuviel vor) koche ich heute frisch. Es gibt Lachs mit Spinat nach dem Rezept Fisch in der Falle. Blos den Kartoffelpüree mach ich selber und den Spinat würze ich auch lieber nach meinem Gusto.

sparrow
Bohnensalat
Was kochen die Küchengötter am Montag?  

So ein frischer Bohnensalat ist etwas Gutes, besonders wenn es Schweinemedaillons und kleine neue Kartöffelchen dazu gibt.

lilifee
Hühner-Gemüse-Eintopf

Was wärmendes braucht der Mensch! V.a. wenn's denn gleich so heftig regnet nach dem wunderschönen Spätsommer-Wochenende. Also gibt es heute einen kräftigen Hühner-Gemüse-Eintopf, als Nachspeise noch den restlichen Zwetschgendatschi vom Wochenende.

nika
Montagsessen

Unser Montagsessen war Hühnerfrikassee mit Reis und asiatische Pilzen. Danach gab es noch einen Espresso.

 

@sparrow: Dein Foto macht richtig Appetit, sieht lecker aus.

auchwas
Bohnen und scharfe Pute auf Fladen
Was kochen die Küchengötter am Montag?  

Bei uns heute ein wenig crossover, Bohnen, Knoblauchsauce, Putenfleisch mit Ras el Hanout auf Fladenbrot, wie ein flascher Döner, gut wars, Junior fands cool und uns hat auch geschmeckt. Gebacken, einen Kuchen mit Weißpfirsich, köstliche diese Pfirsische zurzeit, kann gar nicht genug davon bekommen.VLG auchwas.

lion67
Pfannkuchen

hat mein GäGa gemacht. Ich hatte keine Lust auf Kochen, da ich heute Nachmittag eine zweite Ladung Tomato-Pickels gekocht habe. Mit Waschen, Schnippeln, Köcheln steht man doch fast 3 Stunden in der Küche. (O.K. - ich musste nicht die ganze Zeit daneben stehen.) Da hatte ich wirklich keine Lust mehr auf Kochen.

Dafür gab's auf die Pfannkuchen bereits Frischkäse mit Tomato-Pickels vom Samstag. Mege-lecker, da lohnt sich der Aufwand dann einfach doch.

Aphrodite
Klaras Kuchen als Mini-Törtchen.
Was kochen die Küchengötter am Montag?  

Ich weiß ja nicht, wie das Original aussieht. Die Füllung ist sehr aromatisch. Da kann jeder Apfel einpacken. Die Creme oben drauf ist schön aufgegangen. Und obwohl ich die Küchlein zum Abkühlen noch im Ofen gelassen habe, ist die schöne Haube wieder geschrumpft. Ansonsten hinreißend lecker. 

@Sparrow, das ist mein Herbst-Lieblingskuchen. Durch das Quittenmus ist der Kuchen schön saftig. Und der Teig ist schön knusprig geworden. Quittenmus for ever!

karlchen
@Aphrodite: Vielleicht funktioniert es so

Vielleicht funktioniert ja der Pannettone-Trick auch bei Deinen Mini-Törtchen. Da steckt man gleich nach dem Backen einen Schaschlickspieß kurz über dem Boden durch das Gebäck und legt es kopfüber auf einen Topf, ein Glas, usw., dann lässt man es abkühlen. Auf diese Weise fällt das Gebäck nicht in sich zusammen.

Aphrodite
@Karlchen, der Kuchen ist gefüllt.

Aber jetzt habe ich verstanden, wofür die Schaschlikspiesse sind. Das Gebäck muss gedreht werden!

Um so richtige Angeber-Törtchen zu backen, muss ich wohl mal ein richtiges Soufflé hinkriegen. Beim Rezept von Sparrow habe ich die Fettzugabe vergessen und nicht gesehen, dass auch Butter in die Creme kommt.

 

Französische Hausfrauen können das aus dem FF - quasi mit Gelinggarantie. Ausgesucht habe ich mir jetzt dieses Rezept mit Zitrone und Vanille. Das kommt ungefähr mit der Menge hin, die ich brauche. 

chilli
kürbissuppe

@ sparrow. das sieht ja sehr lecker aus. ich versuche heute mal eine kürbissuppe zu zaubern.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login